mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Projekt 1:87 Weihnachtstruck


Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

möchte euch hier über mein neues Projekt berichten.

Da ich ein SMD Fanatiker bin hab ich mir gedacht ich bestücke einen LKW 
mit SMD LED´s, und alles was dazu gehört. Und da auch Weihnachten nicht 
mehr lange ist habe ich mir gedacht ich nehme mir einen Coca-Cola 
Weihnachtstrucks für das Projekt.

Der Truck ist im Maßstab 1:87 H0 und ca: LxBxH 23 x 3 x 4 cm.

Geplant ist:

  4+ Scheinwerfer ( Weiß )
 10  Zusatzlichter ( Gelb )
  6+ Blinker/ Warnblinker ( Orange )
  4+ Rücklichter ( Rot )
  4  Rückfahrlichter ( Weiß )
  4  Kennzeichenbeleuchtung( Weiß )
100-200 Showlichter ( Gelb / oder warmweiß )

Gesamt: 132 - 232 SMD LED´s

Bauform der Beleuchtung wird überwiegend 0402 sein und auch 0603.
( Falls wer eine gute Bezugsquelle kennt, währe ich zum Dank verbunden )

Alles wird/ soll über eine Steuereinheit bedient werden. Wie weiß ich 
noch nicht. Eventuell kommt noch ein Car System dazu mit 
Zusatzfunktionen wie:

Ampelhalt
Parken
Abbiegen
Geblitzt werden
und und und

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden.



PS: Falls es im falschen Bereich ist, bitte verschieben Danke.


Gruß
Dominik

: Verschoben durch User
Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So es geht los,

anfangen werde ich mit der Stoßstangen Beleuchtung. Damit ich nicht jede 
LED einzeln ankleben muss hab ich mir eine Platine geätzt damit es 
einheitlicher wird. Zum Größenvergleich ein normaler Widerstand.

Blinker rechts/ links
Rücklicht
Rückfahrlicht
Kennzeichenbeleuchtung

Autor: www (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist ein forum, kein blog. blogger.. wordpress...

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also da muss ich zustimmen. Projekt ok aber wir sind hier ein Forum. 
Wenn jemand ein el. Problem hat kann er sich an uns werden.
Ausnahme bilden komplexeere Entwicklungen wie Entwicklungsboards, 
Schnittstellenwandler, Webserver und Libraries für eine entsprechende 
Programmierumgebung.

Das was du baust ist sicher nicht schlecht aber schlicht und ergreifend 
trivial .

Es passt eher in die Case-Modder Foren. Da beschäftigt man sich damit 
wie man möglichst viele LEDs möglichst vorteilhalt anbringt.

Sei mir nicht böse - wenn du einen C-Code entwickelst (AVR) kannst du 
ihn gerne in die Codesammlung (Subforum hier) einfügen. Eine Platine zu 
ätzen und zu bestücken ist aber kein Problem wo dieses Forum helfen 
könnte.

Wenn du dein Wissen anderen zur Verfügung stellen möchtest bzw. dein 
Projekt präsentieren möchtest dann nutze bitte deine eigene Website oder 
eine der vielen anderen Möglichkeiten im Internet.

Danke.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt lasst ihn doch.

Autor: Egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:
> Das was du baust ist sicher nicht schlecht aber schlicht und ergreifend
> trivial .
>
> Es passt eher in die Case-Modder Foren. Da beschäftigt man sich damit
> wie man möglichst viele LEDs möglichst vorteilhalt anbringt.

Wäre nett, Dein Ordnungshütergehabe mal zu unterlassen. Versuche es doch 
mal mit ignorieren, wenn Dich ein Beitrag nicht anspricht.

Danke

(Und gewöhne Dir bitte ab, für andere zu sprechen (wie Du das gern so 
machst).

Autor: Ronald S. (mline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja sie haben schon Recht. Dieses Forum ist nicht dafür gedacht.
Am besten man verschiebt das nach Offtopic. Mich würde der 
Projektverlauf jedenfalls schon interessieren :)

LG

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Also ich verstehe unter Forum = Diskussionen über alles miteinander und 
oder Fachbezogen ( wie hier Elektronik ). Ich will jetzt ungern das es 
in meinem Projekt Thema so heiß Diskutiert wir was nun recht oder 
unrecht ist.

