mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik OP Amp, gegenkopplung/mitkopplung


Autor: Oliver H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn man mit einem OP Amp einen LDO baut, kann man das klassisch mit 
einem npn transistor und einer gegenkopplung bauen.
Dazu eine Referenzspannung am nicht invertierenden eingang.


Nun stelle ich mir gerade die frage,
ob das auch mit z.b. einem pnp / p mosfet funktioniert.

Problem dabei, dass das gate potential steigen muss, wenn zuviel raus 
kommt.



Jetzt die frage:

Wie nennt man diese OP beschaltung?
Ich muss doch dann theoretisch auf den positiven eingang gehen (mit der 
signal rückführung) und die referenz an den negativen eingang legen.

Ist das dann immer noch eine "gegenkopplung"?
Theoretisch "invertiere" ich ja das ausgangssginal. Also große positive 
differenz, OP amp gibt mehr spannung aus, p mosfet wird weniger 
leitfähig.


Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass eine invertierung der 
eingangssignale eine vertauschung zu lässt.

Ich weiß aber nicht mehr unter welchem "Thema" das war.

Vielleicht kann mir jemand helfen?

Dankesehr
Oliver

Autor: Grübler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>... eine Referenzspannung am nicht....

Ich frag mich nur, warum du ausgerechnet
das Wort referenzspannung groß geschrieben hast?
Was willst du uns danit sagen?

Autor: Oliver H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über themenbezogene antworten erfreue ich mich :)

Falls jemand ein stichwort für den tietze-schenk hat, würde ich darin 
auch gerne lesen. Leider habe ich selber nichts dazu gefunden.

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver H. schrieb:
> wenn man mit einem OP Amp einen LDO baut, ...

Was meinst du mit LDO? Einen Low-Dropout-Spannungsregler? Der hat aber
einen PNP- oder PMOS-Transistor am Ausgang, sofern es sich um einen
Positiv-Regler handelt. Nur der klassische Längsregler hat einen NPN-
oder NMOS-Transistor.

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun stelle ich mir gerade die frage,

Und ich frage mich gerade, warum du uns deine eigenwillige 
Rechtschreibung zumutest. Iß ein Nutella-Brötchen, wenn du keine Kraft 
mehr für die Shift-Taste hast.

Kai Klaas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.