mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Universelle RFM12-Platinen


Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hab mit einem Kollegen universelle Platinen für die RFM12-Module 
fertigen lassen.
Software kommt bald noch (sollte aber mit den Arduino-Demos laufen).
Hier schonmal ein Bild :-)

DBD
 Olli

PS: Für mich ist ein LowCost RC-Sender/Empfänger geplant.

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab Gestern noch ein paar fertig gelötet
und alles funktioniert Prima :-)

DBD
 Olli

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nett, aber was genau möchtest du uns damit mitteilen?

- gerd

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
könnte ja sein das es jemanden interessiert und vielleicht sogar 
mitbasteln möchte.

Schaltplan & Layout rücke ich bei Bedarf raus.

Sobald ich zeigbare Software habe poste ich es auch hier,
kann ja sein das es mal jemand nachbauen möchte.

DBD
 Olli

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was würde so eine unbestückete / bestückte Platine kosten?

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
wir haben 22Stk. bei PCB-Pool machen lassen, und dort hat eine  ~5.50Eur 
gekostet.

Also für 6.50Euro + Versand würde ich welche hergeben (ohne Bestückung)

Die Bauteile von Reichelt (atmega8 ++++) ~4Euro
Die Module gibt es bei Pollin für < 5Euro

Wenn ihr etwas wartet und sich noch mehr leute finden,
kann man auch nochmal Gemeinsam nachbestellen,
dann würde ich Sie zum Einkaufspreis hergeben (Sammel-Bestellung).

Ich häng mal die Eagle-Files an:
 OK, den Schaltplan kann ich mal aufräumen :-)

DBD
 Olli

Autor: Kutte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver Dippel schrieb:
> Hi,
> wir haben 22Stk. bei PCB-Pool machen lassen, und dort hat eine  ~5.50Eur
> gekostet.
>
> Also für 6.50Euro + Versand würde ich welche hergeben (ohne Bestückung)
>
> Die Bauteile von Reichelt (atmega8 ++++) ~4Euro
> Die Module gibt es bei Pollin für < 5Euro
>
> Wenn ihr etwas wartet und sich noch mehr leute finden,
> kann man auch nochmal Gemeinsam nachbestellen,
> dann würde ich Sie zum Einkaufspreis hergeben (Sammel-Bestellung).
>
> Ich häng mal die Eagle-Files an:
>  OK, den Schaltplan kann ich mal aufräumen :-)
>
> DBD
>  Olli

interessant, aber muß ich mir wirklich Eagle besorgen um denSchaltplan 
zu sehen ?
Kutte

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Die Platinen sind alle weg, waren dann doch Nützlicher als Gedacht (auch 
ohne RF) :-)

Neue sind auch schon in Planung, wenn alles klappt dann auch um einiges 
günstiger (~Hälfte).

Grüße,
 Olli

Autor: Philipp H. (quecksilber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr!

wenn du neue Platinen machen lässt, habe ich ein paar 
Verbessrungsvorschläge:

um den ADC des mega8 nutzbar zu machen, sollte an AREF ein 100n Kerko 
(0805 teil) angeschlossen werden und der AVCC Pin über einen kleinen RC 
oder LC Filter (ich verwende da immer RC mit 100R und 100n Kerko) mit 
Spannung versorgt werden.
Ansonsten würde ich nur noch eine Rückwärtsdiode am Spannungsregler 
einbauen, sonst ist die Platine eine sehr gute Idee!

Hast du schon getestet, ob der OSC vom RFM für eine stabile 
UART-Übertragung geeignet ist?

übrigends ist es bei ausreichender Stückzahl billiger, die Module selber 
beim Chinesen zu ordern, da müsste dann halt eine Sammelbestellung her.
Der Chinamann führt auch RFM-Module in SMD-Baugröße, die sind dann noch 
flacher (flacherer Quarz) und leichter.


viele Grüße, Philipp :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.