mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe! AT90UsbKey.


Autor: Alessandro Fusco (the9legend)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein großes Problem. Mir wurde von jemandem gesagt, dass ich mir 
folgenden AT90USBKey kaufen sollte, damit ich mir meinen eigenen PS3 
Jailbreak Stick erstellen kann, um meine PS3 zu jailbreaken.

http://www.conrad.de/ce/de/product/155205/MICROCON...

Das Teil ist heute angekommen und ich sehe, es ist bloß eine Platine 
(oder sonst was), die Bilder findet ihr im Anhang!


Ist das überhaupt das richtige? Was mache ich nun damit?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..

Autor: grusel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>the9legend
Genau, niemand schafft es unschärfere Fotos zu machen!

Sieht sehr nach einem IC aus.

>Was mache ich nun damit?
Ganz ehrlich? Zurückgeben bzw. bei Ebay verticken und was Fertiges 
kaufen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alessandro Fusco schrieb:
> Mir wurde von jemandem gesagt, ...

Vielleicht kann er Dir ja auch weiterhelfen. Ansonsten wäre das hier 
Dein Kandidat gewesen:
http://www.conrad.de/ce/de/product/155248/ATMEL-TO...

Autor: Alessandro Fusco (the9legend)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, die Kamere ist nicht gerade die Beste.

Naja werde mich mal an ihn wenden, oder gibt es irgendwie die 
Möglichkeit dieses Teil bsp. in einen USB Stick einzubauen?

Autor: Löwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lad dir ein Layout-Programm runter, z.B. Eagle www.cadsoft.de

Dann entwirfst du einen Schaltplan, der deinen Controller, USB-Stecker, 
Spannungsregler und sonstige Scherze sinnvoll verbindet.
Im Programm wechselt du in den Layout-Modus und enwirfst eine Platine.

Das fertige Platinenlayout schickst du an einen Hersteller deiner Wahl, 
bestückst die fertige Platine und schreibst ein geeignetes Programm für 
den Controller.
Den Programmieradapter kannst du gleich auf deiner Platine vorsehen.

In der Zwischenzeit würde ich den Controller in einer ESD-Tüte lagern, 
war ja nicht billig ;)

Autor: Alessandro Fusco (the9legend)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich glaube das ist für mich etwas zu kompliziert! Ich kenne mich in 
diesen Sachen nämlich gar nicht aus. Bin ein totaler Anfänger :=)

Autor: Ansgar K. (paulderbademeister)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es ist möglich - allerdings wirst du da schon etwas Aufwand 
reinstecken müssen, ne Schaltung mit nem 64-Pin-SMD-IC und USB ist 
nichts, was man mal eben zu Hause in 10 Minuten entwickelt und 
zusammmenlötet.

Den fertigen USB-Key zu kaufen wie Thomas vorgeschlagen hat halte ich 
für die beste Lösung.

Autor: Alessandro Fusco (the9legend)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der erscheint mir etwas teuer! In einem anderen Forum habe ich gelesen, 
dass dieser hier dafür geeignet wäre.

http://www.srt-versand.de/elektronische-bauelement...

Ist das richtig?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.