mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nokia 6100 Display / Epson-Controller


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

In Ebay gibt es anscheinend nur noch die Nokia 6100 Displays mit
Epson-Controller. Mag sein, dass es irgendwo noch ein paar mit
Philips-Controller gibt, nur: jedes Projekt damit hat keine Zukunft
mehr, denn anscheinend laufen diese Philips-Controller-Displays aus.

Ich habe jetzt hier (und in Google) wie wild herumgesucht aber im Wust
der vielen Threads irgendwie nicht die entgültige Antwort auf folgende
Frage erhalten:

Ich finde hier zwar massig Codesamples für den Philips Controller, aber
keine für den Epson-Controller. Hat das überhaupt schon mal jemand
geschafft? Oder habe ich etwas übersehen? Dann wäre ich für Links /
Zusendungen (GCC oder Bascom) sehr sehr dankbar.

Oder gibt es neuere bezahlbare Alternativen zu diesem Display?

Danke
Peter

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht sollte ich besser noch den von mir genutzten Controller
angeben: AVR Mega X

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also ich habe zwar kein solches Display und ich will mir auch keines so
schnell zulegen, aber ich denke du hast da nur einen Fehler in der
Ansteuerung. Wieso sollte Nokia 2 verschiedene Display's im Code
vorsehen? Das macht doch nur alles teurer und komplizierter.

Seb

Autor: ape (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nope es werden tatsächlich 2 verschiedene Controller verwendet (PCF8833
von Philips und S1D15G10 von Epson).
Siehe auch: http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-71176.html

Wahrscheinlich konnte sich das Nokia auch nicht aussuchen, da sie die
Displays ja nicht selber bauen. Der Philips Controller ist jetzt
jedenfalls abgekündigt daher gibts auch nur noch LCDs mit Epson
Controller.

Die Lib von Hagen (downzuloaden irgendwo in der Codesammlung und auf
meiner Homepage) unterstützt bisher nur den Philips Controller.
Auch sonst ist mit keine weitere Lib bekannt die die Epson Dinger
ansteuern kann.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, na wer rechnet mit so nem Mist.
Wenn ich als Nokia ein Teil haben will, dann will ich das auch. Nich
das die mal nem ARM bestellen und ein Bein bekommen. :-) Weiß der Geier
was die sich dabei gedacht haben.

Seb

Autor: EPSON Freak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt doch das Datenblatt für den EPSON-Controller und somit sollte
ein geübter Programmierer in der lage sein, den Quellcode auf die neuen
Codesequenzen umzuschreiben - oder?

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das sollte gehen besonders weil die Controller sich in ihrer
logischen Funktionsweise nicht sonderlich unterscheiden. Es ist nur die
Frage wer diese Arbeit macht ? Ich meine der der sie benötigt, und da
Ape und ich damals nur das Display mit dem Philips Controller hatten
wurde die Lib auch nur dafür konstruiert. Es gibt sogar schon eine
Version die das 3410 unterstützt.

Die wesentlichen Änderungen hast du in den Dateien glcd00.S und
glcd01.S zu machen. Es gibt desweiteren keine Hardwareabhängigkeiten zu
den höheren Funktionen wie Ellipsen,Linien,Clipping usw. Eventuell
könnte es mit den Fontroutinen Probleme geben da diese die
Speicheraddressierung invertiert. Dürfte aber auch das Epsonteil
unterstützen.

Sogesehen hast du mit der Library zumindestens schon 80% der Miete
drinnen. Achso, sie ist OpenSource es wäre also nett wenn du deine
geänderte Version allen zur Verfügung stellen könntest.

Gruß Hagen

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry meinte das 3510i, Volkmar Dierkes hat das schon umgesetzt.
Aber ob der kompatibel ist weis ich nicht. Ich gebe nur sehr ungern die
Mailaddressen anderer weiter und ich hoffe das Volkmar mir das nicht
übel nimmt, mail mal an "Volkmar DOT dierkes AT web DOT de"

Gruß Hagen

Autor: Peter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir ein Display bei Ebay bestellt und anscheinend Glück gehabt:
habe eines mit Lötpads bekommen. Ich dachte aufgrund der schönen Fotos
mit Makrofunktion hier im Forum, dass ich, sollte ich eins mit
Epson-Controller bekommen, notfalls auch Kabel an den Stecker anlöten
kann.
Ha ha, erst jetzt bei vor mir liegendem Display sehe ich, wie winzig
diese Stecker sind. Anlöten ist quasi unmöglich.
Kurzer Test mit einem kleinen Bascom-Programm: Display läuft.

