mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Staufen am Versaufen


Autor: Andreas Fischer (chefdesigner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht lange her, da hatten wir das Thema "Gehwege beheizen in Island". 
Ich hatte angeraten, das auch hier zu machen. Das möchte ich nun 
zurücknehmen.

Im schwäbischen Staufen hat man 60m tief gebohrt, um an die Erdwärme 
ranzukommen. Dabei hat man eine Gipsschicht getroffen, in die Wasser 
eingedrungen ist und die nun aufquellt, wie es Gips so an sich hat. Halb 
Staufen hebt sich dadurch cm-weise an und die Häuser bröseln.

Die Staufer müssen sich jetzt ranhalten, vom Land die zugesicherte 
2/3-Hilfe des 50Mio-Schadens zu erhalten, weil ja schon in Kürze 
aufgrund des Milliardengrabes "Stuttgart 21" wo auch mit Wasser zu 
rechnen ist, keine Kohle mehr da sein wird. Baden-Württemberg kann dan 
INSO anmelden.

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja super, das ist jetzt 3 Jahre alt. Guten Morgen.

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unser Obertubbi "winni-winni" (für Nicht-Sonntag-Aktulell-Leser: der 
Herr Mappus), dessen Geist über polizeilichen Einsatzbesprechungen 
schwebt und der nicht einmal 4,7 + 1,2 (Giga-€) rechnen kann, der wird 
schon die nächste Win-Win-Situation konstruieren, wenn S21 zum 
Neckarhafen (oder Mineralbad) wird.

denkt
Bernhard

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wär doch garnicht so schlecht wenn sich der Stuttgarter Kessel deutlich 
anhebt, sonst kommt da doch nie frischer Wind rein. Und ein bischen 
Spülwasser hat schon anno Herkules nicht geschadet.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Fischer schrieb:
> Im schwäbischen Staufen hat man 60m tief gebohrt, um an die Erdwärme
> ranzukommen.

Oh Mann, du willst dir wohl unbedingt eine blutige Nase holen im Krieg 
zwischen Badenern und diesen unsäglichen Schwaben.

Staufen liegt im Breisgau und der liegt in Südbaden.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard R. schrieb:
> wenn S21 zum
> Neckarhafen (oder Mineralbad) wird.

Cool, dann kann ich mit dem Boot in die Innenstadt fahren! :-)
Dann war der neue Außenborder doch nicht umsonst ...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:

> Cool, dann kann ich mit dem Boot in die Innenstadt fahren! :-)
> Dann war der neue Außenborder doch nicht umsonst ...

Nö, wenn die es so machen wie oben vom Threadstarter suggeriert, dann 
wird anfangs erst einmal gut durchgespült und anschliessend durch den 
sich hebenden Boden wieder trockengelegt: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Augias.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:

>Cool, dann kann ich mit dem Boot in die Innenstadt
>fahren! :-)
>Dann war der neue Außenborder doch nicht umsonst ...

Direkt von der Wohnzimmercouch aus mit dem Außenborder durch die Wohnung 
driften, und zur Haustür raus, wie im Werner-Comic. ;-)

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und zur Haustür raus, wie im Werner-Comic. ;-)

Zitat Werner:
Au, hauahaua a!

;-)
MfG Paul

Autor: Rainer M. (excogitator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie musste ich gerade an dieses spezielle Stuttgart 21 Projekt 
denken
http://w-blog.org/wp-content/uploads/2010/10/Bagge...
:)

Gruß
Rainer

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thx, das ist gut gemacht!

Autor: Christoph H. (mc-entwickler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Im schwäbischen Staufen ....

Staufen liegt in der Nähe von Müllheim und damit in Baden:
http://www.lvbaden.de/a/web/karte.html

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Baden ist heute ein Bestandteil von Baden-Württemberg. Das alte Land 
Baden gibt es seit Jahrzehnten nicht mehr.

