mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Eingangsbeschaltung GHz-Vorteiler aus altem Sat-Tuner


Autor: Stefan R. (droelf)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier ging es ja schon mehrmals um die Verwendung von günstigen 
Vorteiler-ICs aus alten Sat-Tunern, um preisgünstig Frequenzzähler bis 
in den GHz-Bereich zu bauen.
Nun habe ich so ein IC ausgelötet, es ist ein MB506 (Datenblatt anbei).
Darin finde ich jedoch keine Angaben zum Impedanzverlauf des Eingangs, 
zumindest theoretisch müsste das doch angepasst werden, wenn ich das 
Eingangssignal über z.B. ein 50-Ohm-Koaxkabel zuführe? Wäre die 
Beschaltung von hier zu empfehlen?
http://www.sprut.de/electronic/pic/projekte/freque...
Dabei ist mir auch die Funktion des R-Netzwerks am Eingang nicht klar, 
passt das gleichzeitig an?
Ich brauche keine Profi-Lösung, ich will nur Frequenzen bis vielleicht 
1GHz rum messen können über ein (kurzes, vielleicht 0,5m langes) 
Koaxkabel zur Quelle.

Gruß und frohes Fest,
droelf

Autor: Stefan R. (droelf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan R. schrieb:

> http://www.sprut.de/electronic/pic/projekte/freque...
> Dabei ist mir auch die Funktion des R-Netzwerks am Eingang nicht klar,
> passt das gleichzeitig an?

Nachtrag: Ich glaube das R-Netzwerk ist ein 3dB-Abschwächer mit Z=50Ohm.

Autor: Freies Elektron (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hab ichs vor Jahren gemacht => siehe Anhang

Autor: Stefan R. (droelf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freies Elektron schrieb:
> So hab ichs vor Jahren gemacht => siehe Anhang
Vielen Dank, Freies Elektron! Demnach ist der Eingang praktisch 
hochohmig (gut ich denke mal spätestens im GHz-Bereich wird da noch eine 
komplexe Impedanz dazukommen, aber wenn es so funktioniert) und kann 
einfach mit 50R abgeschlossen werden. Ich werde es mal so testen, wie Du 
beschrieben hast.

Gruß,
droelf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.