Frage nun, woher kann ich diese Stecker herbekommen (außer in
Hunderterpacks) oder für >10 Euro/Stück? Kennt jemand eine Quelle mit
vernünftigen Preisen bei kleinerer Stückzahl?

Bei Ebay gehen jeden Tag ca. 20 Displays über den Tisch - das sind doch
sicher nicht alles Ersatzdisplays für defekte Handys. Irgendwo muss es
diese Steckerchen doch geben (siehe Foto im Anhang. man erkennt anhand
der Lochrasterplatine schön den echten Maßstab des Steckers: 5 Kontakte
auf ca. 2 mm).

Danke
Peter

Autor: Hiros (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

diese Problematik wurde schon ein paar mal erwähnt. Vielleicht gibt es
ja mal ne Sammelbestellung, nur habe ich die Hoffnung schon aufgegeben,
und solange keiner den Code für den EPSON-Controller umschreibt ist
dieses Display in diesem Forum wohl Out.

Autor: ape (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Stecker hat übrigens 0,5mm Raster und mit ner ruhigen Hand und etwas
Training bekommt man da ganz gut Kupferlackdrähte rangelötet, aber ist
halt nich gerade elegant.
Im Thread zu diesem Display in der Codesammlung (
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-71176.html irgendwo in der
Mitte ) gibs nen Link zum passenden Gegenstück von Hirose. Problem ist
nur das man diese Stecker nur in großen Stückzahlen bekommt, so dass
man schon sehr viele Leute für eine Sammelbestellung zusammenbekommen
müsste.

Übrigens müsste man den Stecker ja auch wieder auf eine Platine löten
und er hätte immernoch 0,5mm Raster also da würdest du auch mit Stecker
nich drumrumkommen. Is aber bei nur 10 Pins wirklich machbar.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schiebe diesen Beitrag mal wieder nach oben und frage nochmal nach, 
ob es schon einen Code gibt?
Gesucht wird ein Bascomcode für den Epson-Controller.

http://www.e-dsp.com/controlling-a-color-graphic-l... 
<--- Das ganze in C wer was mit anfangen kann.

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter www.jelu.se gibts die Displays mit Philips kompatiblen Controllern 
und auch die passenden Hirose Stecker in kleine Stückzahlen ab 3 Stück.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche ja kein Display, sondern den Code dazu.

Autor: org (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guckst Du hier: www.display3000.com die haben auch Bascom-Code.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendwie riecht das Posting von org nach gewürztem dosenschinken (spam)

Außerdem:
Da die den Code wohl verkaufen und der ja an sich auf irgendwelchen 
GPL-basierten AVRGCC codes entstanden ist, weiß ich ja nicht, wie weit 
die sich da juristisch ausm fenster lehnen.
Ansonsten hätte ich für meinen Teil keine große Ambition mr da was zu 
kaufen,
zumal
1. ich das woanders vermutlich viel billiger bekomme
2. wo mir details vorenthalten werden (aus welchem handy kommt das 
display)

Außerdem: das sieht ja alles schön kommerziell aus. Sind die denn dann 
auch brav beim EAR eingetragen? Wenn nein, dürften die Folgen noch 
lustiger sein, als wegen dem potentiellen GPL Code.

Autor: wreiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

ist zwar kein bascom code jedoch infos zur ansteuerung des epson 
controllers:


http://www.e-dsp.com/controlling-a-color-graphic-l...

lg

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab jetzt nicht alles durchgelesen aber mit der suche hier drin kein 
Siemens oder S65 gefunden ...

Das Siemens S65 Handy display ist größer und es gibt auch code dafür. 
Funktioniert prima.

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.