mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was benötige ich zum Anfangen?


Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich möchte mit der µC-Programmierung anfangen. Ich habe bereits 
Programmierkenntnisse (PHP, C++, JAVA) und möchte jetzt aber weiter auf 
die Hardwareebene gehen.

Dazu habe ich mir das Pollin-Board + ein paar Controller (ATMega 32 / 16 
/8), ein Steckbrett und einige Widerstände, LEDs, Taster, Kabel, usw. 
und ein LCD (HD44780) gekauft.

Dennoch habe ich das Gefühl, ständig irgendwelche Bauteile zu vergessen. 
Beispielsweise hatte ich für die LEDs keine passenden Vorwiderstände und 
musste ein paar in Reihe schalten, um dies zu erreichen.

Außerdem fehlen mir Wannenstecker und ähnliches, um das Pollinboard 
zufriedenstellend mit dem Steckbrett zu verbinden.

Meine Frage: Gibt es irgendwo eine Liste mit dem absoluten Grundbedarf 
an Bauteilen (Dioden, Widerstände, Elkos,  usw mit Kennwerten), die man 
auf jeden Fall braucht? Ansonsten werde ich immer wieder aufs neue 
feststellen, dass mir etwas fehlt.

MfG
Der Anfänger Paul

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wird hier eigentlich 3 mal am tag das selbe gefragt?
Wenn du dich etwas mit dem Forum beschäftigen würdest müsstest du die 
Frage nicht stellen. Es gibt genügend Beiträge zu dem Thema.

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb:
> Warum wird hier eigentlich 3 mal am tag das selbe gefragt?

Warum gibst du ihm denn keine vernünftige Antwort auf seine Frage?

Startjunge schrieb:
> Gibt es irgendwo eine Liste mit dem absoluten Grundbedarf
> an Bauteilen (Dioden, Widerstände, Elkos,  usw mit Kennwerten), die man
> auf jeden Fall braucht?

Ja.

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo schrieb:
> http://www.mikrocontroller.net/articles/Absolute_B...

Vielen Dank! Werd ich gleich mal bestellen.

Bevorzugt ihr eigentlich Reichelt oder Conrad (oder Pollin?) Ich meine 
bezüglich Lieferdauer und Preis-Leistungsverhältnis. Bisher habe ich 
immer bei Reichelt bestellt, da die meisten Teile dort ein paar Cent 
billiger waren.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt keinen Laden, wo man alles optimal bekommt.

Conrad hat vieles, ist aber meist teurer als andere.
Reichelt hat sehr vieles, meist günstiger.
Pollin hat viel Ramsch, aber auch manches brauchbare und das oft
günstig. Beim nächsten Mal vielleicht dann nicht mehr...

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Warum gibst du ihm denn keine vernünftige Antwort auf seine Frage?

hm hast du ihm ne vernünftige Antwort gegeben?
NEIN!!

Autor: Oliver Heinrichs (Firma: OliverHeinrichs.de) (dobson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe Reichelt und CSD-Elektronik als Standardversorger.

Pollin bestelle ich, wenn ich per Zufall auf was interessantes stoße, 
oder Sortimente brauche (Bei mir waren die Lieferzeiten immer 
ellenlang).
Die letzte Bestellung zum Beispiel waren zwei RFM12BP (Die 0,5W 
Funkmodule)

Zum großen C gehe ich nur wenn Not am Mann ist, da die absoulut 
Apothekenpreise haben.

Benötige ich irgendwas seltenes oder ausgefallenes bleibt oft nur 
RS-Elektronik oder Farnell (nur gewerblich). Sind aber auch seeeeehr 
teuer.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> hm hast du ihm ne vernünftige Antwort gegeben?
> NEIN!!
Doch, klar.
Er hat gefragt, ob es sowas gibt.
Ich habe ja gesagt.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver Heinrichs schrieb:
> RS-Elektronik

RS-Components?

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Conrad ist zwar teurer, aber da weiß man was man bekommt.
Habe von Conrad noch kein Schrott bekommen, kann mich nicht beschweren.
Sind halt wie gesagt ein paar Cent teurer.
Völkner (Tocher von Conrad) hat jetzt ein Angebot:
Ein mal im Jahr knapp 10 Euro bezahlen und dann keine Versandkosten 
mehr.
Kannst dann einen Widerstand bestellen ohne versandkosten :-)
Wie es da mit der Qualität aussieht weiß ich nicht .

