mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software S: Druckerempfehlung


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo µC-Fachleute!

Da ich selten drucke und sich nun der 2te Canon (IP4000) verabschiedet 
stellt sich wieder mal die Frage: Welcher Drucker?

Was habt ihr evtl. für Farblaser?
Wie ist die Qualität der Farblaser bei Fotoausdrucken? (keine richtigen 
Fotos, sondern halt mal auf einer Einladungskarte o.ä. )

Was könnt Ihr empfehlen?

Dankeschön
Stefan

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte einen Farblaser, da ich viel SW und selten Farbe drucke. Werde 
ich nicht mehr machen, da der Drucker auch bei SW-Druck immer etwas 
Farb-Toner mitverbraucht. Ich habe jetzt einen uralten HP Inkjet 400 
herausgekramt, da gibt es Boxen für die Farbpatrone, damit die nicht 
eintrocknet.

Autor: Artur R. (artur2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich empfehel die älteren Canons wo es Chipreseter gibt.
Canon weil die Fotodruckqualität gut ist, CDs bedruckbar sind, der 
Druckkopf austauschbar ist, und der Preis der Canons akzeptabel ist.
Die neuen Modelle sind unverschähmt! In den Patronen passen nur paar 
Tropfen Tinte. Die Patronen sind mit kunstoff ausgefüllt.

Zu Farblasern kann ich dir nichts sagen, ich denke aber, dass Inkjets 
die selber nachgefüllt werden günstiger sind.

Autor: JensM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,
Ich empfehle selbst/speziell für "Wenigdrucker" Laserdrucker.
Die schaltet man auch nach Wochen ein und kann losdrucken.
Nach meinem Gefühl sind die Verbrauchskosten geringer, da nach
längerem Stillstand keine Düsen gereinigt werden müssen, wobei die halbe
Tintenpatrone durchgejagt wird.

Farblaser aben nach meinem Empfinden keine Fotoqualität,
Für Einladungskarten oder Powerpoint reicht die Qualität aber allemal.

Wenn man auf Farbe verzichten kann würde ich einen SchwarzweisLaser 
empfehlen, sonst einen Farblaser.
Fotos muss man eben im Labor machen lassen.
Die sind auch Lichtechter als normale Tintenstrahldrucker.

Ich habe beides (SW: HP 1320 Color: HP2600N) und bin mit beiden 
zufrieden.

Eventuell nicht das kleinste Modell eines Herstellers wählen, da diese
in der Erstausstattung keine vollen Toner haben, das Grössere Modell 
eventuell dann doch (nachschauen!).

Z.B. waren bei meinem HP2600N  Gefüllte Toner und Netzwerkanschluss 
dabei, beim kleineren Modell (HP1600?) nur halb gefüllte Toner und kein 
Netzwerkanschluss der Preisunterschied war 50€ ein Satz Toner kostet
> 200€.

MfG
JensM

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf jeden Fall Laser, und wenn man schlau ist, schaut man sich
vorher an, was die Kartuschen kosten.
Inzwischen versuchen nämlich manche Hersteller (HP etc.) die
Abzocke von Tinte auf Laser zu übertragen.
Aber wer das mitmacht ist selbst schuld.

Wo es sich auf jeden Fall lohnt zu schauen ist Kyocera.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank bis hierher für Eure Meinungen!

Der CP1515N sieht so weit ganz gut aus.

Mal schauen, im Moment nimmt der Druckkopf des siechenden Canons noch 
ein Bad in Isopropylalkohol. Wenn nicht dann werde ich den HP holen.

Danke
Stefan

Autor: Stefan W. (swesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, der CP1515 ist jetzt in Betrieb.
Ein feines Stück Technik und die Ausdruckqualität ist absolut 
ausreichend.

Gruß
Stefan

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Empfehlung von mir: Achte mal darauf das er Grafik/Text kombos den Text 
auch in "echtem" Schwarz druckt, bei mir war das nicht immer der Fall, 
erst als ich von "Gesteuert durch Druckmodusoption", hart auf 30DPI 
Farbe+Schwarz umgestellt hab (k.A. ob er soetwas wie einen 
Fotodruckmodus vorher genutzt hat...)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.