mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik REFON ode SREF


Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei manchen MSP430 Derivaten kann im ADC10CTL0 Register mit den Bits 
SREF_x die Referenz und damit die höhe der Referenzspannung ausgewählt 
werden. Lasse ich die Bits ungeesetzt verwendet ich die übliche Referenz 
von 3.3V - 0V. Das heißt die maximal messabre Spannung liegt so bei ca 
3.3V, was einem Wert von 2^10 entspricht (oder 2^10 -1).

Was macht nun die Referenzspannungsquelle? Was passiert wenn ich die 
hinzu schalte? Werden dann die 2.5V oder 3.3V verwendet. Irgendwie ist 
das aus der Doku nicht ersichtlich.
Ich nutze den F2012.

Danke
Gruß Maddin

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du von 0 - 3,3V messen kannst, ist wohl standardmäßig die 3,3V 
Referenzspannungsquelle ausgewählt.

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Aussagen die sagen nichts aus.

Kurz um. Es ist einfach unlogisch, dass es kein SREF-Bit gibt, dass als 
Referenzquelle die interne Referenzspannungsquelle festlegt. Man kann 
diese zwar anschalten aber nirgendwo steht, dass dies jeglich Auswahl 
durch SREF_x unwirksam macht!

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maddin schrieb:
> Bei manchen MSP430 Derivaten kann im ADC10CTL0 Register mit den Bits
> SREF_x die Referenz und damit die höhe der Referenzspannung ausgewählt
> werden.
Damit wählst du die Referenzquelle für die Messung.

> Lasse ich die Bits ungeesetzt verwendet ich die übliche Referenz
> von 3.3V - 0V.
Da ist keine richtige Referenz, sondern einfach nur die 
Versorgungsspannung (die wohl eher ungenau sein wird).

> Was macht nun die Referenzspannungsquelle?
Wenn du sie nicht benutzt, macht sie nix, wenn du sie benutzt, kannst 
die eine 1,5V oder 2,5V Spannung erhalten. Siehe Bit REF2_5V und REFON

> Was passiert wenn ich die hinzu schalte?
Du schaltest sie nicht hinzu, sondern darauf um.

> Werden dann die 2.5V oder 3.3V verwendet.
Die die du mit SREF ausgewählt hast

> Irgendwie ist das aus der Doku nicht ersichtlich.
Finde ich schon.

Vcc = Versorgungsspannung
Vss = Masse
VeREF+ = Anschluss externe Referenz +
VeREF- = Anschluss externe Referenz -
VREF+ = Interne Refernez (1,5/2,5V)
VREF- = Interne Refernez Masse

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. schrieb:
>> Werden dann die 2.5V oder 3.3V verwendet.
> Die die du mit SREF ausgewählt hast

Das meine ich. Wenn ich mit SREF die Versorgungspannung als Referenz 
wähle und totzdem die interne Referenzspannung mit REFON aktivieren.... 
explodiert dann alles? Verstehe ich eben mangels Doku nicht.

Aber mom hierrauf habe ich gewartete:

Jörg S. schrieb:
>> VREF+ = Interne Refernez (1,5/2,5V)

Wenn ich mit SREF VREF+ auswähle (und natürlich ein weiteres 
Bezugspotential) dann wird die interne Referenzspannungsquelle von 1,5 
bzw. 2,5V verwendet??? Genau DAS steht eben meiner Meinung nach 
nirgendwo! So macht auch alles wieder Sinn. Wenn ich die interne 
Referenzspannungsquelle verwenden möchte, dann muss ich sie mit SREF 
auch auswählen und vorher mit REFON einschalten.

Vielen Dank du hast eine große Lücke gefüllt ;)

Gruß

Maddin

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maddin schrieb:
> Wenn ich mit SREF die Versorgungspannung als Referenz
> wähle und totzdem die interne Referenzspannung mit REFON aktivieren....
> explodiert dann alles?
Es treten giftige Gase aus die alle Menschen töten ;)

Wenn sie intern verbunden wären, müsstest du sie ja nicht extra 
auswählen.
Und du kannst dir sicher sein, WENN du was kaputt machen könntest, würde 
das in der Doku stehen.

> Wenn ich mit SREF VREF+ auswähle (und natürlich ein weiteres
> Bezugspotential) dann wird die interne Referenzspannungsquelle von 1,5
> bzw. 2,5V verwendet???
Ja

> Genau DAS steht eben meiner Meinung nach nirgendwo!
Ist zumindest im Block-Diagramm meines erachtens sichtbar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.