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tztzt :-)

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze Zeug vom Absolute-Beginners-Artikel bestelle ich jetzt mal bei 
Reichelt. So wies aussieht, ist der dafür am günstigsten.

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch brauchbare Sortimente mit Kondensatoren, Widerständen usw. 
Aber das musst du nun entscheiden wieviel du ausgeben willst. aber 
irgendwas fehlt dir immer daran musst du dich gewöhnen. Wäre halt klasse 
wenn du ein Elektronikshop in der nähe hast fals mal was fehlt.
Ich habe 2 in der nähe beider ca 30 km entfernt, aber was macht man 
nicht alls wenn einem ein kondensator fehlt :-)

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo schrieb:
> Es gibt auch brauchbare Sortimente mit Kondensatoren, Widerständen usw.

Kannst du mir da was empfehlen? Das wäre natürlich klasse, wenn ich 
nicht alles selbst zusammensuchen muss

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, ich habe einen Elektroshop in meiner Nähe (25km), der mükra in 
Ulm :-)

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde an deiner stelle erst mal ne kleinere Menge bestellen. das 
starterkit genügt denke ich erst mal.

Wenn dann öfter was fehlt:

http://www.conrad.de/ce/de/product/442923/PRAKTIKE...

http://www.conrad.de/ce/de/product/442896/PRAKTIKE...

http://www.conrad.de/ce/de/product/419117/PRAKTIKE...

achje da kannst du richtig geld vergraben und dann fehlen dir immer noch 
sachen.
Habe mir auch alles nach und nach zusammen gekauft.

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow, das ist ja wirklich extrem teuer. So viel habe ich als Schüler im 
Moment nicht zur Verfügung. Da kaufe ich das Zeug wohl lieber manuell 
:-)

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie gesagt, kauf dir was du wirklich brauchst, und wenn du siehst das 
dir das ganze spaß macht und dir oft was fehlt kannst du immer noch 
aufstocken.
Hast du ein Netzteil, Multimenter und ein Lötkolben/Lötstation?

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
netzteil hab ich (9v), multimeter auch und ne lötstation auch
auch platinen und zeug zum ätzen hab ich (aber damit ware ich erstmal 
noch)

voresrt möchte ich mich mit LCDs beschätigen und dann Interrupts und 
sowas... Was wir in der Schule schon theoretisch gemacht haben praktisch 
umsetzen

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann bist du ja schonmal recht gut ausgestattet für den Anfang.
Wenn die erste LED blinkt kommt freude auf :-)
Hier auf der Seite findest du auch Tutorials dazu.

Autor: icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wow, das ist ja wirklich extrem teuer. So viel habe ich als Schüler im
> Moment nicht zur Verfügung.

Besorg' dir ein paar Platinen zum Ausschlachten vom Wertstoffhof. Da 
findest du die meisten Standard-Bauteiele drauf, die du brauchst. Die 
Wahrscheinlichkeit, dass gerade das Bauteil, das du brauchst kaputt ist 
oder fehlt, ist relativ gering. Nachteil: Die Anschlussdrähte der 
meisten Bauteile sind zu kurz für ein Steckbrett. Für Aufbauten auf 
(Lochraster-)Platinen reicht's aber allemal.

Gut geeignet sind HiFi-Geräte oder Videorecorder, am Besten aus den 90er 
Jahren - da waren SMD-Bauteile in der Unterhaltungselektronik noch nicht 
so verbreitet und am Besten sind europäische Hersteller, dann hast du 
meist auch Halbleiter mit gängigen Bezeichnungen drauf.

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm das Ausschlachten muss einem auch liegen, war nie mein Fall.
Aber wenns Geld nicht so locker sitzt sicher eine Alternative für den 
Anfang.

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

meine LEDs habe ich bereits zum Blinken gebracht :-) Auch Taster habe 
ich schon verarbeitet. Aber zu mehr hats bisher nicht gereicht. Spaß 
gemacht hats aber auf jeden Fall.

Ich bestelle gerade die Teile. Sind Kohlewiderstände mit 5% Toleranz 
geeignet oder sollte ich weniger Toleranz nehmen? Das steht auf der 
Beginnerseite nicht

Autor: icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5% ist OK.

