mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Threadstart-Option: "Schreibrecht nur für Mitglieder"


Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich finde es toll, dass in diesem Forum jeder mitmachen kann, und das 
auch ohne Anmeldung. Jedoch ist es immer wieder auch ein Problem, dass 
einige Diskussionen abdriften, weil sie "zu" offen ist (in jeder 
Hinsicht).

Daher schlage ich vor, eine Option anzubieten, dass ein Threadstarter 
entscheiden kann, ob nur registrierte Benutzer im Thread antworten 
können. Standardmäßig sollte die Funktion aber ausgeschaltet sein.

Die Diskussion ist eröffnet :)

Autor: AS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird sich das zum 1.1. mit dem JMStV nicht von alleine erledigen?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Di Pi schrieb:
> ...
> Daher schlage ich vor, eine Option anzubieten, dass ein Threadstarter
> entscheiden kann, ob nur registrierte Benutzer im Thread antworten
> können.

Der Threadstarter ist meist der Fragesteller bzw. Hilfesuchende. Ich 
glaube kaum, dass er die Kompetenz hat, zu entscheiden, wer ihm 
antworten darf. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Außerdem ist es ein Trugschluss, dass die Qualität der Beiträge 
automatisch besser wäre, nur weil ein Benutzer angemeldet und eingeloggt 
ist, siehe Forum OffTopic.

Was das Abdriften vom Thema angeht, meist sind es doch immer dieselben 
Streithähne, die sich immer wieder um des Kaisers Bart streiten. Da wäre 
vermutlich ein "Dummschwätzer-Ausblend-Button" (oder persönliche 
Blacklist) ganz hilfreich. ;-)

Andererseits werden hier gelegentlich Antworten gegeben, die man so 
nicht unwidersprochen stehen lassen sollte. Daher gehöre ich auch 
gelegentlich zu denen, die von der eigentlichen Frage abdriften.

...

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> Da wäre
> vermutlich ein "Dummschwätzer-Ausblend-Button" (oder persönliche
> Blacklist) ganz hilfreich. ;-)

Die Idee finde ich auch gut:
Wenn ein registrierter Nutzer einen Thread startet, kann er Posts 
löschen, die seiner Meinung nach nicht zum Thema passen. Er selbst weiß 
schließlich am besten, worauf er hinaus will.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Di Pi schrieb:
> Wenn ein registrierter Nutzer einen Thread startet, kann er Posts
> löschen, die seiner Meinung nach nicht zum Thema passen.

Als Pendant zur Hofberichterstattung bei den Massenmedien?

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Di Pi schrieb:
>> Wenn ein registrierter Nutzer einen Thread startet, kann er Posts
>> löschen, die seiner Meinung nach nicht zum Thema passen.
>
> Als Pendant zur Hofberichterstattung bei den Massenmedien?

Nein, bloß als Möglichkeit, dass er Eröffner steuern kann, wohin sich 
sein Thema entwickelt.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist das anderes, als Hofberichterstattung?

Einer Diskussion ist es jedenfalls nicht unbedingt zuträglich, wenn die 
Mitdiskutanten nur das sagen dürfen, was dem TE genehm ist.

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein, bloß als Möglichkeit, dass er Eröffner steuern kann, wohin sich
>sein Thema entwickelt.

Ich sage dazu nur "Hoch lebe der Sozialismus"

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Di Pi schrieb:
> Nein, bloß als Möglichkeit, dass er Eröffner steuern kann, wohin sich
> sein Thema entwickelt.

d.H. nach der Logik könntest du jetzt alle Posts die "dagegen" sind hier 
rauslöschen, und dein Thread würde nachher den Eindruck von 100% 
Zustimmung erwecken?

Ich zumindest beantworte Fragen hier im Forum nicht nur für den 
Threadersteller, sondern auch für all jene, die den Thread später über 
Google finden. Da ist es mir wichtig, dass etwas fachlich korrektes als 
"Fazit" herauskommt. Eine Löschoption für den Fragesteller wäre da stark 
kontraproduktiv.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Di Pi schrieb:
> Daher schlage ich vor, eine Option anzubieten, dass ein Threadstarter
>
> entscheiden kann, ob nur registrierte Benutzer im Thread antworten
>
> können. Standardmäßig sollte die Funktion aber ausgeschaltet sein.

vote: YES

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> Außerdem ist es ein Trugschluss, dass die Qualität der Beiträge
>
> automatisch besser wäre, nur weil ein Benutzer angemeldet und eingeloggt
>
> ist, siehe Forum OffTopic.