Wenn es OK ist soll der MOD oder Admin es in den Offtopic verschieben, 
denn dafür währe der Bereich ja, ( ALLES MÖGLICHE ) so zu sagen.

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der selbsternannte Hilfssheriff Michael Lehrmann hat wieder mal (zuletzt 
gestern bei der Taschenlampe) zugeschlagen. Solche Leute schauen auch 
den ganzen Tag aus dem Fenster und zeigen Falschparker an.

Autor: LuXXuS 909 (aichn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mich würde der Verlauf auch interessieren, sofern ich nicht jede 
neue LED begutachten muss.

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich auch. Vor allem, wie er das mechanisch so löst, dass es hinterher 
ansprechend aussieht. Die Dicke der Stoßstangenleiterplatte fällt bei 
einem Modell dieser Größenordnung ja bereits recht unangenehm ins 
Gewicht.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, hab jetzt auch auf die schnelle mal eine kleine Homepage gebastelt.
Berichten werde ich auf jeden Fall weiterhin hier. Zusammenfassend auf 
der HP.

Zu erreichen hier:
http://www.meine-hobbys-tipps-und-mehr.de/


Gruß
Dominik

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

ich bin schon die ganze Zeit auf der suche nach einer Quelle für 0603 
warmweiß, da ich so ca: 200-350 St benötige. Ich hab bis jetzt welche 
gefunden für 9,9 Cent St. bei Abnahme von 1000 St. in einem ebay Shop. 
Aber 1000 St für 99,99 Euro ist mit etwas viel.

Wüste wer eine andere Quelle die günstig solche SMD LED´s anbieten?


Danke
Dominik

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. schrieb:

> http://www.meine-hobbys-tipps-und-mehr.de/

Ist Murks. Vom Design muessen wir nicht sprechen, aber die Seite wird 
nichtmal richtig dargestellt in Chromium.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David ... schrieb:
> Dominik H. schrieb:
>
>> http://www.meine-hobbys-tipps-und-mehr.de/
>
> Ist Murks. Vom Design muessen wir nicht sprechen, aber die Seite wird
> nichtmal richtig dargestellt in Chromium.

War ja nur auf die schnelle. Das es nichts ist oder nur mindernd weiß 
ich auch :). Mit Chromium meinst du Google chrome oder? Damit bin ich 
auch immer im Netz aber bei mir geht alles ohne Anzeige Probleme.

Autor: Bad Urban (bad_urban)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dominik,

was mir zu denken gibt ist dass Du 100-200 LEDs für Showlichter 
verwenden willst. Wahrscheinlich um die Kanten des Trucks herum, oder? 
Von der größe mag das vielleicht möglich sein, aber das ganze wird dann 
vielleicht etwas grell und hat nicht den beabsichtigten Effekt. Ich 
verwende selbst die Osram Smart Leds in 0603 und die sind in dunkler 
Umgebung selbt unter 2mA schon recht hell.

Ich bin aber schon gespannt wie das Ergebnis aussieht.

Gruß
Bad Urban

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das es hell wird kann ich mir schon denken. Deswegen würde ich einen 
großen Widerstand davor setzen so das sie nicht normal hell leuchten 
sondern nur schwach. Eigentlich wollte ich Gelbe benutzten ( sind 
billiger ) aber da ich auch als Blinker Gelbe benutze währe das blöd. 
Nur weiße ( normal, Kaltweiß ) ist auch nicht so toll und deswegen 
Warmweiß.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. schrieb:

> gefunden für 9,9 Cent St. bei Abnahme von 1000 St. in einem ebay Shop.
> Aber 1000 St für 99,99 Euro ist mit etwas viel.

Echt?
Ich find einen Hunni für 1kLED nicht wirklich viel.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ist schon billig, aber für mich im Moment schon. Und 1000 brauch ich 
auch nicht wenn ich nur 200-300 brauche.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. schrieb:
> David ... schrieb:
>> Dominik H. schrieb:
>>
>>> http://www.meine-hobbys-tipps-und-mehr.de/
>>
>> Ist Murks. Vom Design muessen wir nicht sprechen, aber die Seite wird
>> nichtmal richtig dargestellt in Chromium.
>
> War ja nur auf die schnelle. Das es nichts ist oder nur mindernd weiß
> ich auch :). Mit Chromium meinst du Google chrome oder? Damit bin ich
> auch immer im Netz aber bei mir geht alles ohne Anzeige Probleme.

