mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Flash mit PIC auslesen


Autor: Dario M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich will mit einem PIC24xxxx Daten aus einem USB Flash speicher lesen.
Ich weiss, dass der PIC eine USB Schnittstelle hat. Ich will lediglich 
Daten auslesen und verarbeiten (HEX Daten die ich vorher auf dem PC 
erstellt und heruntergeladen habe).
Ist das überhaupt möglich oder wäre es einfacher eine SD zu nehmen ?

Gruss

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht nur, wenn der PIC einen USB-Hostcontroller enthält oder dessen 
USB-Controller USB-OTG ("on the go") unterstützt.

Das reicht aber nicht, Du musst noch etliches an Software schreiben, um 
das USB-Protokoll abzuwickeln.

Schlussendlich benötigst Du noch einen Dateisystemtreiber, um auf 
FAT16/FAT32-formatierte Dateisysteme zugreifen zu können.

Letzteres brauchst Du auch, wenn Du eine SD-Karte ansteuern willst, der 
Rest ist dabei dann aber ganz erheblich einfacher.

Autor: Gerald *. (pyromane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Wolfgang R. (portside)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Schlussendlich benötigst Du noch einen Dateisystemtreiber, um auf
> FAT16/FAT32-formatierte Dateisysteme zugreifen zu können.

Dies braucht man genau nicht. Das ganze lässt sich gut unformatiert wie 
ein Magnetband beschreiben, z.B. in Linux mit dd.


Insoweit ist dann ein einfaches  SD Interface wohl die Lösung.

Autor: Dario M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB-OTG ist auf meinem PIC enthalten.

Findet man nicht fertige Libraries um dieses USB-Protokoll abzuwickeln ?




Aber folglich ist eine SD oder CF Karte über SPI die bessere Lösung?
(wenn auch nicht so elegant wie eine USB Flash Speicher)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Dies braucht man genau nicht. Das ganze lässt sich gut unformatiert wie
> ein Magnetband beschreiben, z.B. in Linux mit dd.

Nur daß das natürlich ziemlicher Pfusch ist. Die SD-Karten-Spezifikation 
beinhaltet das Dateisystem, wenn man SD-Karten ohne Dateisystem 
beschreibt, verletzt man die Spezifikation. Klar, kann man machen, ist 
aber 'ne Frickellösung.

Autor: Stephan S. (uxdx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> USB-OTG ist auf meinem PIC enthalten.
> Findet man nicht fertige Libraries um dieses USB-Protokoll abzuwickeln ?

Die Links stehen doch schon oben !

http://www.microchip.com/stellent/idcplg?IdcServic...
http://www.microchip.com/stellent/idcplg?IdcServic...

Autor: Dario M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Links stehen doch schon oben !


Habe ich jetzt auch gesehen. Danke.
Ich hatte sie noch nicht angeschaut als ich meine Frage stellte.

Autor: Wolfgang R. (portside)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Die SD-Karten-Spezifikation
> beinhaltet das Dateisystem, wenn man SD-Karten ohne Dateisystem
> beschreibt, verletzt man die Spezifikation

SD spezifizert kein Dateisystem, das wäre wohl der Wunsch von MS.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.