mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Linux Netzwerk geht nicht


Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir ein kleines Linux System selbst kompiliert (aktueller 
Kernel + glib + busybox + gcc + ein paar konfigurations dateien)
Soweit geht auch alles, das System bootet und ich kann es normal 
verwenden.
Jedoch bekomme ich das Netzwerk nicht zum laufen...
Das ganze läuft in VirtualBox.

Ich konfiguriere das Netzwerk mit folgendem Befehl:
ifconfig eth0 192.168.0.109 netmask 255.255.255.0 up

Daraufhin erhalte ich folgende Kernel Meldung:
e1000: eth0 NIC Link is Up 1000 Mbps Full Duplex, Flow Control: RX

Also sollte ja eigentlich alles gehen...
Nur wenn ich dann versuche einen Rechner/meinen Router anzupingen, kommt 
kein Paket zurück..
An meinen Rechner hier geht alles.. Die Ausgabe von "ifconfig" sieht 
auch gleich aus..

Weiß vielleicht jemand was ich vergessen habe?


jo

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo schrieb:
> Das ganze läuft in VirtualBox.

Ist da alles richtig eingestellt?

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich hab da auch noch ArchLinux installiert, und dort funktioniert 
der Netzwerk zugriff ohne probleme..

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo schrieb:
> a, ich hab da auch noch ArchLinux installiert, und dort funktioniert
> der Netzwerk zugriff ohne probleme

und wie hast du dort die IP eingstellt? oder hast du dort DHCP 
verwendet, dann könnte es sein das bei die die defaultroute fehlt.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ev. gw nötig?
route add default gw ....

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder mal die Ausgaben zeigen von:
ifconfig
route

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei ArchLinux verwende ich dhcp...
Also könnte das mit dem Gateway sein, aber das bringt anscheinend auch 
nichts...
Ich habe "route add default gw 192.168.0.1 eth0" probiert...
Nur ich kann immer noch nichts anpingen oder so..

Hier die ausgabe von route:
Kernel IP routing table
Destination Gateway     Genmask        Flags Metric Ref Use Iface
192.168.0.0 *           255.255.255.0  U     0      0   0   eth0
default     192.168.0.1 0.0.0.0        UG    0      0   0   eth0

und hier von ifconfig:
eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 08:00:27:C9:1C:C3
     inet addr:192.168.0.109 Bcast:192.168.0.255 Mask:255.255.255.0
     inet6 addr: fe80::a00_27ff:fec9:1cc3/64 Scope:Link
     UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
     RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
     TX packets:42 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
     collisions:0 txqueuelen:100
     RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:1980 (1.9KiB)

Aber ich kann von meinem PC aus die Virtuelle Maschiene auch nicht 
anpingen..
Irgendwie komisch..

jo

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht soweit vernünftig aus.
Aber anhand der TX packets:42 würde ich darauf tippen, daß
es eher die Einstellungen der VM sind; Linux hat ja wohl etwas
weggesendet (reine Spekulation).

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab in der selben virtuellen Maschiene auch ArchLinux installiert 
(ich wähl dann eben beim booten in grub aus welches System ich boote 
will), und da geht alles...
Das wundert mich ja eben so...

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm, da fällt mir nicht viel ein (habe aber auch kaum Erfahrung mit VMs).
Das ArchLinux hat dann auch 192.168.0.109 ?

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, das bekommt halt über DHCP irgend eine andere..

Autor: hacker-tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

er sendet aber empfängt nichts.

ist da evtl. ne Kernel FW aktiv? Hast du mal außer ping was anderes 
probiert, z.B. http?

Zur Schnittstelle:

was sagt eth-tool?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo schrieb:
> e, das bekommt halt über DHCP irgend eine andere..
welche denn, zeige uns mal die ausgabe von dem linux was geht

ifconfig
route

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah, ich habs...
Danke für eure Hilfe ;)

Ich hab das die ganze Zeit nach meinem Netzwerk hier daheim 
konfiguriert.. Aber VirtualBox vergibt die IP Adressen und braucht einen 
anderen Gateway..
Blöder Fehler.. nun gehts ja :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.