mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFET Ugs 3V Schalter?


Autor: Stefan O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs,

gibt es einen Mosfet, der schon bei GateSpannungen um die 3 V 
durchschaltet?

vielen Dank schonmal!

: Verschoben durch Admin
Autor: heinzhorst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutze für sowas 2N7000. Den kann man von einem 3,3V Mikrocontroller 
direkt mit Logik-Pegel ansteuern. Wieviel Strom soll er denn Schalten 
können?

Autor: dasrotemopped (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder vielleicht gefällt dir dieser :

http://www.irf.com/product-info/datasheets/data/ir...

Gruß,

dasrotemopped

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns etwas niederohmiger (Rdson) sein sollte, dann evtl. dieser:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A16...

Ist mit 2,7V definiert.

Autor: Stefan O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank....werd den 2N-Typ nehmen!!!

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vielen Dank....werd den 2N-Typ nehmen!!!

Da hast du dich aber schön verarschen lassen.

Ein 2N7000 kann bei 3V leiten, aber er muss nicht,
seine Ugsth liegt laut Datenblatt vielleicht sogar bei 3V,
und Ugsth ist die Spannung ab der gerade mal vom Sperrbetrieb
ein winziges bischen Strom fliessen lässt, nämlich 0.00025A.

Das Datenblatt des 2N7000 sagt deutlich:

VGS(th) Gate Threshold Voltage VDS = VGS, ID = 1 mA 2N7000 0.8 2.1 3 V
VDS = VGS, ID = 250 μA 2N7002
NDS7002A
1 2.1 2.5
RDS(ON) Static Drain-Source On-Resistance VGS = 10 V, ID = 500 mA 2N7000 
1.2 5 W
TJ =125°C 1.9 9
VGS = 4.5 V, ID = 75 mA 1.8 5.3
VGS = 10 V, ID = 500 mA 2N7002 1.2 7.5
TJ =100°C 1.7 13.5
VGS = 5.0 V, ID = 50 mA 1.7 7.5
TJ =100C 2.4 13.5
VGS = 10 V, ID = 500 mA NDS7002A 1.2 2
TJ =125°C 2 3.5
VGS = 5.0 V, ID = 50 mA 1.7 3
TJ =125°C 2.8 5

daß er erst ab 4.5V überhaupt einsetzbar ist, und eigentlich für 10V 
gebaut wurde, schliesslich ist der auch schon recht alt.

Nimm lieber einen der dutzenden MOSFET z.B. von IRF die auch bei 2.5 
oder 2.7V definiert leitend sind, das ist in der Übersicht ja nun 
wirklich nicht schwer zu erkennen, wo es dafür genau 2 Spalten gibt. Ist 
die Spalte leer, taugt der MOSFET dafür nicht.

https://ec.irf.com/v6/en/US/adirect/ir?cmd=eneNavi...

Autor: Mike J. (linuxmint_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan O. schrieb:
> gibt es einen Mosfet, der schon bei GateSpannungen um die 3 V
> durchschaltet?

Wie hoch ist die Spannung an Drain?
Ich nutze immer einen SOT23 MosFET der mir Ströme bis zu 3A schaltet und 
schon bei Controllerverträglichen 1.8V offen ist, die maximale 
Drain-Source Spannung beträgt bei dem aber nur 8V.

Mach ein paar mehr Angaben wie hoch Strom und Spannung maximal sind und 
dir kann besser geholfen werden.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irlml2502

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.