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut. Und bei den Potis, welche größe ist da empefhlenswert? sind 6mm zu 
klein zum "mal eben umstellen"? habe damit leider keine erfahrung

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5% ist ok, außer du willst mehr ausgeben :-)

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die sind halt schon sehr klein wenn du oft dran rum drehen willst. mit 
dem passenden Schraubendreher geht es oder mit nem Abgleichstift aber 
den gibt es bei Reichelt nicht

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann nehm ich lieber die 10mm-Variante, wenn die aufs Steckbrett passt

Autor: hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die passen die haben das gleiche Rastermaß.
Ich denke mal das da jetzt auch ein paar Euronen zusammenkommen bei der 
bestellung oder? Aber jedes Hobby ist teuer

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin jetzt bei 100€ für die Grundausstattung. Erst hatte ich 50 Stück 
von fast allem, aber das war zu teuer. Jetzt habe ich maximal 35 von 
Widerständen, Elkos und so...

Allerdings hab ich auch noch Platinen und Kabel dazubestellt, das ist 
bei den 100€ alles dabei.

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Startjunge schrieb:
> Ich bin jetzt bei 100€ für die Grundausstattung. Erst hatte ich 50 Stück
> von fast allem, aber das war zu teuer. Jetzt habe ich maximal 35 von
> Widerständen, Elkos und so...

Meinst du jetzt 35 von allen von der Liste der Grundausstattung?
Würde ich nicht so machen, da kannst - und solltest du- noch innerhalb 
ein wenig mit den Mengen variieren...
Zum Beispiel bei den Widerständen: 330Ohm und 10Kohm wirst du wohl am 
häufigsten brauchen. Diese Werte nimm mal ruhig gleich 100pcs.

Von den 470µF und Größer Elkos wirst du wohl erst mal nur ganz wenige 
brauchen. Da reichen loscker 10 für 470µF und 5 stck. für die  größeren 
als Grundausstattung. Wenn nicht noch weniger. Zur not lohnt bei den 
großen auch widerverwertung wenn man die selbst verbaut hat, also das 
Alter kennt. (Elkos ausschlachten von Platinen würde ich nur im 
absoluten Notfall machen - ICs und Leistungshalbleiter ist etwas anderes 
als BASTLER)
Dafür würde ich von den 10µF einige mwehr Kaufen.

Dioden 1N4148 kann man auch immer brauchen... Je nachdem wo du aber 
gerade bestellst und wie der Preis ist: Wenn sich nicht so viel tut 
kannst du auch einfach mehr BAT42/43 nehmen. Ansonsten einfach von den 
4148ern auch 100pcs.
Von den Potis suche dir einen Wert aus wo du bei der höheren Stückzahl 
bleibst (die Mitte?) von den Restlichen reichen deutlich weniger.
Und wenn du mit µC arbeitest, dann nimmt der Bedarf an 555ern deutlich 
ab. Das meiste kann der µC schon selbst... und man neigt auch schnell 
dazu in Schaltungen wo man keinen µC braucht, der 555er ausreichen 
würde, einen µC zu verwenden. Also 555er kannst du auch weniger nehmen.

Stiftleisten und evtl. Buchsenleisten würde ich aber evtl. noch ein paar 
aufnehmen...
Sonst ist es aber schon in ordnung.

hallo schrieb:
> Wäre halt klasse
> wenn du ein Elektronikshop in der nähe hast fals mal was fehlt.
> Ich habe 2 in der nähe beider ca 30 km entfernt, aber was macht man
> nicht alls wenn einem ein kondensator fehlt :-)

Wenn ein Kondensator oder anderes Standart-Kleinteil fehlt, dann bekommt 
man das auch meist noch beim TV Händler um die Ecke. Und lass es auch 
ruhig 50ct. statt 10ct. kosten, ist immer noch besser als >10km zu 
fahren ;-) (Musste am 24.12 auch noch scnell zwei Zdioden haben da sich 
mein Fach als "zu Leer" herausstellte. -War zwar schon Nachbestellt, 
aber... Habe 5Stck. beim RF Techniker geholt, 1Eur. zusammen bezahlt.)

Wobei ich das Glück habe den einzigen noch echten Elektronikshop im 
ganzen Umkreis im Nachbarort (8km) zu haben. Im selben Ort noch zwei 
Großhändler, wobei der eine mir als Stammkunde notfalls auch mal 30 
Dioden für gesamt 50ct. einzeln verkauft und sofort zur abholung 
bereitstellt. -trotz normalerweise vorhandener Mindestbestellmenge-.
(Der andere Großhändler ist teilweie etwas günstiger, aber wehe man ist 
auch nur einen Cent unter der mindestbestellmenge von 50Eur. netto - 
Selbst wenn der Auftrag über deutlich mehr ging und die das nur nicht 
auf lager haben... GGRRRR!)

