mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Abschaltung GSM


Autor: Halva (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denkt ihr, dass es innerhalb der nächsten Jahre bzw bis zum Ende der 
kommenden Dekade, also 2020, zu einer Abschaltung von GSM in 
DE/Mitteleuropa kommen wird?
Oder wird GSM und UMTS parallel betrieben und beides irgendwann zusammen 
von der nächsten Mobilfunkgeneration abgelöst?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der enormen Verbreitung der heutigen Geräte würde ich spekulieren, 
daß in 10 Jahren auch noch GSM-Handys gebräuchlich sind. Evtl. wird 
jedoch die Norm aus Sicherheitsgründen etwas verschärft?

Autor: Halva (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das stimmt schon.
Es wird ja schon über das Ende von UMTS und die Ablösung durch LTE 
spekuliert. Weil sie die Frequenzen dafür brauchen.

GSM ist eigentlich der Mobilfunkstandard der am längsten in Betrieb 
war/ist und wohl aoch noch seinen Nachfolger UMTS überleben wird.

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte das Frequenzband, welches vom UMTS genutzt für LTE benötigt 
werden? Wenn das so wäre, dann hab ich die komplette Versteigerung der 
Frequenzen für LTE nicht verstanden.

Autor: Halva (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Die ehemaligen Quam- und Mobilcom UMTS Frequenzen wurden für LTE 
versteigert.
-Statt UMTS850 einzuführen (Was z.B. aktuelle UMTS Handys unterstützen) 
hat man die Frequenzen für LTE benutzt.

Autor: klick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich recht erinnere, gab bei der Vergabe der Lizenzen für die 
D- und E-Netze auch eine Zeitbegrenzung. Zuerts sollten die D-Netze und 
anschl. die E-Netze abgeschaltet werden.

Da es bisher aber keine Netzabschaltung gab, gehe ich davon aus, dass 
die Lizenzen verlängert wurden.
Die genauen Lizenzdaten und deren Laufzeiten können sicherlich bei der 
BNetzA nachgefragt werden. Vielleicht steht auch etwas in den AGBs der 
jeweiligen Providern.

Autor: asd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
E-Plus fängt damit an ihre GSM-900 Frequenzen zum Teil auch für UMTS zu 
benutzen. Ist also gut möglich dass das Ende von GSM nicht plötzlich 
kommt sondern es Stück für Stück durch Nachfolger zurück gedrängt wird.

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry is schon ein älterer Thread, lol aber (ver-)Apple hat anscheinend 
gleich nen "eigenen Bereich" für ihre IPad2´s, mit dem "nur kompatible" 
Sim-Karten funktionieren können. !??  Anscheinend ist es nicht nur 
allein der microSIM-Karten-Formfaktor, sondern [noch irgendwas mit dem 
Protokoll/Log seitens Apple, z.B. Account-Style o.ä.? / oder ist es nur 
besonders] wegen LTE?!? Nur so aus Interesse, wie weit die noch gehen 
würden! Weiß das jemand genau?

Apple: Gespeicherte iPhone-Daten ermöglichen Bewegungsprofile | 
21.04.2011 13:31 | tagesschau.de

Gruß

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
asd schrieb:
> sondern es Stück für Stück durch Nachfolger zurück gedrängt wird

Tim S. schrieb:
> lol aber (ver-)Apple hat
[???]

Autor: Marek N. (bruderm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,

GSM kann man nicht so einfach von einen Tag auf den anderen abschalten, 
da es immer noch als Fallback für die anderen Funkdienste wie UMTS und 
Nachfolger benötigt wird. Weder UMTS noch andere haben auch nur 
annähernd die gleiche Netzabdeckung, wie GSM.

Beste Grüße, Marek

Autor: U.R. Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Sorry is schon ein älterer Thread, lol aber (ver-)Apple hat anscheinend
> gleich nen "eigenen Bereich" für ihre IPad2´s, mit dem "nur kompatible"
> Sim-Karten funktionieren können. !??  Anscheinend ist es nicht nur
> allein der microSIM-Karten-Formfaktor, sondern [noch irgendwas mit dem
> Protokoll/Log seitens Apple, z.B. Account-Style o.ä.? / oder ist es nur
> besonders] wegen LTE?!? Nur so aus Interesse, wie weit die noch gehen
> würden! Weiß das jemand genau?
>
> Apple: Gespeicherte iPhone-Daten ermöglichen Bewegungsprofile |
> 21.04.2011 13:31 | tagesschau.de

Versteht irgendwer was Verquerdenker uns damit sagen will?
Sorry ich nicht, vieleicht sortierst du deine Gedanken erst mal längs 
und erklärst uns was dein Kauderwelsch mit dem Originalthred zu tun hat.
Danke

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U.R. Schmitt schrieb:
> was Verquerdenker uns damit sagen will?

