mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was macht diese Schaltung (Flipflop)?


Autor: Flipflop (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

obige Schaltung hängt an dem !DATA_READY Pin eines AD-Wandlers (links) 
und rechts geht es zur Datenerfassung. Kann bitte jemand draufschauen 
und mir sagen, was der Flipflop hier aus dem Signal macht. Sorry, ich 
habe Flipflops noch nie so richtig verstanden. Hier scheint noch 
irgendwas mit Zeitkonstante im Spiel zu sein, habe keine Idee warum man 
das !DATA_READY Signal verändern sollte.

Danke!

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus

das ist ne ganz ordinäre Frequenzteiler-Schaltung. Der Ausgang Q ändert 
bei jeder Flanke (pos) seinen Ausgangszustand. Und das RC am CLR ist nur 
eine Power-On-reset.
Aber wozu die Schaltung dient, kann ich dir auch nicht sagen.

Gerhard

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung an clear legt fest, dass das Fipflop beim Einschalten 
Nulldominant ist.

Der Kondensator hält beim Einschalten für etwa 1ms das FlipFlop in der 
Stellung Q = 0 sodass es beim Einschalten immer mit Q = 0 beginnt.

Das Schaltbild ist irgendwie unvollständig oder fehlerhaft. Für 
sinnvolles Arbeiten müsste der clock-Eingang flankensensitiv sein, denn 
das toggeln durch die Verbindung D- /Q hat bei statischem Eingang keinen 
Sinn.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Flipflop (Gast)

>und rechts geht es zur Datenerfassung. Kann bitte jemand draufschauen
>und mir sagen, was der Flipflop hier aus dem Signal macht.

Es toggelt ;-).
Sprich, bei jeder negativen Flanke aus deinem AD-Wandler wird über das 
Gatter eine positive Flanke, welche den Zustand des FlipFlops 
invertiert.
Wahrscheinlich ist der Puls für den uC zu kurz, damit wird er dauerhaft 
sichtbar gemacht.

MFG
Falk

Autor: Bemerkung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:

> Sprich, bei jeder negativen Flanke aus deinem AD-Wandler wird über das
> Gatter eine positive Flanke, welche den Zustand des FlipFlops
> invertiert.
> Wahrscheinlich ist der Puls für den uC zu kurz, damit wird er dauerhaft
> sichtbar gemacht.
>
> MFG
> Falk

Das 74HCT74 ist doch positiv getriggert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.