mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hochohmige ausgänge beim MSP430


Autor: glurak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich wollte fragen ob jemand weiß, ob der MSP430 hochohmige Ausgänge hat, 
wenn er zuwenig Versorgungsspannung hat.Oder ob er einen zufälligen 
Pegel ausgibt. Im Datenblatt kann ich dazu nichts finden.

Mein Problem ist folgendes. Ich hab eine Schaltung, bei der der MSP430 
aus einem Puffer versorgt wird. Dieser Puffer wird zu Beginn sehr 
langsam geladen, während der Rest von der Schaltung schon aktiv ist. Der 
MSP430 soll ein paar Mosfets schaten. Da der MSP430 zu beginn noch nicht 
funktioniert, möchte ich diese Mosfet's mit Pull up, bzw. Pull down 
Widerständen definiert öffnen bzw. schließen. Das würde aber nur gehen, 
wenn der MSP430 hochohmige Ausgänge hat, da er sonst gegen die Pull up/ 
Pull down Widerstände ankämpft.


Glurak

Autor: Wayne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal nach, in welchem Zustand sich die Ports bei einem Reset bzw. 
Start des Prozessors befinden. Wahrscheinlich sind sie als Eingänge 
geschaltet und damit hochomig oder über ein Pull-Up bzw. -Down auf ein 
definiertes Potential gelegt.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
glurak schrieb:
> Das würde aber nur gehen,
> wenn der MSP430 hochohmige Ausgänge hat

Die Ausgänge des MSPs sind natürlich nicht "hochohmig"! Das wäre ja 
wenig sinnvoll.

Aber nach dem Reset sind deine Pins als hochohmige Eingänge geschaltet - 
und zwar genau so lange, wie der BOR aktiv ist und ab da läuft dein 
Programm los - wenn du dann die Ports initialisierst, dann sind sie 
natürlich nach deinen Wünschen.

Also: Pull-Up / Dowm an die FETs und sie haben beim Reset-Status einen 
definierten Pegel - der MSP stört da in keiner Weise.

Autor: glurak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem Reset werden alle Pins als Eingänge geschalten. Es ist halt 
die frage, ob ich davon ausgehen kann, dass es beim Start auch so ist. 
Dazu finde ich eben nichts im Datenblatt.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Definiere den Unterschied zwischen Reset und Start und sieh mal nach, 
was BOR ist.

Autor: glurak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir das schon durchgelesen.
Mein Problem ist folgendes:
Ein Reset ist in meinen Augen ein kurzes Ausschalten.Oder sehe ich das 
falsch?
Also wenn bei einem Reset die Spannung unter V(B-IT-) fällt, kommt das 
POR Signal und die Pins werden als Eingänge geschaltet. Wenn ich dann 
gleich wieder einschalte wird diese Einstellungen bestehen 
bleiben.(Gatekapzitäten behalten ihre Ladungen, wenn die Spannung nur 
kurzzeitig fehlt=> Zustand bleibt gleich).
Wenn der MSP für lange Zeit aus war, sind alle Gatekapazitäten entladen 
und es gibt nichts definiertes, bis die Versorgungsspannung Vcc(start) 
erreicht und ein POR Signal erzeugt wird.
Kann ich also davon ausgehen, dass die Pins auch als Eingang geschalten 
sind,wenn Vcc(start) noch nicht erreicht ist?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
glurak schrieb:
> Ein Reset ist in meinen Augen ein kurzes Ausschalten.

Nein.

> Oder sehe ich das falsch?

Ja.

> Kann ich also davon ausgehen, dass die Pins auch als
> Eingang geschalten sind,wenn Vcc(start) noch nicht
> erreicht ist?

Sie sind geschalte_T_, und solange der Controller im Reset gehalten 
wird, bleiben sie das auch. Und der Prozessor wird solange im Reset 
gehalten, bis die Versorgungsspannung ausreicht.

Autor: glurak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar

Danke euch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.