Mit chromium meine ich chromium.
Und auf die Schnelle ist genauso gut wie garnicht, denn Informationen 
kann ich der Seite nicht entnehmen. Es werden einfach keine angezeigt.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David ... schrieb:
> Mit chromium meine ich chromium.
> Und auf die Schnelle ist genauso gut wie garnicht, denn Informationen
> kann ich der Seite nicht entnehmen. Es werden einfach keine angezeigt.

kenne ich dann nicht.
Ja gibt es auch noch nicht. Hab das heute morgen um 3 Uhr gemacht. Aber 
mit denn Fortschritten des Projektes wächst auch die HP.

Dominik H. schrieb:
> Zusammenfassend auf der HP.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. schrieb:
> David ... schrieb:
>> Mit chromium meine ich chromium.
>> Und auf die Schnelle ist genauso gut wie garnicht, denn Informationen
>> kann ich der Seite nicht entnehmen. Es werden einfach keine angezeigt.
>
> kenne ich dann nicht.

Google kaputt?

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David ... schrieb:
> Google kaputt?

Nein :) Hab gerade wiki gelesen und jetzt verstehe ich was chromium ist.

Autor: Herr Mueller (herrmueller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:
> Also da muss ich zustimmen. Projekt ok aber wir sind hier ein Forum.
> Wenn jemand ein el. Problem hat kann er sich an uns werden.
> Ausnahme bilden komplexeere Entwicklungen wie Entwicklungsboards,
> Schnittstellenwandler, Webserver und Libraries für eine entsprechende
> Programmierumgebung.
>
> Sei mir nicht böse - wenn du einen C-Code entwickelst (AVR) kannst du
> ihn gerne in die Codesammlung (Subforum hier) einfügen. Eine Platine zu
> ätzen und zu bestücken ist aber kein Problem wo dieses Forum helfen
> könnte.
> Wenn du dein Wissen anderen zur Verfügung stellen möchtest bzw. dein
> Projekt präsentieren möchtest dann nutze bitte deine eigene Website oder
> eine der vielen anderen Möglichkeiten im Internet.


Um nochmal auf den Anfang zurückzukommen - ich bin etwas verwirrt. Ich 
bin gerade an einem Projekt, von dem ich meine, dass einige Leute etwas 
damit anfangen könnten. Leider ist es kein Webserver oder sowas. Das 
wollte ich dann eigentlich hier in der Codesammlung posten. Dummerweise 
kann ich auch kein C, ist also nur Assembler, das habe ich hier aber 
auch schon gesehen. Allerdings wäre auch etwas Hardware nötig - ein 
Display, ein paar Widerstände und evt. auch eine Platine. Darf ich dann 
sowas hier posten? Oder soll ich nur die Software posten? Oder mit 
Passwort, damit es die, die Interesse haben, anfordern können, und die 
Anderen damit nicht belästigt werden?
Wieso soll man hier sein Wissen nicht anderen zu Verfügung stellen 
dürfen?
Ich hatte den Eindruck, dass Projekte wie IRMP, Transistortester, DCF77 
Uhr usw. recht beliebt waren und habe mich auch über kleinere Sachen, 
wie Kaminfeuer usw. gefreut. In der Artikelsammlung sind doch auch 
einige komplette Projekte.
Kennt denn jemand ein AVR Forum, wo man sowas reinstellen darf? (und 
vielleicht mit netteren Leuten). Bei avr-freaks darf man, ist aber 
leider  nur auf Englisch.
PS:
Ich hoffe und bete inständig, dass ich keinen Rechtschreibfehler, oder 
ein falsches Komma, oder Leerstelle vor Satzzeichen in meinem Text habe.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herr Mueller schrieb:
> Darf ich dann
> sowas hier posten

Wieso nicht? Die Kritik richtet sich einfach dagegen, zu sagen: Hey ich 
will was machen, werd euch dann von jedem Widerstand den ich eingelötet 
hab dann ein Bild hochstellen. (übertrieben dargestellt...)

