mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Samsung LED oder LCD TV 40" nur welchen?


Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Liebes Forum,
ich verzweifel bald noch.  Ich würde gerne die eierlegende Wollmilchsau 
finden, bin doch aber immer verunsichert. Ursprünglich hatte ich mir den 
40c6000 ausgesucht. Momentan für rund 700€ zu haben. Doch ich zweifel 
ein wenig, ob da das clouding usw. nicht zu dolle stört. Preislich wäre 
auch der 40le650 interessant. Wiederum möchte ich auch gerne mind. 100Hz 
und ein sehr schönes Bild. Ich würde auch gern Internet und auch Filme 
auf HD aufnehmen.

Bin für alle Infos offen. Bitte nur Samsung Geräte ;-)

Tausend Dank.

Patti

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LED TV = LCD TV

Ein LED TV hat ebenfalls ein LCD Panel, lediglich die 
Hintergrundbeleuchtung ist mit LED's gemacht anstelle von 
Leuchtstoffröhren.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> lediglich die Hintergrundbeleuchtung ist mit LED's gemacht anstelle von
> Leuchtstoffröhren.

Was allerdings einen bedeutenden Unterschied macht. Die 
LED-Hintergrundbeleuchtung hat gegenüber Leuchtstoffröhren einige 
Vorteile wie höheren Kontrast und bessere Farbbrillianz. Die Lebensdauer 
von LEDs ist sehr viel länger und sie verändern ihr Farbspektrum kaum. 
LEDs kannst du ohne Schaden beliebig oft ein- und ausschalten, Röhren 
mögen das gar nicht. Der Inverter kann bei LEDs nicht kaputt gehen, weil 
es keinen gibt.
Unterschiede bestehen noch zwischen Edge- und Direct-LED. Bei Edge sind 
die LEDs wie Röhren an den Displayecken bzw. -rändern positioniert. 
Dadurch kommt es dort zu geringfügig stärkerer Ausleuchtung. Der Effekt 
ist aber nicht viel schlimmer als bei Röhren und somit kein Nachteil. 
Direct-LEDs sind hinter dem Display verstreut angebracht. Die 
Ausleuchtung ist somit gleichmäßiger und kann je nach Bildinhalt 
partiell abgedunkelt werden, was den Kontrast noch weiter verbessert und 
sich besonders in schwärzerem Schwarz niederschlägt. Allerdings sind TVs 
mit Direct-LED auch etwas teurer.
Ich würde bei einer Neuanschaffung auf jeden Fall LED nehmen, die 
Vorteile überwiegen den höheren Preis. Am Beispiel der Samsung 40-Zöller 
macht es bei ansonsten vergleichbaren Modellen ca. 200€ aus. Empfehlung 
wäre der UE-40C6200 oder UE-40C6700. Beide verfügen neben DVB-C/T auch 
über DVB-S2 und benötigen keinen separaten Receiver mehr. Letzterer hat 
zusätzlich direkten Zugriff auf Internetinhalte wie Youtube.
Filme aufnehmen kann man mit all diesen Geräten aber nur in Verbindung 
mit einem extra Recorder, abspielen funktioniert direkt von USB.

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich besitze den UE46B7090

Autor: Dimitri Roschkowski (Firma: port29 GmbH) (port29) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch nur auf einen LED Fernseher gehen. Hab selber den 
UE32C6700 und bin damit voll zufrieden. Steht bei mir im Schlafzimmer. 
Was mir da allerdings die PVR Funktion. Die hätte mich damals noch 200€ 
gekostet, das wollte ich nicht mehr zahlen.

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht gegen den 40c6000?

VG
Patti

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Msp 430_crew schrieb:
> Was spricht gegen den 40c6000?

Nichts außer der etwas sparsameren Ausstattung. Hat keinen DVB-S 
Receiver eingebaut, was nicht stört, wenn über Kabel empfangen wird oder 
ein separater SAT-Receiver vorhanden ist. Internet@TV (Direktzugriff auf 
Youtube u.a.) gibts beim 6000 auch nicht. Ansonsten ist er identisch zum 
6200/6700

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.