Gruß
Carsten

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carsten Sch. schrieb:
> Wobei ich das Glück habe den einzigen noch echten Elektronikshop im
> ganzen Umkreis im Nachbarort (8km) zu haben.

Wenn alle Leute wegen ein paar Cent alles im Internet bestellen,
werden die letzten Läden auch bald weg sein.
Es lohnt sich schon, so etwas am Leben zu erhalten, zumindest bei
einigen Läden - auch wenn man einiges woanders billiger bekäme.

Autor: Startjunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

leider ist es jetzt schon zu spät :-( Ich habe von allen Widerständen 
und Kondensatoren jeweils 35 bestellt und vom Rest ein bisschen weniger.

Meine Bestellliste:
PFL 6  Pfostenbuchse, 6-polig, mit Zugentlastung  0,24 €  0,24 €  1  4
WSL 6G  Wannenstecker, 6-polig, gerade  0,22 €  0,22 €  1  4
H25PR150  Lochrasterplatine, Hartpapier, 150x100mm  1,85 €  1,85 €  1  1
H25PR100  Lochrasterplatine, Hartpapier, 100x100mm  1,25 €  1,25 €  1  1
H25PR075  Lochrasterplatine, Hartpapier, 75x100mm  0,98 €  0,98 €  1  1
H25PR050  Lochrasterplatine, Hartpapier, 50x100mm  0,81 €  0,81 €  1  1
AWG 28-20G 3M  Flachbandkabel AWG28, 20-pol., grau, 3m-Ring  1,80 €  1,80 €  1  1
AWG 28-40G 3M  Flachbandkabel AWG28, 40-pol., grau, 3m-Ring  3,35 €  3,35 €  1  1
PFL 40  Pfostenbuchse, 40-polig, mit Zugentlastung  0,23 €  0,23 €  1  4
PFL 20  Pfostenbuchse, 20-polig, mit Zugentlastung  0,13 €  0,13 €  1  4
PFL 16  Pfostenbuchse, 16-polig, mit Zugentlastung  0,13 €  0,13 €  1  4
PFL 14  Pfostenbuchse, 14-polig, mit Zugentlastung  0,12 €  0,12 €  1  4
PFL 10  Pfostenbuchse, 10-polig, mit Zugentlastung  0,10 €  0,10 €  1  4
WSL 40G  Wannenstecker, 40-polig, gerade  0,19 €  0,19 €  1  4
WSL 14G  Wannenstecker, 14-polig, gerade  0,14 €  0,14 €  1  4
WSL 10G  Wannenstecker, 10-polig, gerade  0,09 €  0,09 €  1  4
WL 2X20G 2,00  2x20pol. Wannen-Steckerleiste, gerade, RM 2,00  0,66 €  0,66 €  1  4
WL 2X13G 2,00  2x13pol. Wannen-Steckerleiste, gerade, RM 2,00  0,35 €  0,35 €  1  4
WL 2X10G 2,00  2x10pol. Wannen-Steckerleiste, gerade, RM 2,00  0,49 €  0,49 €  1  4
WL 2X05G 2,00  2x5pol. Wannen-Steckerleiste, gerade, RM 2,00  0,41 €  0,41 €  1  4
SL 2X10G 1,27  2x10pol.-Stiftleiste, gerade, RM 1,27  0,54 €  0,54 €  1  2
SL 1X40G 2,54  40pol. Stiftleiste, gerade, RM 2,54  0,23 €  0,23 €  1  5
BAT 43  Schottky Diode, DO35, 30V, 0,2A  0,06 €  0,06 €  1  30
1/4W 330  Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 330 Ohm  0,10 €  0,03 €  1  35
PT 10-L 100K  Einstellpotentiometer, liegend, 10mm, 100 K-Ohm  0,23 €  0,23 €  1  20
PT 10-L 10K  Einstellpotentiometer, liegend, 10mm, 10 K-Ohm  0,23 €  0,23 €  1  20
PT 10-L 1,0K  Einstellpotentiometer, liegend, 10mm, 1,0 K-Ohm  0,23 €  0,23 €  1  20
LITZE BR  Kupferlitze isoliert, 10M, 1x0,14mm, braun  0,71 €  0,71 €  1  1
MK 612S  10-teiliger Verbindungsleitungs-Satz  1,05 €  1,05 €  1  2
