mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brenner8 P (sprut.de) dioden ausmessen wie ?


Autor: bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo


ich habe mir einen Brenner8 P gebaut und muss ihn nun Kalibrieren

ich weiß aber nicht wie ich das mach in der Anleitung steht man soll mit 
Voltmeter darangehen und messen.

Aber ich weiß nicht was ich bei meinem Multimeter einstellen soll.

Danke euch

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An deinem Multimeter stellst du Spannungsmessung ein und mißt die 
Spannung an der Kathode von D3 (oder am Pin 5 des PIC). Den Wert (ca. 
3,3V) im USBurn eintragen. Wenn alles fertig kalibriert ist, Vpp und Vdd 
ohne PIC noch mal kontrollieren. Dazu kann man im USBurn die Spannungen 
manuell ein- und ausschalten.

Autor: bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ok

aber was stell ich auf meinem multimeter genau ein das ist es

v ? aber wie viel und was

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher das du dich daran trauen solltest? Du hast offensichtlich noch 
keine Kenntnisse. Guck dir doch erstmal die Grjndlagen der 
Elektrotechnik an bevor du dich mit uCs rumärgerst...

Grus Knut

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens schrieb:
> Wenn alles fertig kalibriert ist, Vpp und Vdd
> ohne PIC noch mal kontrollieren. Dazu kann man im USBurn die Spannungen
> manuell ein- und ausschalten.

Nachtrag: Ohne PIC heißt natürlich, dass kein PIC im Programmiersockel 
stecken sollte oder via ICSP angeschlossen ist. Der Steuer-PIC muss 
natürlich drin sein ;-)

Autor: bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wozu muss denn ein pic im testsockel sein wenn ich kalibriere da steht 
nix von in der anleitung


naja nun hab ich den BRenner schon selbst geätzt bestückt und gebrannt. 
Da bekomm ich das auch noch hin ^^ mit dem Kalibrieren

Autor: bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ksnn mir keiner genaueres sagen hmm

Autor: Wichtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bill schrieb:
> wozu muss denn ein pic im testsockel sein wenn ich kalibriere da steht
> nix von in der anleitung
Macht sinn, wahrscheinlich hat Jens dir deswegen geschrieben dass du 
keinen reintun sollst...

bill schrieb:
> naja nun hab ich den BRenner schon selbst geätzt bestückt und gebrannt.
> Da bekomm ich das auch noch hin ^^ mit dem Kalibrieren
Wow, das ist doch was! Da wirst du es auch noch hinkriegen die Anleitung 
deines Multimeters zu lesen.
Ein Tip: Du wirst hier keine Wechselspannung vorfinden.
AC und DC-Messbereich beide mal auszuprobieren macht aber auch nichts 
kaputt.

Autor: bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell Dein Multimeter auf 20 V DC ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.