Nun, ob das ein Trugschluss ist sei dahingestellt. Das Offtopic ist da 
sicher kein glückliches Beispiel.

>
>
>
> Was das Abdriften vom Thema angeht, meist sind es doch immer dieselben
>
> Streithähne, die sich immer wieder um des Kaisers Bart streiten. Da wäre
>
> vermutlich ein "Dummschwätzer-Ausblend-Button" (oder persönliche
>
> Blacklist) ganz hilfreich. ;-)

Vote: YES

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Alternative könnte man auch darüber nachdenken, dass der Eröffner 
Posts "einklappen" kann, die dann bei allen anderen standardmäßig 
eingeklappt dargestellt werden.
So kann die von ihm erwünshcte Richtung gesteuert werden, aber trotzdem 
bleiben (manchmal wertvolle) Nebenschauplätze erhalten.

Autor: Udo Schmitt (urschmitt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> Der Threadstarter ist meist der Fragesteller bzw. Hilfesuchende. Ich
> glaube kaum, dass er die Kompetenz hat, zu entscheiden, wer ihm
> antworten darf. Ausnahmen bestätigen die Regel.
>
> Außerdem ist es ein Trugschluss, dass die Qualität der Beiträge
> automatisch besser wäre, nur weil ein Benutzer angemeldet und eingeloggt
> ist, siehe Forum OffTopic.
>
> Was das Abdriften vom Thema angeht, meist sind es doch immer dieselben
> Streithähne, die sich immer wieder um des Kaisers Bart streiten. Da wäre
> vermutlich ein "Dummschwätzer-Ausblend-Button" (oder persönliche
> Blacklist) ganz hilfreich. ;-)
>
> Andererseits werden hier gelegentlich Antworten gegeben, die man so
> nicht unwidersprochen stehen lassen sollte. Daher gehöre ich auch
> gelegentlich zu denen, die von der eigentlichen Frage abdriften.

Stimme ich zu, wenn dann persönliche Blacklist aber die würde auch dazu 
führen, daß man mache Antworten auf solche Beiträge nicht versteht. Also 
dürfte die maximal dazu führen, daß bestimmte Beiträge minimiert 
(zugeklappt) sind.

Di Pi schrieb:
> Wenn ein registrierter Nutzer einen Thread startet, kann er Posts
> löschen, die seiner Meinung nach nicht zum Thema passen.

Das nennt sich ZENSUR. Dieses Recht hat aus gutem Grund nur der Hausherr 
und der bedient sich dessen meiner Meinung nach sehr umsichtig.

Allgemein stehe ich auf dem Standpunkt "never change a working system". 
Funktionitis führt zu nichts, ich kenne kein Forum das es einem so 
schnell ermöglicht alles aktuelle und relevante schnell zu erfassen, und 
das so viel "content" bietet.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AS schrieb:

> Wird sich das zum 1.1. mit dem JMStV nicht von alleine erledigen?

Nein. Das Forum ist moderiert.

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Di Pi schrieb:
> Als Alternative könnte man auch darüber nachdenken, dass der Eröffner
> Posts "einklappen" kann, die dann bei allen anderen standardmäßig
> eingeklappt dargestellt werden.

Das sollte clientside erschlagbar sein, Client-CSS oder Greasemonkey...
div.post-userid-3997, div.post-userid-17646  {
  display: none;
}

und schon sind Juppi und Uhu unsichtbar.

Gast-Eintrage kannst du dann generell über "div.post-userid-" filtern.

Autor: Supergast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegen des hier manchmal herrschenden Umgangstones werde ich keine 
angemeldeten Beiträge schreiben, da ich schlicht keine Lust habe, mich 
persönlich von irgendwelchen Idioten schräg anquatschen zu lassen.

Ich habe in der Vergangenheit versucht, als Gast sinnvolle Kommentare 
und Hilfe zu geben. Bei einem Anmeldezwang wäre ich weg...

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schorsch schrieb:
> Das sollte clientside erschlagbar sein, Client-CSS oder Greasemonkey...

Schöner ansatz, aber einklappen (auf die größe einer Zeile) fänd ich 
besser. Auch für das Konzept, dass der TO Beiträge für alle "einklappen" 
kann...

