mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Filter fuer NOAA Empfang (55kHz keramisch?)


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich moechte in meinen AOR AR-3000A das WFM Filter durch ein Filter fuer 
den Wettersatellitenempfang ersetzen. Eine Beschreibung fuer diese 'mod' 
gibt es hier:

http://hobitus.com/equipment/AR3000A_plus_modifacation.pdf

Dort wird ein keramisches Filter von 55kHz Bandbreite empfohlen:

"1 x Murata SFE 10.7 MF filter, bandwidth 55 kHz Bonex part no 080125"

Ich habe bei digikey nachgesehen, aber dort gibt es keins von diesem 
Typ, auch nicht bei den anderen ueblichen Verdaechtigen (auch nicht bei 
'Bonex')...

Hat jemand eine Empfehlung welches Filter ich alternativ verwenden kann 
bzw. wo ich das o.g. Filter kaufen kann? Brauche ja nur eins :-)

Vielen Dank!

Jan

Autor: Funkamateur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jan,
schau mal da nach unter Cermaic Filter.
http://www.xs4all.nl/~barendh/Indexeng.htm
Kostet aber 9 Euro 90.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Meinst Du den: SFE10.7MF   10.7 -30...50 kHz bandbwidth, NBFM and narrow 
broadcast         9.90 ?
Das ist schonmal ein sehr guter Tipp, 10Eur ist noch ok, brauche ja nur 
einen...
Ist das denn die richtige Bandbreite fuer NOAA auf 137MHz? Habe auch was 
von 50-80kHz gelesen... Was ist denn optimal? Ich koennte mir 
vorstellen, dass man evtl. ein breiteres Filter nehmen soll wenn man die 
Empfangsfrequenz nicht Doppler-kompensiert, oder?

Gruss,

Jan

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Murata hat 50kHz Filter.
SFELA10M7LFTA/KAH0, SFVLA/SFKLA Series

http://www.murata.com/catalog/p61e7.pdf

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Michael!

Ja, die Serie hab ich auch schon gesehen, habe nur keine Idee wo ich den 
kaufen kann, digikey hat keine und Farnell sagt 68Tage lead time... Hast 
Du eine Idee?

Danke und Gruss,

Jan

Autor: Günter (dl4mea) (dl4mea)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier:
http://www.helpert.de/Ubersicht/Quarzfilter/quarzfilter.html

Ciao, Günter (dl4mea)

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:
> Hi Michael!
>
> Ja, die Serie hab ich auch schon gesehen, habe nur keine Idee wo ich den
> kaufen kann, digikey hat keine und Farnell sagt 68Tage lead time... Hast
> Du eine Idee?

Ja. Einzelstücke dürfte Henry haben:
http://www.hwmohr.de/

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen!

Danke fuer die Infos! Insbesondere die Quarzfilter sehen gut aus! Kann 
ich denn einen Keramikfilter 1:1 durch einen Quarzfilter mit gleicher 
Mittenfrequenz und gewuenschter Bandbreite ersetzen?

Autor: Hans Mayer (Firma: mayer) (oe1smc) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

du wirst kein keramik filter finden, das so schmalbandig ist wie ein 
quarzfilter. auch stimmt die impedanz nicht ueber ein. es haengt stark 
von der type ab. quarzfiler schliesst man typischer weise mit 3 kOhm ab, 
keramik filter mit 500 bis 600 Ohm.

gruss
hans

Autor: Bert 0. (maschinist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:

> Ist das denn die richtige Bandbreite fuer NOAA auf 137MHz? Habe auch was
> von 50-80kHz gelesen... Was ist denn optimal? Ich koennte mir
> vorstellen, dass man evtl. ein breiteres Filter nehmen soll wenn man die
> Empfangsfrequenz nicht Doppler-kompensiert, oder?

Genau, das breitere Filter dient natürlich der Dopplerkompensation, wenn 
der RX das nicht selbst macht.

Allerdings kommt mir Deine Angabe ziemlich breit vor, soviel ist IMHO 
nicht nötig. Ich habe seinerzeit einen AOR1000 mit einem 20KHz Filter 
ausgerüstet, das war völlig ausreichend, man konnte von Aufgang bis 
Untergang ein Bild aufzeichnen, eher war bei niedriger Elevation das 
Signal zu schwach.


Gruß...Bert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.