RF 1-100  Lötösen 1mm, versilbert, 100-er Pack  2,85 €  2,85 €  1  1
RTM 1-100  Lötnägel 1mm, versilbert, 100-er Pack  1,65 €  1,65 €  1  1
T 217  Schiebeschalter-Miniatur, Lötanschluß, 2x UM sw  0,24 €  0,24 €  1  3
T 215  Schiebeschalter-Miniatur, Lötanschluß, 1x UM  0,11 €  0,11 €  1  5
µA 7805  Spannungsregler 1A positiv, TO-220  0,28 €  0,28 €  1  8
NE 555 DIP  Timer, DIP-8  0,17 €  0,17 €  1  8
LM 324 DIL  Op-amp, DIL-14  0,21 €  0,21 €  1  5
BC 337-40  Transistor NPN TO-92 45V 0,5A 0,625W  0,04 €  0,04 €  1  30
BC 327-40  Transistor PNP TO-92 45V 0,8A 0,625W  0,04 €  0,04 €  1  30
BC 557A  Transistor PNP TO-92 45V 0,1A 0,5W  0,04 €  0,04 €  1  30
BC 547A  Transistor NPN TO-92 45V 0,1A 0,5W  0,04 €  0,04 €  1  30
LED 5MM 2MA RT  LED 5mm, Low-Current, 2 mA, rot  0,08 €  0,08 €  1  30
LED 5MM 2MA GN  LED 5mm, Low-Current, 2 mA, grün  0,08 €  0,08 €  1  30
LED 5MM 2MA GE  LED 5mm, Low-Current, 2 mA, gelb  0,08 €  0,08 €  1  30
1N 4001  Gleichrichterdiode, DO41, 50V, 1A  0,02 €  0,02 €  1  15
1N 4148  Planar Epitaxial Schaltdiode, DO35, 100V, 0,15A  0,02 €  0,02 €  1  30
KERKO 15P  Keramik-Kondensator 15P  0,06 €  0,06 €  1  30
X7R-2,5 100N  Vielschicht-Keramikkondensator 100N, 10%  0,04 €  0,04 €  1  30
RAD 2.200/35  Elektrolytkondensator, 16x25mm, RM 7,5mm  0,27 €  0,27 €  1  25
RAD 2.200/16  Elektrolytkondensator, 13x25mm, RM 5,0mm  0,13 €  0,13 €  1  25
RAD 1.000/63  Elektrolytkondensator, 16x31,5mm, RM 7,5mm  0,27 €  0,27 €  1  25
RAD 1.000/16  Elektrolytkondensator, 12x20mm, RM 5,0mm  0,07 €  0,07 €  1  30
RAD 470/35  Elektrolytkondensator, 10x20mm, RM 5,0mm  0,09 €  0,09 €  1  30
RAD 470/25  Elektrolytkondensator, 10x16mm, RM 5,0mm  0,06 €  0,06 €  1  30
RAD 10/63  Elektrolytkondensator, 5x11mm, RM 2,0mm  0,04 €  0,04 €  1  30
RAD 1/63  Elektrolytkondensator, 5x11mm, RM 2,0mm  0,04 €  0,04 €  1  30
1/4W 1,0M  Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 1,0 M-Ohm  0,10 €  0,03 €  1  35
1/4W 100K  Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 100 K-Ohm  0,10 €  0,03 €  1  35
1/4W 10K  Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 10 K-Ohm  0,10 €  0,03 €  1  35
1/4W 3,3K  Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 3,3 K-Ohm  0,10 €  0,03 €  1  35
1/4W 1,0K  Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 1,0 K-Ohm  0,10 €  0,03 €  1  35
1/4W 100  Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 100 Ohm  0,10 €  0,03 €  1  35
1/4W 300  Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 300 Ohm  0,10 €  0,03 €  1  35

Ich habe aber noch einen 5€-Gutschein bei Pollin, da kann ich ja von 
viel benötigten Teilen noch ein paar kaufen.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würde ich alles entspannt sehen.
Fürs Erste hast du genug, und bis dir bei einem von deinen
35-Paketen etwas alle wird, musst du eh wegen anderer Sachen
wieder bestellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.