mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Siemens Logo 230RC


Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

weiß jemand von vielleicht für was in der Siemens Logo 230RC der Elko 
C3(400V 10µF) da ist. Jedenfalls macht meine Logo nichts mehr wenn ich 
sie ans Netz hänge, das heisst das Display bleibt dunkel. Kann es mit C3 
zusammenhängen? Ich glaub der ist Defekt da Füssigkeit ausgetreten ist.

Vielen Dank für eure Antworten!
Gruß Franz

Autor: Oliver Heinrichs (Firma: OliverHeinrichs.de) (dobson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach doch mal ein Foto...

Autor: Franz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Platine...:)

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Primärelko des Schaltnetzteils.
Dumm gelaufen.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was macht das Primärelko? Glätten? Kann man doch einfach austauschen 
oder?

Autor: Maik M. (myco)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Primärelko des Schaltnetzteils.
> Dumm gelaufen.

Das erkennst du aus dem Foto? Ich würde eher darauf tippen, dass der zur 
Filterung von Relais-Schaltspitzen dient, und daher eher zweitrangig für 
die Funktion des Controller-Teils ist.

Autor: Matthias aus HD,RNK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das sieht mir eher nach einem externen Flüssigkeitsschaden aus, der Elko 
hat garnicht solche Mengen Elektrolyd und die Farbe währe eher gelblich 
braun und nicht grau .
Da ist höchstwarscheinlich auch der TOPSWITCH hinüber.

Bei den alten 230 waren meist die Elkos taub bei den neueren knallt zu 
90% der TOP weg.


Grüsse Matthias

Autor: Matthias aus HD,RNK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ MANWIN
Das ist der Primärelko nach dem Gleichrichter (auf der Unterseite der 
Platine)

Ich glaube nicht das der Elko der auslösser war.

Grüsse
Matthias

Autor: Matthias aus HD,RNK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
natülich @ Maik M. :)

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was macht nun der Pimärelko und was der Topswitch? Ist das das 
Bauteil links davon?

Gruß Franz

Autor: Matthias aus HD,RNK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der primärseitige Glättungskondensator vermindert die Restwelligkeit der 
gleichgerichteten Netzspannung.
Der TOPSWITCH ist ein Schaltregler mit integriertem Schalt-MosFET.

Einfach erklährt, wird die Netzspannung gleichgerichtet, und mit dem 
Elko "sauberer" gemacht. Dann zerhackt der TOP Schaltregler mit ca 100 
KHz. wieder diese Gleichspannung und läst so gepulst Strom durch eine 
Drossel/Spule fliesen. (Stichwort PWM)

Sei blos vorsichtig, ich hoffe du weist was du da tust, die Schaltung 
ist meiner Meinung nach nicht galvanisch getrennt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.