mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PAL allgemein


Autor: PLD_Versager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr allwissenden da draussen.

Kann mir mal jemand sagen woran ich erkenne wieviele UND-Gatter ein 
PAL-Baustein hat??? z.B PAL10H8 im Vergleich zum PAL10L8??? Ich hoffe 
das es Leute gibt die so etwas wissen.
Danke schonmal

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PLD_Versager schrieb:
> Kann mir mal jemand sagen woran ich erkenne wieviele UND-Gatter ein
> PAL-Baustein hat??? z.B PAL10H8 im Vergleich zum PAL10L8???
Das kannst du nicht so sagen...
Oder: welche UND-Gatter meinst du? 2-fache oder 10-fache?
Du kannst nur sagen: das 10x8 hat (maximal) 10 Eingänge und 8 Ausgänge.

> Ich hoffe das es Leute gibt die so etwas wissen.
Wie die Beschaltung der Produktterme im PAL aussieht, sagt dir das 
Datenblatt.

Autor: PLD_Versager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Das weiß ich. 8 Ausgänge bedeutet 8 ODER Gatter, aber wieviele UND 
Gatter hat nun jedes dieser ODER Gatter. Es geht ja darum evtl gegebene 
Fktgleichungen zu "programmieren". Ist das verständlicher?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann man so nicht sagen.
Denn die UND-Gatter entstehen ja erst durch das Programmieren an sich.

Du hast 10 Eingangsleitungen und kannst jede Eingangsleitung zu jeder 
Ausgansgleitung normal oder invertiert aufschalten (oder aber auch ganz 
weglassen).

Autor: PLD_Versager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso? Ich habe immer gedacht das die internen UND Gatter vorgegeben 
sind. sonst könnte ich ja quasi machen was ich wollte. Ich hab mal 
"gelernt" das wenn z.B. 2 Eingänge und 3Ausgänge vorhanden sind dann 
habe ich vor jedem Ausgang ein ODER Gatter un vor jedem OR Gatter je 2 
UND Gatter. Nun denk ich mir das es doch beim 10*8 das gleiche sein 
müsste oder ist das alles Eingangsabhängig???

Gruß

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PLD_Versager schrieb:
> Achso? Ich habe immer gedacht das die internen UND Gatter vorgegeben
> sind.

Du solltest mal in die Datenblätter schauen.

> sonst könnte ich ja quasi machen was ich wollte. Ich hab mal
> "gelernt" das wenn z.B. 2 Eingänge und 3Ausgänge vorhanden sind dann
> habe ich vor jedem Ausgang ein ODER Gatter un vor jedem OR Gatter je 2
> UND Gatter. Nun denk ich mir das es doch beim 10*8 das gleiche sein
> müsste oder ist das alles Eingangsabhängig???

Schau ins Datenblatt.
Dann fällt es dir wie Schuppen von den Haaren.

Im Prinzip ist das wie eine Art Kreuzschienenverteiler. Durch das 
Verknüpfen oder Nicht Verknüpfen von waagrechten und senkrechten 
Leitungen entsteht die Logik.

Matehmatisch lässt sich das dann als UND-Gatter ansehen. Aber das Gatter 
an sich existiert im PAL nicht als Gatterschaltung.

Autor: PLD_Versager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, dann werd ich das mal machen.
Vielen Dank für eure Mühe.
Gruß
St.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wieviele UND-Gatter

Es hat viele, so um 64, aber du kannst nicht alle nutzen.

Es gibt 2 Wege:

Du gibst die Formeln in ein Programm (z.B. Lattics ispExpert) ein, und 
der 'Fitter' sagt dir in welchen Chip es passt.

Oder du holst das Datenblatt und versuchst eine Abbildung in der Maxtrix 
zu finden, mit der deine Logiik umgesetzt werden kann.

Und damit dich nicht jeder Versuch einen Chip kostet (PALs sind nur ein 
mal programmierbar) nimm ein GAL.
Und bevor du 4 GALs bräuchtest, nimm ein CPLD.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.