mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Keyboard Layout


Autor: Sebastian__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mit meinem Mikrocontroller erfolgreich eine HID Tastatur 
Programmiert. (Funktioniert)
Ich will nun an den PC Tastendrücke Senden - unter anderem auch die 
Deutschen Sonderzeichen.
Das Problem ist aber das ich möchlichst auch viele Sonderzeichen 
benötige die nicht so als Tasten verfügbar sind. Wie bringe ich dem 
Controller oder dem PC bei die Tastaturcodes die Ich schicke mit meinem 
eigen MAP File zu nutzen.
Das Problem ist wenn man die Tastatur an einem englishen System 
anschließt, man keine Sonderzeichen nutzten kann.
Wie kann man dieses Problem umgehen.
Ideal wäre es wenn man es Geräteseitig machen kann, sonst muss es im 
Windows passieren. Eventuell mit einem inf file?
Wie muss so etwas dann aussehen?

MfG
Sebastian

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

falscher gedanke.

Tatatur sendet tastencode an den pc.

der pc entscheidet was für ein zeichen er daraus macht. 
(Ländereinstellungen tastaurlayout)

hat zur folge, das du mit einer deutechen tatatur auf einem englischen 
system keine sonderzeichen hast obwohl sie auf den tasten sind.

bzw umgekehrt mit einer französichen tastatur an einem deutschen system, 
die sonderzeichen zwar tippen kanst, sie aber nicht finden wird, da die 
kapen alle "falsch" beschriftet sind.


alternativ unter windows alt gr und die dezimalziffernfolge  des 
unicodde ziechens absetzen.

Autor: Sebastian__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
123 schrieb:
> bzw umgekehrt mit einer französichen tastatur an einem deutschen system,
> die sonderzeichen zwar tippen kanst, sie aber nicht finden wird, da die
> kapen alle "falsch" beschriftet sind.

wie kann man denn windows beibringen unabhängig von der 
Ländereinstellung für diese Tastatur ein Eigenes Layout zu verwenden, 
das muss ja irgenwie möglich sein.
Das mit alt + code ist keine alternative
Wenn ich mein HID mit meine PID/VID kompination nehmen und dem ein wie 
auch aussehenden inf treiber unterschiebe.
So langsam gehen mir die alternativen aus.
DAs ist ein 2. Keyboard am PC und man kann somit auch nicht an den 
Tastatur Layout/Ländereinstellungen rumspielen.

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tastatur treiber unter windows hab ich mir noch nicht angeschaut.

bei linux hätte ich gesacht da bits ne lösung. ( einegenen tasten code 
definieren und in der xml datei das mapping hinterlegen )

für mac gilt so was ähnliches.

bei windows sollte es sowas ähnliches geben. nur wo, und wie keine 
ahnung.

wie gesagt geht es über zusätzliche tatencodes, und eine angepasste / 
erweiterte Keycode/Character translation table

Autor: wtf? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit gehts ganz einfach:

http://msdn.microsoft.com/en-us/goglobal/bb964665


Tasten nach Wunsch belegen und installierbares Keyboardlayout generieren

Autor: Christian Hunke (thunder2002) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sonst vielleicht noch als andere Alternative:

Deine eigenes Tastatur z.B. per USB und virtuellem COM Port zu Windows 
durchschleifen und mit einem Windows-Service im Hintergrund auf dem COM 
Port auf deine Tastatur lauschen und per Windows-API eigene 
Tastendrücke, der entspechenden Alt-Gr + Num Eingaben, simulieren?

Nicht besonders einfach und elegant, aber wäre eine Möglichkeit alles 
mit Alt-Gr mögliche abzudecken, trotz nur eines einfachen Tastendrucks. 
Deiner Tastatur stünde es ja sogar frei alle UTF Zeichen in Hardware 
abzubilden ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.