Nichts - es waren Fragen, die zum Thema Abschaltung GSM / LTE 
passen.
Da gieng so ein Gerücht rum, dass Apple ihr eigenes "registrar" hat / 
bzw. bekommt. Angeblich dürfen die das komplett selber verwalten, und 
nutzen irgendwelche ID´s der IPads für irgendwelche eigenen 
Authentifizierungen, etc......

U.R. Schmitt schrieb:
> erklärst uns was dein Kauderwelsch mit dem Originalthred zu tun hat

Es gibt hier bissher noch kein ähnliches Thema zu LTE.

Tim S. schrieb:
> lol aber (ver-)Apple hat anscheinend gleich nen "eigenen Bereich" ... !??

Ist die Frage soo schwer nachvollziehbar? - Bestimmt nicht

Meine eigentliche Frage ist, ob man wirklich "Sonder"-Sim-Karten für 
diese IPads benötigt, die wirklich "Apple-Registrar-Kompatibel" sein 
müssen !? / oder ob es nur allgemein schon wegen LTE-Karten ist.

Ich hatte gehofft, einer von euch weiß sowas genauer.

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> die wirklich "Apple-Registrar-Kompatibel" sein müssen !?

...Anscheinend will Apple hald nur noch "erlaubte LTE-Tariefe" der 
verschiedenen Provider/Karten "unterstüzen", darauf bezog sie die Frage 
direkt.

Tim S. schrieb:
> Nur so aus Interesse

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:

> Da gieng so ein Gerücht rum, dass Apple ihr eigenes "registrar" hat /
> bzw. bekommt. Angeblich dürfen die das komplett selber verwalten, und
> nutzen irgendwelche ID´s der IPads für irgendwelche eigenen
> Authentifizierungen, etc......

Apple hat laut darüber nachgedacht, konfigurierbare, fest installierte 
SIM-Karten-Chips in zukünftigen Geräten einzubauen. Nachdem die 
Netzbetreiber durch die Bank weg gemeutert hatten, steht jetzt ein 
Redesign vom iPhone5 und iPad3 an - wieder mit Microsim-Slots.

> Meine eigentliche Frage ist, ob man wirklich "Sonder"-Sim-Karten für
> diese IPads benötigt, die wirklich "Apple-Registrar-Kompatibel" sein
> müssen !?

Nein, das ist völliger Blödsinn. Solange der Formfaktor und die 
Betriebsspannung (keine reinen 5V-Karten von anno 93 mehr) stimmen, 
funktioniert das. Und für den passenden Formfaktor kannst Du mit einer 
Schere sorgen.

fchk

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:

> ...Anscheinend will Apple hald nur noch "erlaubte LTE-Tariefe" der
> verschiedenen Provider/Karten "unterstüzen", darauf bezog sie die Frage
> direkt.

Bei GSM und UMTS steht der gewählte Tarif nicht auf der SIM-Karte, 
sondern ist nur im Billing-System des jeweiligen Providers vermerkt. Ich 
kann mir nicht vorstellen, dass das bei LTE anders ist.

fchk

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab absolut kein ver"Apple-Device", desshalb auch die [teilweise] 
unnötigen Fragen von mir.

Tim S. schrieb:
> Authentifizierungen, etc...

Frank K. schrieb:
> Tarif nicht auf der SIM-Karte,
> ...
> kann mir nicht vorstellen, dass das bei LTE anders ist.

...Jaa schon klar, nur:
'anscheinend' "Supportet" LTE ja diverse Möglichkeiten, wie man das 
vergleichsweise z.B. von 'IPv6 und Vlan´s' kennt. [Wegen der 'Einteilung 
in Gruppen' etc..]
- Also so, als würde es [natürlich ÜBER den Provider, und über] eine 
weitere "Dienst-Kennung, oder ähnlich" laufen, - so wie sich Apple das 
mit ihren festen Karten vorgestellt hat.