Niemand hat etwas dagegen wenn jemand in der Codesammlung ein 
(abgeschlossenes) Projekt vorstellt..

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn es 'Codesammlung' heißt.
Komplette Projekte sind dort gerne gesehen und herzlich willkommen.

Nur Projekte in der Entwicklung, bei denen noch das eine oder andere 
Problem auf Lösung harrt und man daher gerne Rat suchen würde ... die 
sind dort nicht so gerne gesehen.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So Bestellung für die erste Bestückung ist raus.

0402 Rot
0402 Gelb
0402 Weiß
0603 Weiß

und 0603 Widerstände.

Bin ja mal gespannt ob es schnell kommt.

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
währe es nicht authentischer (und vermutlich sinnvoller) z.B. 10 LEDs in 
den Trailer zu packen und deren Licht dann über Lichtleitfasern an die 
Kanten des Trailers zu bringen? Ich meine, die 0603er werden an dem 
Trailer schon ins Auge fallen, da die für 1:87 recht klobig sind. 10 
LED's deshalb, damit du auch damit sone Art Lauflicht oder andere 
Effekte machen kannst, meinethalben auch nur 8 um einen vollen 
Controllerport zu nutzen.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian B. schrieb:
> währe es nicht authentischer (und vermutlich sinnvoller) z.B. 10 LEDs in
> den Trailer zu packen und deren Licht dann über Lichtleitfasern an die
> Kanten des Trailers zu bringen? Ich meine, die 0603er werden an dem
> Trailer schon ins Auge fallen, da die für 1:87 recht klobig sind. 10
> LED's deshalb, damit du auch damit sone Art Lauflicht oder andere
> Effekte machen kannst, meinethalben auch nur 8 um einen vollen
> Controllerport zu nutzen.

kann dir nicht ganz folgen

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, du willst Unmengen LEDs in den Trailer packen.
Ich würde darüber nachdenken nur ein paar wenige im Trailer zu 
verstecken und dann das Licht dieser LED's mit Bündeln von 
Lichtleitfasern wegleiten d.h. ein Bündel an die LED welches das Licht 
selbiger aufnimmt und dann aufgedröselt an die Kanten führen. so kannst 
du dann in einer bestimmten Abfolge z.B. zuerst eine Faser von LED 1, 
dann eine von LED2... bis LEDx ziehen und darauf folgend wiederum LED1, 
LED2... dadurch hast du (meiner Meinung nach) folgende Vorteile:

Der Aufbau vereinfacht sich drastisch, du brauchst nur noch sehr kleine 
Löcher Bohren um dort solch eine Faser einzustecken (die dann auch 
nahezu unsichtbar sein kann). Dennoch hast du (bei entsprechend 
geschickter Ausführung) die Möglichkeit verschiedene Sequenzen zu 
gestalten in denen die Lichter dann Blinken oder als Lauflicht agieren 
können.

Autor: R. S. (qwerty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die vom Miniatur Wunderland in Hamburg haben es mit smd Leds gemacht:

http://www.miniatur-wunderland.de/anlage/technik/c...

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aja jetzt weiß ich wie du es meinst. Ja gut ist keine schlecht Idee! 
Hast du vielleicht eine Quelle dafür?, dann könnte ich mir mal sowas 
bestellen und ausprobieren.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. S. schrieb:
> Die vom Miniatur Wunderland in Hamburg haben es mit smd Leds gemacht:
>
> 
http://www.miniatur-wunderland.de/anlage/technik/c...

Deswegen gleiche Idee nur mit mehr LEDs

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir das so vorgestellt. Auf dem Bild sind 0603 LED´s zu sehen 
die ich jetzt so angeordnet habe wie ich es gedacht hatte. Bei jedem 
dritten Punkt vom Anhänger Motiv eine SMD LED. Macht ca: 100 auf jeder 
Seite.

Autor: Bad Urban (bad_urban)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht von den Größenverhältnissen garnicht so schlecht aus. Hätte mir 
die LEDs im Verhältnis größer vorgestellt. Da sieht man, dass meine H0 
Zeit schon ein bissl her ist :-)

Gruß
Bad Urban

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine Quelle hab ich nicht aber es sollte nicht allzu schwierig sein da 
was zu ergoogeln...

