mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Controllerempfehlung


Autor: Emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits...

Ich möchte ein Messsignal digital Wandeln bzw. abtasten und weiter 
verarbeiten.

Es handelt sich dabei um ein Audiosignal, dass mit 16 Bit aufgelöst und 
mit min. 350 kHz abgetastet werden muss.

Kann mir einer eine Empfehlung oder hilfestellung zur Auswahl einens 
geeigneten Controllers geben?

Danke im Vorraus
Emil

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Emil schrieb:
> Es handelt sich dabei um ein Audiosignal, dass mit 16 Bit aufgelöst und
> mit min. 350 kHz abgetastet werden muss.
Und wohin dann mit den gewonnen Daten? Ab in den Müll?
Sollen die Wert kontinuerlich eingelesen werden?
Oder nur für z.B. 1 sec?

Autor: Emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur für ca. 1 Sekunde... Es geht hierbei darum die Schallgeschwindigkeit 
mit zwei Mikrofonen in verschiedenen Medien zu messen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Emil schrieb:
> die Schallgeschwindigkeit mit zwei Mikrofonen ... zu messen.
Und nur 1 AD-Wandler?
Denn es handelt sich ja um 1 Audiosignal:
Emil schrieb:
> Es handelt sich dabei um ein Audiosignal

Aber auch so brauchst du für 1s Aufzeichnungsdauer 700kBytes, das 
verlangt externes RAM.

Autor: Emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja okay, hast natürlich vollkommen recht, müssen zwei Audiosignale 
verglichen werden.

Sorry, bin hier der totale Anfänger.

Kannst du mir eine Empfehlung geben und mir sagen, wie die KBytes 
berechnet hast?

Danke..

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> und mir sagen, wie die KBytes berechnet hast?

je Kanal: 350 KBytes x2 = 700 KBytes (16 Bit sind 2 Byte), das geht 
notfalls sogar ohne Taschenrechner bzw. ohne Excel

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
16bit = 2 byte * 350kHz -> 700kByte

Als Speicher könntest du z.b. ein SRAM von MAXIM-IC nehmen: DS1265Y. 70$ 
sind jedoch ein bisschen viel, du kannst es aber als Free Sample 
bestellen. Ansonsten, wenn du es am PC auswerten willst sowieso die 
bessere Möglichkeit, auf SD-Karte speichern oder gleich via USB an den 
PC senden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.