mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spezielle Servoelektronik


Autor: Michael Möller (micha737)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr,

ich versuche mich gerade an einer besonderen Aufgabe, bin aber ziemlich 
Ahnungslos auf diesem Gebiet.

Ich erkläre einfach mal das was "die" Elektronik können ,muß:

Bei allen Servos muß der Servoweg und die Stellgeschwindigkeit 
programmiert werden können.

Servo 1 wird über einen Schalter gesteuert (Ein/Aus)
Servo 2 wird über einen Schalter gesteuert (Ein/Aus)
Servo 3 wird über 2 Potis gesteuert wobei immer das zuletzt bewegt das 
aktive sein soll.

Weiterhin soll es einen Schalter geben, bei dem wenn er betätigt wird 
alle drei Servos auf eine vorgegeben Entstellung fahren.
Schön wäre noch eine Art Mischerfunktion bei der man vorgeben kann, das 
z.B. wenn Das aktive Poti (Servo3) auf Stellung 0 ist auch Servo 2 auf 
Stellung null geht.

Solch eine Schaltung ist sicherlich schon recht heftig. Ich suche nach 
einem Experimentierkasten, mit dem so etwas aufgebaut werden kann und 
auch Programmiert werden kann. Kennt Ihr da etwas brauchbares.

Bin für Eure Hilfe sehr dankbar.

Liebe Grüße
Micha

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Möller schrieb:

> Solch eine Schaltung ist sicherlich schon recht heftig.

Mit einem µC ist es eine Übung im Programmieren, mehr nicht.

> Ich suche nach
> einem Experimentierkasten,

diskret aufbauen kannstz du hier vergessen.
Ohne µC wird das nichts.

> mit dem so etwas aufgebaut werden kann und
> auch Programmiert werden kann. Kennt Ihr da etwas brauchbares.

Im Grunde ist ein einfacher Arduino für die Aufgabe schon 
'überqualifiziert'. Auf der anderen Seite kriegt man sie teilweise recht 
günstig.

Wenn du dir allerdings eine 'Schritt-für-Schritt' Anleitung im 
Programmieren für dein Problem erhoffst, muss ich dich enttäuschen. Ohne 
Lernkurve wird das nichts.

Wie gut bist du im Programmieren?


PS: Du hast die ganzen Einstellelemente vergessen, mit denen du die 
diversen Werte einstellen willst. Zumindest einen Schalter wirst du noch 
brauchen 'Programmieren - Normal'. In Stellung 'Programmieren' kann man 
dann die vorhandenen Elemente (Schalter, Poti) zur Eingabe diverser 
Werte benutzen. Anstelle eines Schalters kann man selbstverständlich 
auch einen Jumper benutzen. Man könnte die Einstellungen allerdings auch 
von einem PC über eine serielle Schnittstelle vornehmen. Verkompliziert 
dann allerdings wieder das µC Programm und ein PC-Programm wird auch 
nötig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.