mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehteller an Schrittmotor


Autor: Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 (dj9fs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hoffe, dies ist das richtige Forum...

Jedenfalls mochte ich ein Srehteller mit einem Schrittmotor über eine 
untersetzung betreiben.

z.Zt habe ich nur den Motor und die Ansteuerung.

Weiß jemand, wo ich solch einen Drehteller herbekomme?

Villeicht könnt ihr mir ja noch ein paar tipps geben, ie ich das am 
besten realisiere, da ich noch nicht allzu viel Erfahrug im Bereich der 
Mechanik habe.

Besten Dank

Fabian

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Weiß jemand, wo ich solch einen Drehteller herbekomme?

Für Vorspeise, Hauptgericht oder Nachtisch?
KPM Berlin oder in Meißen.

Autor: Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 (dj9fs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
haha richtig habe ich vergessen...

ich will da Lasten von max 1kg draufstellen er sollte einen durchmesser 
von ca 10-30 cm haben..

vorzugsweise Plastik oder Holz

Autor: mr. mo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay :D

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 schrieb:
> da ich noch nicht allzu viel Erfahrug im Bereich der
> Mechanik habe.

Schon mal 5 1/4" -Floppy-Antrieb gesehen ?
Leider mit 300/360 U/min etwas zu schnell, aber eine erste Idee.

Autor: Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 (dj9fs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab schon in ebay nachgeschaut. Leider habe ich nichts Passendes 
gefunden.

Der Teller brauch ein entweder Zähne oder einen "Riemenanschluss"

Notfalls könnte ich den Teller direkt auf dem Motor montieren, welcher 
eine 5mm Achse hat.

ja, das Floppy-Laufwerk wäre leider zu schnell. Aber keine schlechte 
Idee ;)

edit:

wenn man das Teil modifiziert...:

http://www.schottenland.de/preisvergleich/preise/p...

Autor: Hä? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alter Platenspieler?

Autor: Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 (dj9fs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jaaa auch nicht schlecht

eine gute idee

jetzt muss ich nur noch nen alten finden, dürfte aber nicht allzu schwer 
werden

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drehteller aus alter Mikrowelle?
(Haftungsansprüche zwecks Sach oder Kollateralschaden sind nicht 
zulässig :-)

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wär ne Töpferscheibe?

hans

Autor: Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 (dj9fs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ floh Deine Idee klingt auch nicht schlecht. Bleibt nur noch die Frage 
mit der Achse/Riemen

@ hans Auch nett aber die sind doch meistens sehr wuchtig und groß und 
ich wüßte nicht, w ich eine herbekommen könnte

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 schrieb:
> Jedenfalls mochte ich ein Srehteller mit einem Schrittmotor über eine
> untersetzung betreiben.
Das macht ja einen Heidenlärm...

Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 schrieb:
> wenn man das Teil modifiziert...:
http://www.pearl.de/a-PE3430-5024.shtml
Das wird wohl mit dem 1 Kilo nicht ganz klarkommen... :-/

Ich könnte mir da als Mechanik eher sowas vorstellen:
Ebay-Artikel Nr. 180574870971

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
> Ich könnte mir da als Mechanik eher sowas vorstellen:
> Ebay-Artikel Nr. 180574870971

Kann ich mir gur vorstellen.

Drehtellersockel fest in einem Gehäuse.
Und den Antrieb direkt an der Seite über
eine Walze/Rad auf der Motorwelle

Autor: Johannes W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte sowas mal gemacht:
Ich habe mir bei Schaeffer-AG eine Zahnriemenscheibe mit ca. 50cm 
Durchmesser, also den Drehteller herstellen lassen. In die Mitte ein 
Einpress-Kugellager mit Flansch von Conrad. Schrittmotor mit 
Zahnriemenritzel. Und einen langen Zahnriemen. Durch den Zahnriemen war 
es dann trotz Schrittmotor recht leise.

Autor: Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 (dj9fs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank an alle...

Der Lärm ist mir egal. Hauptsache es dreht sich ;)

Ich werde mal die verschidenen Lösungen überdenken.

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der Lärm ist mir egal.

Dem Schrittmotor aber nicht. Die laut hörbaren Resonanzen verhindern 
einen zuverlässigen Lauf.
Wenn Dein Motor eine 5mm Achse hat, wird er nicht der stärkste sein. 
Dann ist eine hohe Untersetzung mit Keil- oder Zahnriemen sehr 
angebracht.

Autor: Ph4b14|\| $(|-|/\/\1d7 (dj9fs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig. Das hatte ich auch vor.
Ein kleines Zahnrad am Motor und ein Großes am Drehteller. Ab besten 
direkt an der Seite vom Drehteller. Das wäre am einfachsten. Dann ist 
alles auf einer horizontalen Ebene.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.