mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung WindowsXP: Verzeichnis der Befehle CHKDSK & FORMAT?


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hin & wieder verwende ich die Befehle CHKDSK & FORMAT. Eine Suche nach 
diesen Befehlen unter Windows XP brachte keinen Erfolg. Sind das keine 
Einzelbefehle wie unter DOS?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die DOS-Befehle befinden sich eingestreut im Verzeichnis 
C:\WINDOWS\SYSTEM32 und werden bei einer Standardsuche nicht angezeigt.

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei mir liegen beide unter
c:\Windows\system32

Was dein Problem sein wird, ist das du die Versteckten Ordner und 
Systemdateien ausblendest.

Um alles Anzuzeigen im Explorer auf Extras Ordneroptionen
Reiter Ansicht und unter Erweiterte Einstellungen
hacken raus bei Geschützte Systemdateien ausblenden
und
hacken rein bei Alle Dateien und Ordner anzeigen bei Versteckte Dateien 
und Ordner.

Weil du die wahrscheinlich ausgeblendet hast, durchsucht er diese auch 
nicht.

Gruß
John-Eric

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abgesehen davon, daß das keine DOS-Befehle sind, hat Martin recht.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Abgesehen davon, daß das keine DOS-Befehle sind, hat Martin recht 
...

Also ich qualifiziere sie als DOS-Befehle. Warum? Wird eine bootfähige 
Diskette unter Windows XP erstellt, kann mit dieser eine anderes System 
DOS booten und dort übliche DOS-Programme - wie Turbo Pascal - 
ausführen.

wzbw

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine sehr merkwürdige Logik. Schlösse ich mich ihr an, wäre 
für mich jede Konsolapplikation automatisch ein DOS-Programm.

chkdsk und format aber sind Win32-Konsolprogramme, und haben mit DOS 
exakt gar nichts am Hut.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Das ist eine sehr merkwürdige Logik. ...

Quark! Logik, wie der Name schon suggeriert, ist entweder logisch, oder 
- nicht.

Ansonsten: siehe meine Begründung von oben.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Täusch ich mich jetzt? Dachte "format" ging unter reinem DOS auch 
schon....?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Ansonsten: siehe meine Begründung von oben.

ein Befehl kann man überhaupt nicht kopieren, befehle sind z.b. FOR, SET 
usw. Diese sind in der command.com enthalten. Alles andere sind 
Programme/Anwendungen

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist keine Begründung.

Was haben bootfähige DOS-Disketten mit der XP-"Eingabeaufforderung" zu 
tun, und was hat das mit Win32-Konsolapplikationen wie chkdsk und format 
zu tun?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Alles andere sind Programme/Anwendungen ...

Auch Quark. Es wird zwischen internen und externen Befehlen 
differenziert.

... Das ist keine Begründung. ...

Doch! Das ist sogar eine erstklassige Begründung.

... Was haben bootfähige DOS-Disketten mit der XP-"Eingabeaufforderung" 
zu
tun, und was hat das mit Win32-Konsolapplikationen wie chkdsk und format
zu tun? ...

Von XP-"Eingabeaufforderung" habe ich nicht gesprochen. Was soll das!?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Es wird zwischen internen und externen Befehlen differenziert.
aber nur bei dir, sonst bei niemand anderem

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... aber nur bei dir ...

Das ist falsch!

... sonst bei niemand anderem ...

Das auch!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter, es reicht schon ein Link, um deine Aussage zu falsifizieren: 
http://forum.fachinformatiker.de/windows-betriebss...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Peter, es reicht schon ein Link, um deine Aussage zu falsifizieren:
> http://forum.fachinformatiker.de/windows-betriebss...

man sollte jetzt alle glauben was im netzt steht.  Ich kann dir auch 
eine Webseite schalten wo steht das eine sotwas nicht gibt.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven W. schrieb:
> Täusch ich mich jetzt? Dachte "format" ging unter reinem DOS auch
> schon....?

Das schon, unter DOS gibt es auch ein Programm namens format.

Das aber hat vom Namen abgesehen nicht mehr sehr viel mit dem Programm 
gemein, das mit Windows XP ausgeliefert wird.

Also, um diese unnötige Diskussion zu beenden:

XP bietet etliche Programme, die auf den ersten Blick ähnlich zu den 
bereits mit DOS gelieferten Programmen sind, sich aber inhaltlich ganz 
massiv unterscheiden.

Das ist unter Windows NT schon immer so (nichts anderes ist XP), während 
die letzten Frickelversionen von Windows (95 bis Me) sich da erheblich 
unterschieden. Die haben tatsächlich immer noch ein DOS mitgeschleppt.

Die Unterscheidung in "interne" oder "externe" Kommandos hat mit dem 
Funktionsumfang des Kommandozeileninterpreters zu tun - unter DOS war 
das command.com, unter Windows NT ist das cmd.exe, unter Unix und 
artverwandtem ist das irgendeine Shell.

"copy" und "dir" sind in beiden Fällen interne Operationen des 
Kommandozeileninterpreters, format und chkdsk aber sind externe 
Programme.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer nicht mit DOS groß geworden ist, der kann hier nicht mitreden.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:

> Das schon, unter DOS gibt es auch ein Programm namens format.
>
> Das aber hat vom Namen abgesehen nicht mehr sehr viel mit dem Programm
> gemein, das mit Windows XP ausgeliefert wird.

Ok dankeschön für die Aufklärung!

Gruß, Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.