Autor: Alex H. (hoal) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Di Pi schrieb:
> Auch für das Konzept, dass der TO Beiträge für alle "einklappen"
> kann...

Das ist ein öffentliches Forum, in dem die Leute freiwillig und 
kostenlos helfen. Die meisten tun dies auch konstruktiv.

Wer eine persönliche Fragestunde haben, sich stur auf sein angedachtes 
Lösungskonzept beschränken und alle anderen Vorschläge ausblenden will, 
sollte das an einem anderen Ort versuchen. Vielleicht bei einem 
kommerziellen Dienstleister.

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schorsch schrieb:
> und schon sind Juppi und Uhu unsichtbar.
Unbequeme Fragen und Antworten will man nicht sehen,trotzdem sind sie 
da.

Nachweislich haben Querulanten hier im Lande das meiste bewegt,das ist 
das traurige.

Zum eigentlichen Thema habe ich nichts mehr einzubringen,
denn diese Ja Sager Einstellung ist schlechter wie eine Diktatur.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi J. schrieb:
> Schorsch schrieb:
>> und schon sind Juppi und Uhu unsichtbar.
> Unbequeme Fragen und Antworten will man nicht sehen,trotzdem sind sie
> da.
lol
nimm dich nicht so wichtig. du bist doch nur ein weiterer gescheiterter.

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vote auch mal dafür!

Grund:
mir selbst mal sowas passiert! Ich hab eine Frage im Forum "Markt" 
gestellt, und alljene die sich ein Spaß machen wollten, haben Blödsinn 
gepostet (natürlich anonym). Ich hab den Bullshit dann vom Mod löschen 
lassen!

Eventuell wäre noch ein Feature brauchbar, bei dem man die IP-Adresse 
zuweisen kann. Damit das halbwegs zuverlässig passiert wäre die 
Auswertung mittels:

Eingeloggt: 192.155.177.199 (Blabbermaul) "Fachlicher Beitrag"
Ausgeloggt: 192.155.177.199 (Gast) "Bullshitbeitrag"
Eingeloggt: 192.155.177.199 (Blabbermaul) "Fachlicher Beitrag"

So kann man ein IP-Wechsel innerhalb 15min zu 99% ausschließen und der 
Dummlall wird enttarnt. Ich möchte nicht jedesmal nen Mod bitten müssen 
wir die letzten Aktivitäten unter IPxyz mit eingeloggten Nutzern 
abzugleichen! Obwohl es echt witzig ist, zu sehen WER nun wirklich hier 
im Forum einerseits qualifiziert, andererseits unqualifiziert und 
vorsätzlich sich benimmt. Diese Funktion sollten allen zur Verfügung 
stehen!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So kann man ein IP-Wechsel innerhalb 15min zu 99% ausschließen und der
> Dummlall wird enttarnt.

Wäre es denn nicht besser einen Denunzianten- oder einen Herr-Lehrer-Ich 
Weiß-Button einzuführen (Press & fink function)?

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> nimm dich nicht so wichtig. du bist doch nur ein weiterer gescheiterter.
>>Nachweislich haben Querulanten hier im Lande das meiste bewegt,das ist
>>das traurige.

ne ,ich habe schon für mich alles erreicht.

Wenn schon zitieren,dann alles was dazu gehört.

P.S.
Wer ist schon wichtig?..ich könnte sogar auf mich selbst verzichten!
Wenn alle Wichtigtuer nur unter sich sind,das wäre ein Chaos.

Autor: Torsten K. (ago)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Wäre es denn nicht besser einen Denunzianten- oder einen Herr-Lehrer-Ich
> Weiß-Button einzuführen (Press & fink function)?

Gibts doch quasi schon... "Beitrag melden"

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex W. schrieb:
> Eventuell wäre noch ein Feature brauchbar, bei dem man die IP-Adresse
> zuweisen kann. Damit das halbwegs zuverlässig passiert wäre die
> Auswertung mittels:

Das kannst du gerne machen - auf deinem eigenen Forum...

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten K. schrieb:
> Martin schrieb:
>> Wäre es denn nicht besser einen Denunzianten- oder einen Herr-Lehrer-Ich
>> Weiß-Button einzuführen (Press & fink function)?
>
> Gibts doch quasi schon... "Beitrag melden"

Effizienz: Äußerst mäßig.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex W. schrieb:
> Ich vote auch mal dafür!
>
> Grund:
> mir selbst mal sowas passiert! Ich hab eine Frage im Forum "Markt"
> gestellt, und alljene die sich ein Spaß machen wollten, haben Blödsinn
> gepostet (natürlich anonym). Ich hab den Bullshit dann vom Mod löschen
> lassen!