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian B. schrieb:
> eine Quelle hab ich nicht aber es sollte nicht allzu schwierig sein da
> was zu ergoogeln...

Ja hab ich schon die ganze zeit. Ich hab jetzt mal bei einem Hersteller 
angefragt. Aber das währen 4000 St ab zu nehmen.

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das kann ich mir ehrlichgesagt nicht wirklich vorstellen...

z.B. http://www.conrad.de/ce/de/product/606854/
Da gibt es z.B. Meterware, allerdings hat dieser LWL eine hier störende 
Ummantelung, müsste man halt sehen inwieweit diese entfernt werden muss. 
Vermutlich einige cm an einem Ende um ein Bündel zusammenkleben zu 
können.
War aber nur der erste in der Liste und zeigt weitere 
Bezugsmöglichkeiten auf (Reichelt und co)


Ich hab jetzt noch nicht bei Pearl oder Pollin geschaut, die währen 
meine nächsten Kandidaten, dort würde ich allerdings eine Fiberlampe 
suchen, quasi so ein Ding wo ein ganzes Bündel Glasfasern herausschaut, 
ich denke, du weißt was ich meine... Allerdings sollte diese Lampe dann 
nicht mehr als 5-6 Euro kosten, sonst macht es keinen Sinn mehr imho.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian B. schrieb:
> das kann ich mir ehrlichgesagt nicht wirklich vorstellen...
>
> z.B. http://www.conrad.de/ce/de/product/606854/
> Da gibt es z.B. Meterware, allerdings hat dieser LWL eine hier störende
> Ummantelung, müsste man halt sehen inwieweit diese entfernt werden muss.
> Vermutlich einige cm an einem Ende um ein Bündel zusammenkleben zu
> können.
> War aber nur der erste in der Liste und zeigt weitere
> Bezugsmöglichkeiten auf (Reichelt und co)
>
>
> Ich hab jetzt noch nicht bei Pearl oder Pollin geschaut, die währen
> meine nächsten Kandidaten, dort würde ich allerdings eine Fiberlampe
> suchen, quasi so ein Ding wo ein ganzes Bündel Glasfasern herausschaut,
> ich denke, du weißt was ich meine... Allerdings sollte diese Lampe dann
> nicht mehr als 5-6 Euro kosten, sonst macht es keinen Sinn mehr imho.

Wo ich dabei das Problem sehe ist das man es wohl nicht wirklich groß 
biegen kann. Wenn ich anstatt denn 200 LEDs 200 von denn Lichtleiter 
nehme wir es wohl ziemlich voll in dem kleinen Anhänger. Kupferlackdraht 
kann ich biegen und knicken wie ich will! Ich hab Lichtleiter noch nie 
in der Hand gehabt, geschweige ausprobiert in wie weit es sich biegen / 
knicken lässt.

Weiterhin lässt es meinen SMD spieltrieb zu wünschen.


Hier hab ich mal was gefunden. Der hat sowas als Beleuchtung benutzt.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.patr...


Und hier habe ich noch was gefunden in Sache Biegen.
Dar denn Radius von 25mm nicht unterschreiten.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://lms.orig...

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nun, das sehe ich mal nicht so als Problem na, kann man die LWL doch 
auch schräg enden lassen. Die müssen ja nicht im 90° Winkel auf die 
Oberfläche des Trailers treffen.

bei den LWL gibt es ja verschiedene Arten, die aus Kunststoff, sind 
billiger zu bekommen aber auch dicker im Durchmesser und die aus Glas, 
teurer aber dünner. Man müsste entsprechende Samples haben und das 
einfach ausprobieren.

Den Biegeradius einzuhalten halte ich für durchaus machbar. Muss man 
eben z.B. 2 LED "Nester" einbauen, eins gleich am Anfang des Trailers 
welches die hintere Hälfte mit Licht versorgt und eins am Ende für die 
vordere Hälfte. Ich vermute, daß das Vorhaben hier mit der Verfügbarkeit 
geeigneten Materials steht und fällt. Wenn die Fasern zu dick sind 
werden sie sich in der Mitte so sehr verdichten, daß es unter Umständen 
problematisch werden kann die aneinander vorbei zu bringen.