Frank K. schrieb:
> Apple hat laut darüber nachgedacht, konfigurierbare, fest installierte
> SIM-Karten-Chips in zukünftigen Geräten einzubauen.

Ja genau das meinte ich! - Hab das nur irgendwo ganz schleichend 
mitbekommen / und finde die Quelle nicht mehr! ... Es ist insgesammt 
nur:

Tim S. schrieb:
> ...Interesse, wie weit die noch gehen würden!

Frank K. schrieb:
> Nachdem die Netzbetreiber durch die Bank weg gemeutert hatten, steht
> jetzt ein Redesign vom iPhone5 und iPad3 an - wieder mit Microsim-Slots.

Redesign !?? lach - wenn ja - gut so! Sehr nette Info. :-)


Tim S. schrieb:
> Anscheinend will Apple hald nur noch "erlaubte LTE-Tariefe" der
> verschiedenen Provider/Karten "unterstüzen"...
> ...
> die wirklich "Apple-Registrar-Kompatibel" sein müssen !??

Frank K. schrieb:
> Nein, das ist völliger Blödsinn.

*Ok, Danke*
- Wäre doch aber theoretisch möglich gewesen, wenn die das durchgezogen 
hätten, oder?

Gruß

__
Frank K. schrieb:
> Und für den passenden Formfaktor kannst Du mit einer
> Schere sorgen.

ach neeeeeeeeee, echt ?? :-P geil

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Hab absolut kein ver"Apple-Device", desshalb auch die [teilweise]
> unnötigen Fragen von mir.

Ich schreibe gerade auf meinem iPad2. Genial. Endlich aufm Klo uC.Net 
lesen.


> - Wäre doch aber theoretisch möglich gewesen, wenn die das durchgezogen
> hätten, oder?

Auch Apple braucht die Netzbetreiber.

>> Und für den passenden Formfaktor kannst Du mit einer
>> Schere sorgen.
>
> ach neeeeeeeeee, echt ?? :-P geil

Der Chip ist ja immer der gleiche, und das Plastik drumrum ist ... eben 
nur Plastik und nicht funktionswichtig.

fchk

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
> Der Chip ist ja immer der gleiche, und...
...muss in vielen Fällen trotzdem für neue Netze getauscht werden, egal 
was der Tarif sagt. Vorallem bei Pre-Paid-Karten und Tarifen fällt es 
auf, weil man sich ja noch "selber darum Kümmern" muss, und man nicht 
gleich eine "aktuelle" Karte geschickt bekommt, etc..

_
asd schrieb:
> sondern es Stück für Stück durch Nachfolger zurück gedrängt wird.

Sorry,
Tim S. schrieb:
> lol aber (ver-)Apple hat...
... sich wiedermal was ganz tolles ausgedacht.

Tim S. schrieb:
> - Wäre doch aber theoretisch möglich gewesen, wenn die das durchgezogen
> hätten, oder?

Frank K. schrieb:
> Auch Apple braucht die Netzbetreiber.

Jaa klar, das ist ja nichts seltenes [lol, iss ja nur überall so!?],
jedoch ist die Freiheit einer Sim-Karte irgendwie schon Pflicht!!

Tim S. schrieb:
> Nur so aus Interesse, wie weit die noch gehen
> würden!

Das wäre ja dann schon etwas zu krass !!!

Tim S. schrieb:
> Redesign !?? lach - wenn ja - gut so! Sehr nette Info. :-)
...sonnst wäre noch das letzte Bisschen vom GESUNDEN MENSCHENVERSTAND 
verloren gegangen. ^^
[wegen dem verallgemeinerten Industrial-f u _ck-up!]   //sorry Spam!

Frank K. schrieb:
> Nein, das ist völliger Blödsinn.

Gruß


__
Frank K. schrieb:
>>> Und für den passenden Formfaktor kannst Du mit einer
>>> Schere sorgen.

>> *ach neeeeeeeeee, echt ??* :-P geil

> Der Chip ist ja immer der gleiche, und das Plastik drumrum ist ... eben
> nur Plastik und nicht funktionswichtig.

[Du kennen keine Ironie...OK- Trotzdem ein über-ausführliches 
Dankeschön ^^]

Man lernt ja nie aus...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.