mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nichts geht mehr Fuse Bits verstellt warum ?


Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halöööle----
Ich habe einen neuen yC eingebaut und das Projekt übertragen. Seitdem 
geht garnichts mehr, obwohl vorher der gleiche yC drin War. Atmega8. 
Board:http://shop.myavr.de/Baus%C3%A4tze%20und%20Platine...

Wie muss ich die FuseBits denn jetzt einstellen damit er wieder läuft ?

So, wie im Anhang habe ich ihn auf den Stadartwerten gesetzt. Wenn ich 
das Programm lade passiert nichts, er lädt es aber.
Ich weiss nicht merh weiter. Was muss ich tun ?!?!!??!?

Vielen Dank ......

Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich musste den Watchdog ausschalten dann ging es wieder. Warum ... keine 
Ahnung. Aber für denjenigen der vielleicht auch mal das Problem hat!

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian K. schrieb:
> Ich musste den Watchdog ausschalten dann ging es wieder. Warum ... keine
>
> Ahnung. Aber für denjenigen der vielleicht auch mal das Problem hat!

Falls es dich interessiert, warum du den Watchdog abschalten musstest, 
bzw. was du tun musst, damit es auch mit Watchdog läuft:

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...

mfg.

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich, weil der angeschlagen hat, bevor das Programm was 
Sichtbares machen konnte. Mit den Initialwerten setzt er den Controller 
in 16-18ms zurück. Eine LED würde man wohl bei der Zeit nichtmal blitzen 
sehen.

Autor: Terry P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian K. schrieb:
> Ich weiss nicht merh weiter. Was muss ich tun ?!?!!??!?

Sorgfältiger arbeiten. Das fängt schon bei der Rechtschreibung an, man 
plenken, Buchstabenreihenfolge, Satzzeichen. Genauso sorgfältig beim 
Mikrocontroller programmieren arbeiten, dann klappt das.

Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind.

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mikrocontroller programmieren
;-)
Aber grundsätzlich hast du Recht

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

wenn der m8 vom werk kommt steht er auf 1 Mhz intern. Auf dem 
myAVR-Board hast du einen externen Quarz mit 3,6864 MHz wenn dein 
Programm Timer/UART oder Wartefunktionen hat musst du deinen neuen µC 
auf die korrekte Taktquelle umschalten. beim myAVR MK2 wäre das "extern 
crystal medium freq." Wenn du unsicher im Umgang mit den Fuses bist nimm 
dafür das QuickProg von myAVR!!!

grüße R.

Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Rene!
Du meinst bestimmt dieses myAVR Workpad oder? Das habe ich jetzt auch 
dafür genommen.
Ich habe es aber auf intern 4Mhz gestellt.(Siehe Anhang) Und die 
"#define F_CPU 4000000" angepasst. Dafür musste ich den Watchdog 
ausschalten ;-(
Was spricht da gegen ?

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
intern 4 MHz ist OK... den watchDog kannst du besser perprogramm bei 
bedarf aktivieren ... wenn du das per fuse machst (all ways on) wird 
jedes programm was nicht den wachhund zurückpfeift ununterbrochen 
reset's erleiden :D die inetrnen 4Mhz sind auch nicht 100% genau... 
solltest du die UART benutzen muss der inetrne Takt erst noch kalibriert 
werden

gruß R.

Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau, danke. Bis dato mach ich noch nichts mit UART. Wenn ich da mal 
dran gehe werde ich drauf zurückgreifen müssen. Aber bis jetzt ist 
nichts zeitkritisches vorhanden.

Vielen Dank !!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.