Bernhard

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard R. schrieb:
> Baden ist heute ein Bestandteil von Baden-Württemberg. Das alte Land
> Baden gibt es seit Jahrzehnten nicht mehr.

Aber deswegen liegt Staufen trotzdem nicht in Schwaben - oder heißt das 
Bundesland etwa Schwaben-Württemberg?

Im Übrigen gibts in BW die Regierungsbzirke Karlsruhe und Freiburg - die 
zusammen sind das alte Baden.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard R. schrieb:

> Baden ist heute ein Bestandteil von Baden-Württemberg. Das alte Land
> Baden gibt es seit Jahrzehnten nicht mehr.

Obacht! Dieser Definitionsmethode folgend wohnen die Schwaben eindeutig 
in Bayern, nicht in Baden-Württemberg, wie man fälschlicherweise meist 
annimmt. Und Staufen liegt so erst recht nicht in Schwaben.

Weil: Die Regierungsbezirke in B-W sind nach Städten benannt, die die 
Bayern nach Regionen. Und daher ist das einzig amtliche Schwaben ein 
Regierungsbezirk in Bayern.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um das Kuriositätenkabinett um ein weiteres Ausstellungsstück 
anzureichern: Die Elsasser nennen in ihrem Dialekt die Deutschen 
Schwowa.

Aber zumindest die Südbadenser haben auch einen netten Spitznamen für 
die Nachbarn jenseits des Rheines: Waggis.

http://de.wikipedia.org/wiki/Waggis

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:

> Schwowa. Aber zumindest die Südbadenser haben auch einen netten
> Spitznamen für die Nachbarn jenseits des Rheines: Waggis.

Oben hast du es doch noch richtig gemacht, weshalb also nun 
herabwürdigend als Badenser?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Uhu Uhuhu schrieb:
>
>> Schwowa. Aber zumindest die Südbadenser haben auch einen netten
>> Spitznamen für die Nachbarn jenseits des Rheines: Waggis.
>
> Oben hast du es noch richtig gemacht, weshalb nun Badenser?

http://de.wikipedia.org/wiki/Badenser

Einen Badener als Schwaben zu bezeichnen, ist eine Schmähung. Badenser 
dagegen nicht und Gelbfüßler wird sogar als schmeichelhaft empfunden.

Interessanterweise haben wir letzteren von den Schwaben geerbt - 
sozusagen als Raubgut ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Gelbf%C3%BC%C3%9Fler

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:

> http://de.wikipedia.org/wiki/Badenser
>
> Einen Badener als Schwaben zu bezeichnen, ist eine Schmähung. Badenser
> dagegen nicht und Gelbfüßler wird sogar als schmeichelhaft empfunden.

Mein Wikipedia scheint ein anderes zu sein als deines: "... zunehmend 
als geringschätzig und größtenteils abwertend empfunden." und "Dass die 
Verwendung von „Badenser“ in der jüngeren Geschichte von den so 
Titulierten als unangemessen und oft auch abwertend empfunden wird,...".

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wikipedia ist von Schwaben infiltriert, die versuchen, dumme Badener zu 
provozieren. Da die aber sehr, sehr selten sind, funktioniert das nur 
sehr schlecht ;-)

Autor: Bernd Funk (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Badenser" Es gibt kaum was Schlimmeres.
( Sagen die Pfälzer )
Ich als zugereister Eifelbauer halt mich da raus, aber es wird
schon was dran sein.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Funk schrieb:

>"Badenser" Es gibt kaum was Schlimmeres.
>( Sagen die Pfälzer )
>Ich als zugereister Eifelbauer halt mich da raus, aber es wird
>schon was dran sein.

Ihr seid ja hier multikulturell! Fehlen noch die Saarländer.

Aus aktuellem Anlaß, Advent: Wer kennt denn den saarländischen 
Adventskranz?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm Ferkes schrieb:

> Aus aktuellem Anlaß, Advent: Wer kennt denn den saarländischen
> Adventskranz?

Moi, mon cher!
http://gumia.de/saarlaendischer-adventskranz/

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.