mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Win7: Datei mit ":" im Name umbenennen?


Autor: Hiob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus irgendeinem Grund habe ich eine Datei mit ungültigem Dateinamen, 
d.h. ein ":" Doppelpunkt steckt drin. Sie wird im Explorer aufgeführt, 
ich kann aber nichts damit machen, da das System die Datei nicht 
sieht.

Gibt's da einen Trick?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiob schrieb:
> Gibt's da einen Trick?

Linux Live CD booten, Fs mounten, und dann das tun was du vorhast.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ubuntu CD rein, davon booten, Datei umbenennen, fertig

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Versuch: Mach ein Konsolenfenster auf, gehe in das Verzeichnis, in 
dem die Datei liegt, und sieh Dir mit dir /x deren 8.3-Kurznamen an.

Enthält der keinen Doppelpunkt, kannst Du sie mit ren umbenennen, 
indem Du den Kurznamen angibst.

Es gibt Situationen, in denen der DOS-Ballast praktisch sein kann.

Interessant ist allerdings, wie Du an diese Datei gekommen bist; so ein 
Dateiname ist auf allen von Windows nativ verwalteten Dateisystemen 
illegal.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Interessant ist allerdings, wie Du an diese Datei gekommen bist; so ein
> Dateiname ist auf allen von Windows nativ verwalteten Dateisystemen
> illegal.

Siehste mal, wie konsequent man sich an diese Regel hält.
Würde mal raten: Über ein NFS oder sowas eingeschleppt. Vielleicht isses 
auch irgendein anderer Unicode-Doppelpunkt?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven P. schrieb:
> Vielleicht isses auch irgendein anderer Unicode-Doppelpunkt?

Wenn das nur ein Zeichen wäre, dessen Glyphe aussieht wie ein 
Doppelpunkt, dann könnte man die Datei problemlos umbenennen. Das also 
ist es schon mal nicht.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Doppelpunkt trennt normalerweise bei NTFS den Stream vom Dateinamen, 
das bei dir ein Doppelpunkt angezeigt wird ist schon sehr merkwürdig. 
Lass mal ein Checkdisk laufen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Interessant ist allerdings, wie Du an diese Datei gekommen bist; so ein
> Dateiname ist auf allen von Windows nativ verwalteten Dateisystemen
> illegal.

Erinnere mich an ähnliche seltene Fälle durch Dateisystemfehler früher 
bei  NTFS. Das war sehr penetrant und ren xyz*.txt nach zzz.txt half 
eigentlich fast nie. Selbst der Ordner ließ sich nur über einige Tricks 
über die Freigabe löschen.

Autor: Hiob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kurzname ist doch "123456~1.ext" ? Das hat manuell nicht 
funktioniert, mit /x wobei x Dateiname? wird nicht als Befehl erkannt.

Ich werde mal ein Linux laden. Danke für die Hilfe.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiob schrieb:
> Der Kurzname ist doch "123456~1.ext" ? Das hat manuell nicht
> funktioniert, mit /x wobei x Dateiname? wird nicht als Befehl erkannt.

Du scheinst nicht verstanden zu haben, was ich geschrieben habe.

Nochmal:

dir /x

liefert
06.04.2010  10:32            13.028 KONTOA~3.PDF kontoauszug_03.04.2010.pdf
28.09.2010  08:26            12.660 KO97B6~1.PDF kontoauszug_04.09.2010.pdf
02.03.2010  12:36            15.417 KONTOA~1.PDF kontoauszug_06.02.2010.pdf

und nun kannst Du eingeben

ren KONTOA~3.PDF bla.pdf

anstelle von

ren kontoauszug_03.04.2010.pdf bla.pdf

Autor: Hiob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich htate das "dir" übesereln. Vihellicet wäre das nhcit psaisert, wnen 
du den Befehl hhrovegeeorbn hätetst. Er feritkuoinnt ainlrdelgs ssoeiwo 
nihct. Dakne trodztem acuh für die asufühlicrhe Aneitnulg :-)
dir /x

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiob schrieb:
> Ich htate das "dir" übesereln. Vihellicet

Wenn Du so verküppelt schreibst, funktioniert niiiie was!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiob schrieb:
> Er feritkuoinnt ainlrdelgs ssoeiwo nihct.

Ach so. Hä?

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf was für ein Dateisystem hast liegt denn die Datei?
bei FAT[32] kann man auch mal per hand in der file table rumfuschen ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.