mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ein- und Ausgangskate für AVR


Autor: Timo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir eine Ein- und Ausgangskarte für ein Mega16- Board geplant.
Dabei musste ich jedoch so viele doofe Fehler verbessern, das ich mir
nun nicht 100%ig sicher bin ob das jetzt so klappt.
Könntet Ihr mal drüberschauen und mir ein Feedback geben, ob das so
geht oder was daran nicht stimmt?

Das würde mich einen großen Schritt weiter bringen!!!

Timo

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fuerchte in der Tat du musst noch etwas lernen. :-)

Die LEDs 1-4 sind verkehrt herum eingezeichnet. Aber selbst wenn
du sie anders rum einbaust ist da murks. Wenn du sie zwischen Emiter
und Masse einbaust so hast einen zu grossen Spannungabfall. Dein
Microcontroller wird dann vermutlich niemals Low erkennen. Bau
sie besser zwischen Collektor und Vcc.

Am Ausgang hat sich eigntlich auch eher die Emitterschaltung bewehrt.
Such mal nach dem Wort im Internet.

Oder noch besser, besorg dir SwitcherCad und simulier das was du
da bauen willst.

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.