mikrocontroller.net

Forum: Markt C-Control Advanced / Alternative


Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Conrad hat ein Gerät (siehe Bild) namens C-Control Advanced im Programm. 
Gefällt mir ganz gut(Display. Tastatur, serielle Schnittstelle, 
Gehäuse). Nur wäre  mir ein Gerät mit mindestens 32 KByte Flash und 4 
KByte RAM lieber. Kennt jemand eine entsprechende Alternative zum 
C-Control Gerät?

http://www.conrad.de/medias/global/ce/1000_1999/19...

Autor: nix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arduino ist nichts für dich?

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siemens Logo?

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt doch noch die C-Control Pro, wenn Du unbedingt ne C-Control 
haben willst, die basiert auf nem Mega32 bzw. nem Mega128.

Greets,
Michael

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Antworten :)

> Arduino ist nichts für dich?

Ein auf dieser Plattform basierendes Komplettsystem mit Gehäuse, 
Display, Tastatur habe ich nicht gefunden.

> Siemens Logo?

Kann ich wohl nicht in C programmieren?!

> Es gibt doch noch die C-Control Pro, wenn Du unbedingt ne C-Control
> haben willst, die basiert auf nem Mega32 bzw. nem Mega128.

Auch als Komplettsystem mit Gehäuse, Display, Tastatur etc, wie oben im 
Bild? Meine Suche hat nichts ergeben.

Autor: Sucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe auch noch im Keller eine CContol Station 1 stehen. Diese 
verrictet seit über 10 Jahren problemlos ihren Dienst als intelligente 
Warmwasserzirkulation. Ich fand die Dinger damals super.

Ich bin bisher auch erfolglos auf der Suche nach einem fertigen 
Kontroller im Gehäuse in dieser Richtung jedoch auf Basis eines Atmega 
32/64....

Leider habe ich auch noch nichts passendes gefunden, das man auspacken 
und dann programmieren kann und dann leicht an die Umwelt anbinden 
kann....

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit dem Savvy+Display+Gehäuse oder dem CrumbControl von 
Chip45?

http://www.chip45.com/CrumbControl-AVR-IO-Eingabe-...

http://www.chip45.com/AVR-Mikrocontroller-System-Platinen/

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karlheinz schrieb:
> Conrad hat ein Gerät (siehe Bild) namens C-Control Advanced im Programm.
> Gefällt mir ganz gut(Display. Tastatur, serielle Schnittstelle,
> Gehäuse). Nur wäre  mir ein Gerät mit mindestens 32 KByte Flash und 4
> KByte RAM lieber. Kennt jemand eine entsprechende Alternative zum
> C-Control Gerät?

So eine C-Control-2 hätte ich noch anzubieten.
Die Original-Firmware von Conrad ist Schrott. Auf cc2net.de gibts einen 
einigermaßen fehlerfreien Ersatz von 'Andre Helbig', allerdings möchte 
Helbig vergöttert werden, an die Quelltexte ist (war damals, als ich 
damit noch gearbeitet habe) nicht zu kommen.

Wenn man das Dingen in C (Tasking) oder Assembler programmiert, es ist 
ein C164CI verbaut, dann isses recht anständig.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Savvy+Display+Gehäuse

Sieht erst einmal interessant aus :)

> Wenn man das Dingen in C (Tasking) oder Assembler programmiert, es ist
> ein C164CI verbaut, dann isses recht anständig.

Der Name Tasking läßt schon den Preis für einem Compiler erahnen. CI64Ci 
klingt nicht nach einem aktuellen Controller.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.