mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Sim xcore RAM mit Modelsim


Autor: Jan O. (Firma: keine) (quamstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute,

versuche derzeit ein simple DUALPORT-RAM (Core Generator) unter Modelsim 
zu simulieren. Dabei spuckt mir Modelsim folgende Fehlermeldung aus:

...
# -- Loading package standard
# -- Loading package std_logic_1164
# ** Error: ipcore_dir/MEM_RAM.vhd(41): Library xilinxcorelib not found.
# ** Error: ipcore_dir/MEM_RAM.vhd(43): VHDL Compiler exiting
# ** Error: C:/Modeltech_pe_edu_6.6c/win32pe_edu/vcom failed.
# Error in macro ./TB_MEM.fdo line 23
# C:/Modeltech_pe_edu_6.6c/win32pe_edu/vcom failed.
#     while executing
# "vcom -explicit  -93 "ipcore_dir/MEM_RAM.vhd""

Compiliert habe ich so wie ich es damals mal mit nem ROM gemacht habe 
(auch Core Generator). Der Witz ist das es an einem anderen Rechner 
funktioniert. Hat von Euch vll ne Idee was man noch machen könnt um 
diesen Fehler zu beheben?

Modelsim PE Student 6.6c nutze ich

Danke im Voraus

Autor: Steffen H. (avrsteffen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jan

Mein Problem ist ähnlich!
Siehe: Hilfe! MODELSIM: error: Library not found

Bei mir ist es halt unter Lattice der Fall.

Autor: Jan O. (Firma: keine) (quamstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwende XILINX ISE Design Suite 12.2_1

Autor: Steffen H. (avrsteffen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier schon weiter gekommen?

Autor: Jan O. (Firma: keine) (quamstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leider nein..

Autor: berndl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du schon mal nach 'compxlib' gesucht? Damit kannst du deine Xilinx 
Libraries fuer Modelsim compilieren. Dann noch in der modelsim.ini die 
Aufloesung auf 1ps stellen und gut iss

Autor: Jan O. (Firma: keine) (quamstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
berndl schrieb:
> hast du schon mal nach 'compxlib' gesucht? Damit kannst du deine Xilinx
> Libraries fuer Modelsim compilieren.

Gefunden ja, welche Dateiendung soll die denn haben und was soll ich 
damit dann machen?

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan O. schrieb:
> welche Dateiendung soll die denn haben und was soll ich
> damit dann machen?

Das ist eine ausführebare Datei. Und für Leute wie Dich gibt es in 
aktuellen ISE-Versionen auch compxlibgui.

Duke

Autor: Steffen H. (avrsteffen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche ISE Version hast du denn?

Autor: Steffen H. (avrsteffen)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab bei mir (ISE 9.1) sowas hier gefunden:
XILINX\9.1\vhdl\src\XilinxCoreLib
=> da stehen lauter *.vhd Datein drin. Ich glaube du musst dir in 
Modelsim eine neue Library anlegen mit Namen "XilinxCoreLib"

Ich hab es folgendermaßen gemacht:
=> Neuen Ordner im Haupt-Verzeichnes von Modelsim mit Namen 
"XilinxCoreLib"
   anlegen
=> Im Programm ModelSim neue Library anlegen. Der Library Name ist 
dabei
   "XilinxCoreLib" und der Library Physical Name ist der Pfad deines 
neu
   angelegten Ordners unter dem Hauptverzeichnis von ModelSim
=> Dann alle Dateien die bei deiner ISE-Version unter
   "XILINX\9.1\vhdl\src\XilinxCoreLib" stehen kompilieren. Vorsicht bei 
dem
   Fenster Compile Source File ! Bei Library die richtige Lib 
einstellen!
   Noch alle Files markieren und das Häkchen bei
   "Compile selected files together" setzen, dann Compile Button 
drücken.

Jetzt sollten all deine Libs von XilinxCoreLib zur Verfühgung stehen. 
Hab es nicht ausprobiert. Aber bei meiner XP-Lib von Lattice hat es 
jetzt alles geklappt.

Viel Erfolg!

Autor: Steffen H. (avrsteffen)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh sch... hab noch ein Bildchen vergessen :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.