Ich selbst habe damit auch noch nicht gearbeitet, ich hab jedoch mal auf 
einer Modellbahnanlage Lichtsignale mit Lichtwellenleitern gesehen. 
Daher die Idee das so zu machen.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja außerdem willst du über die Dinger ja auch Datensignal schicken!
Und diese Pseudolichtleiter in den Lampen sind schon recht felxibel.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja überzeugt bin ich nicht darüber, aber um es zumindest mal 
ausprobiert zu haben schau ich das ich sowas billig her bekomme.

Autor: Frank Bär (f-baer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die HP schon hier verlinkst, kannst du dann bitte eine etwas 
augenfreundlichere Hintergrundfarbe wählen?

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Bär schrieb:
> Wenn du die HP schon hier verlinkst, kannst du dann bitte eine etwas
> augenfreundlichere Hintergrundfarbe wählen?

Was hast du denn für einen Wunsch?
Es ist immer Geschmackssache, und jedem kann man es leider nicht recht 
machen.

Autor: Frank Bär (f-baer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. schrieb:
> Frank Bär schrieb:
>> Wenn du die HP schon hier verlinkst, kannst du dann bitte eine etwas
>> augenfreundlichere Hintergrundfarbe wählen?
>
> Was hast du denn für einen Wunsch?
> Es ist immer Geschmackssache, und jedem kann man es leider nicht recht
> machen.

Etwas dezenteres, eher blasse Töne. Blau oder Grün machen sich da ganz 
gut, alternativ das öde schnöde weiß.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So besser?

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab meine HP jetzt mal noch etwas an meinem Hobby angepasst.
Was haltet Ihr davon?

http://www.meine-hobbys-tipps-und-mehr.de/

Gruß
Dominik

PS: Fehler bitte melden ( viele Augen sehen mehr als zwei ) Danke.

Autor: Bad Urban (bad_urban)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist von der Farbgebung schon angenehmer :-)

Was mir auffält ist, dass, zumidest im FF der kleine Schaltplan direkt 
am oberen Rand abgeschnitten ist. Auch den Seitentitel würd ich 
vielleicht nicht über den Schaltplan setzen. Sonst gefällts mir gut.

Gruß
Bad Urban

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bad Urban schrieb:

> Was mir auffält ist, dass, zumidest im FF der kleine Schaltplan direkt
> am oberen Rand abgeschnitten ist.

chromium dito

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist so gewollt. Der Banner ist 100 Pixel hoch. Wenn ich denn 
Schaltplan genau rein machen wollte müsste ich ihn so klein Skalieren 
das man nicht mehr so viel erkennen kann. Deswegen oben abgeschnitten 
damit ich den NE555 zumindest voll im Bild habe.


PS: SMD LEDs sind gestern angekommen pünktlich zum Wochenende. Dann kann 
ich jetzt anfangen die hintere Stoßstange zu bestücken.


Gruß
Dominik

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So nach langer Zeit geht es weiter.

Die erste 0402 SMD LED ist angelötet und leuchtet.
War eine ganz schöne Fummelei, aber gerade sowas macht mir Spaß.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du machst aber ne Raketenwissenschaft aus deinen LEDs.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry.

Aber ich bin da so fasziniert von das man sowas bauen kann / so kleine 
Bauteile gibt.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach 10 versuchen und langer zeit habe ich es endlich geschafft.
Es war kniffelig die Leiterbahnen sauber zu Ätzen und es relativ genau 
so aus zu schneiden wie es am Original Truck ist.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lange ist es her aber ich hab euch nicht vergessen.

Ich habe nun denn Sattelzug mit Frontscheinwerfer und Blinker versehen 
die nicht leicht waren ein zu bringen. Leider gab es ein paar 
Lackschäden die aber mit Farbe behoben werden können.

Auch der Anhänger bekam seine ersten LEDs verpasst. Ich musste erst mal 
überlegen wie ich die Drähte ins innere des Anhängers bekomme ohne große 
löcher zu haben die mann sehen könnte. Also hab ich ein Loch gebohrt das 
ich mit der LED so zu sagen wieder verschließe. So sieht man kein loch 
oder Drähte.


Bis jetzt hab ich:

4 Frontscheinwerfer
6 Blinker
4 Rücklichter
4 Rückfahrlichter
2 Showlichter

verbaut und es werden noch ein paar folgen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.