mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Buttertemperierer II


Autor: Christian H. (ct2034) Benutzerseite Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mich durch die etwas sachfernen Kommentare nicht aus dem 
Konzept bringen lassen (Beitrag "Buttertemperierer") und 
das ganze in leicht modifizierter form (siehe Anhang) mal aufgebaut :)

Ein recht lauter Knall, hat mich dabei jedoch ein bisschen erschreckt :o
Ich habe das ganze zuerst nur mit dem lüfter laufen lassen. da ging 
alles gut. dann habe ich das peltier-element mit angeschlossen. Und 
plötzlich hörte ich den erwähnten Knall, der vom Komparator kam, der mir 
um die ohren geflogen ist. :(

nun interessiert mich:

Warum fliegt das ding in die luft?
das bedeutet doch eigentlich, dass mein laststrom über den IC fließt, 
oder?
Was könnte das bedeuten?

Christian

Autor: gk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Butterplätzchen sind ja hoffentlich schon gebacken..

Vermutlich hat es erst den Fet "gehimmelt" ( es ist Weihnachten )
und der hat sich gedacht, ich gehe nicht alleine.

Frohe Winachten

gk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.