mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Top-Layer in Bottom-Layer umwandeln


Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nach dem Routen festgestellt, daß es besser wäre, wenn ich alle
Leiterzüge der abgebildeten Platine auf dem Top-Layer hätte. Das hängt
damit zusammen, daß die Stiftleisten an den Portpins nach unten ragen
sollen, damit ich die ganze Mimik dann auf ein Steckbrett stecken kann.

Frage: Ist es möglich, alle Leiterzüge des Bottom-Layers "auf einen 
Schlag"
auf den Top-Layer zu bringen, oder kann man nur jeden einzelnen mit
"Change->Layer" hoch holen?

MfG Paul

Autor: Mirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fürs Steckbrett dürfen die Stiftleisten eh nicht parallel liegen, also 
plazier die neu, dann kannst du das eh gleich neu auf dem Toplayer 
routen (die paar Verbindungen, dauert <10 min.).

Viele Grüße,

Mirko

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Fürs Steckbrett dürfen die Stiftleisten eh nicht parallel liegen,....

Das verstehe ich nicht. JP3,6,5 und 7 sind diejenigen, die nach unten
ragen. Die Übrigen zeigen nach oben.

>dann kannst du das eh gleich neu auf dem Toplayer
>routen (die paar Verbindungen, dauert <10 min.).

Ja, da hast Du Recht, weil das hier kaum aufwändig ist. Mir ging es eher
darum ob das prinzipiell so möglich wäre, die Layer zu tauschen.

MfG Paul

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Paul,

im Display alles aktivieren, als Gruppe selectieren und mit Mirror Top 
<-> Bottom tauschen?

MfG
Pieter

Autor: sdegsdfg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit Group alle Ltgen auswählen,
dann "Change" Layer auf Top stellen.
Dann mit rechter Mousetaste auf die ausgewählten
Ltgen und change Group.
feddich

Gruß

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Pieter
Danke, das funktioniert.

@sdegsdfg
Das ging nicht. Es kommt eine Fehlermeldung: "Das ist mit Gruppen nicht
möglich"

MfG Paul

Autor: Alex H. (hoal) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pieter schrieb:
> im Display alles aktivieren, als Gruppe selectieren und mit Mirror Top
> <-> Bottom tauschen?

Auf diese Weise werden aber auch alle Bauteile gespiegelt und landen auf 
dem jeweils anderen Layer!

Um alle Leitungen vom Bottom- auf den Top-Layer zu bringen, kann man 
folgendes tun:

 - Nur Bottom-Layer anzeigen (Befehlszeile: DISPLAY NONE BOTTOM)
 - alles markieren (Befehlszeile: GROUP ALL)
 - Change -> Layer -> Top (Befehlszeile: CHANGE LAYER TOP) und mit
   gedrückter Strg-Taste einen Rechtsklick auf die ausgewählten
   Leiterbahnen tätigen. Die Srtg-Taste ist erst ab Eagle Version 5
   notwendig.

Alex

EDIT: Mit dem Befehl DISPLAY LAST kommt man anschließend zur vorher 
eingestellten Layer-Ansicht zurück.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex H.

Ja, das ist prima. Genau so habe ich mir das vorgestellt.

Normalerweise mache ich nur einlagige Platinen und dann eben im Layer
Bottom. Aber mit Deiner Lösung konnte ich meine Arbeit in kurzer Zeit
"begradigen".

:-)
MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.