mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Audioverstärker Bauteilidentifizierung


Autor: Ben S. (theben)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist ein Audio verstärker wegen verdeckter Lüftungsschlitze dem 
überhitzungstot erliegen. Jetzt versuche ich das ding wieder zum laufen 
zu bringen.
Der Vertärker: http://www.sony.de/product/hfc-amplifier/str-dg300

Die Leistungbauteile sind in dem gerät ja alle doppelt vorhanden 
(sterio) das macht es relativ leicht fehlerhafte Bauelemente zu 
erkennen, da die gleichen Bauelemente gleiche eigenschaften vorweisen 
müssten.

So neben den Power Transitoren MP1620 und MP2488 ist auch ein weiteres 
Bauteil defekt. Es ist heiß gelaufen denn die platine ist an der stelle 
etwas angekokelt. Jetzt ist die Frage was ist das für ein Bauteil (Bild) 
bzw. wo kann dieses kaufen?

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es sind 2 Widerstände in einem Gehäuse.
.. also 2 x 0,22 Ohm / 5 Watt.
Du kannst auch 2 einzelne Drahtwiderstände verwenden.

Gruss K

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> sterio
sterio, sterero, ... :-)

Autor: Ben S. (theben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie sind die dann verschalten sind ja nur drei kontakte verlötet und 
irgendwie haben alle mit einander einen widerstand

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich so:


 |         |         |
 |         |         |
 |         |         |
 +--0.22R--+--0.22R--+
 |         |         |
 |         |         |
 |         |         |

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine ahnung von audioverstärkern, was?! ;)

geht doch aus dem schaltplan und der platine hervor wie das ding belegt 
sein MUSS! bissel reverse engineering schadet oftmals nicht. kleiner 
tip, das ding ist ein emitterwiderstand bzw. zwei in einem gehäuse. an 
jeden emitter muß ein solcher widerstand zum ausgang hin vorhanden sein.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>So neben den Power Transitoren MP1620 und MP2488 ist auch ein weiteres
>Bauteil defekt. Es ist heiß gelaufen denn die platine ist an der stelle
>etwas angekokelt. Jetzt ist die Frage was ist das für ein Bauteil (Bild)
>bzw. wo kann dieses kaufen?

Begründe mal Deine Erkenntnis, warum dieses Teil defekt sein soll. Wenn 
Du noch nicht mal weist, was das für ein Teil ist, kannst Du das doch 
gar nicht beurteilen.

>und wie sind die dann verschalten sind ja nur drei kontakte verlötet und
>irgendwie haben alle mit einander einen widerstand

Was meinst Du mit "haben alle mit einander einen widerstand" - Du meinst 
also Durchgang? Dann löte den wieder ein - der ist nämlich ok.

Autor: Ben S. (theben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe dieses Bauteil zwei mal in der Schaltung. die Beschriftung 
ist identisch aber sie weisen unterschiedliche widerstandswerte auf. 
Also wird der der an der stelle wo die platine etwas verkohlt ist, wohl 
der defekte sein.

Was mir jetzt nich ganz in den kopf passt. warum sollte diese keramik 
blöcke nehmen statt zwei leistungswiderstände die doch in der 
massenproduktion viel billiger sind?

Autor: ArnoR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
B. S. schrieb:
> warum sollte diese keramik
> blöcke nehmen statt zwei leistungswiderstände die doch in der
> massenproduktion viel billiger sind?

Wahrscheinlich deshalb, weil die eine zu große Induktivität haben.

Autor: Ben S. (theben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also kan ich die dinger nicht verwenden?

Autor: Skua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
B. S. schrieb:
> ist identisch aber sie weisen unterschiedliche widerstandswerte auf.

Und die wären?

Die spezielle Bauform kann auch der Reparaturerschwerung dienen (its a 
Sony).

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stinknormale widerstände aus der bastelkiste sollten auch gehen wenn sie 
die notwendige belastbarkeit haben.

der abgebildete baustein sollte zweimal 0.22 ohm haben. beim messen auf 
den widerstand der messkabel achten, der führt in dem bereich gerne zu 
fehlern. also messkabel zusammenhalten und diesen wert bei der messung 
vom ergebnis abziehen.

Autor: Ben S. (theben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah daran hatte ich ja garnicht gedacht!!! Jetzt ist es total logisch. 
Ich hab mit meinem 0815 Messgerät immer nur Grütze gemessen aber bei den 
widerstandswerten kein wunder also werd ich mir einfach 2 normale 0,22 
Ohm mit 5W Widerstände besorgen.
Danke Leute

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.