Korrekt. Gerade der Markt ist hier zu 50% von Störbeiträgen durchsetzt.

Dem kann man aber leicht beikommen: Thread erstellen, vom mod sofort 
schließen lassen.
Im Thread vermerken: "Kontakt bei Kaufinteresse nur über PN oder mail an 
..."

DAS unterbindet:
- sinnfreie Beleidigungen und den hier üblichen bullshit.
- ebenso das jahrealte Beiträge von Hirnis ausgegraben werden getreu dem 
Motto  "ist der Artikel nach 4 Jahren noch kaufbar?".

>
> Eventuell wäre noch ein Feature brauchbar, bei dem man die IP-Adresse
> zuweisen kann. Damit das halbwegs zuverlässig passiert wäre die
> Auswertung mittels:
>
> Eingeloggt: 192.155.177.199 (Blabbermaul) "Fachlicher Beitrag"
> Ausgeloggt: 192.155.177.199 (Gast) "Bullshitbeitrag"
> Eingeloggt: 192.155.177.199 (Blabbermaul) "Fachlicher Beitrag"
>
> So kann man ein IP-Wechsel innerhalb 15min zu 99% ausschließen und der
> Dummlall wird enttarnt. Ich möchte nicht jedesmal nen Mod bitten müssen
> wir die letzten Aktivitäten unter IPxyz mit eingeloggten Nutzern
> abzugleichen! Obwohl es echt witzig ist, zu sehen WER nun wirklich hier
> im Forum einerseits qualifiziert, andererseits unqualifiziert und
> vorsätzlich sich benimmt. Diese Funktion sollten allen zur Verfügung
> stehen!

vote: YES

Autor: Nie als Angemeldeter Postender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Supergast schrieb:
> Wegen des hier manchmal herrschenden Umgangstones werde ich keine
> angemeldeten Beiträge schreiben, da ich schlicht keine Lust habe, mich
> persönlich von irgendwelchen Idioten schräg anquatschen zu lassen.
>
> Ich habe in der Vergangenheit versucht, als Gast sinnvolle Kommentare
> und Hilfe zu geben. Bei einem Anmeldezwang wäre ich weg...

Das trifft auch 100% auf mich zu (poste immer unter einem anderen 
Gast-Namen; habe in der Vergangenheit viel häufiger als aktuell Fragen 
beantwortet, was mir heutzutage wegen der häufig sehr aggressiven 
Haltung einiger angemeldeter Benutzer und Gäste kaum noch Spaß macht).

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AS schrieb:
> Wird sich das zum 1.1. mit dem JMStV nicht von alleine erledigen?

Welcher JMStV?

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,...

Autor: dagegen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Di Pi schrieb:
> Als Alternative könnte man auch darüber nachdenken, dass der Eröffner
> Posts "einklappen" kann, die dann bei allen anderen standardmäßig
> eingeklappt dargestellt werden.
> So kann die von ihm erwünshcte Richtung gesteuert werden, aber trotzdem
> bleiben (manchmal wertvolle) Nebenschauplätze erhalten.

So wie im Supermarkt die Waren im Regal sortiert werden. Ja, ich liebe 
es. Ich bin in der glücklichen Lage auch Beiträge zu überspringen, die 
nicht von Interesse sind, wie es bei dir mit dieser Fähigkeit aussieht 
kann ich nicht beurteilen.

Alex W. schrieb:
> mir selbst mal sowas passiert! Ich hab eine Frage im Forum "Markt"
> gestellt, und alljene die sich ein Spaß machen wollten, haben Blödsinn
> gepostet (natürlich anonym). Ich hab den Bullshit dann vom Mod löschen
> lassen!

Im Internet gibt es auch dumme Fragen, auf die es dumme Antworten gibt. 
Das kann hier wohl keiner bestreiten :-). Die Qualität des schreibenden 
OT und das allgemeine Interesse auf diese Frage bestimmt die Qualität 
der Antworten.

-.-.-

Autor: Prwda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:

>
> Korrekt. Gerade der Markt ist hier zu 50% von Störbeiträgen durchsetzt.

Na da beschwert sich ja gerade der Richtige

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.