mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Modem Übertragungsbaudrate


Autor: Rudolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versucher mich gerade in der Modemansteuerung mittels AT Befehle. Es 
klappt auch alles soweit, nur wenn die Verbindung steht, meldet sich das 
eine Modem mit "CONNECT 9600" und das andere mit "CONNECT 19200". Ich 
ätte erwartet das es bei beiden gleich ist. Kann ich das irgendwie 
festlegen?

Gruß
Rudolf

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modems arbeiten mit zwei Datenraten* gleichzeitig. Einerseits der 
Datenrate, die über die Telephonleitung geht, die wird beim 
Verbindungsaufbau unter den Modems ausgehandelt und hängt von der 
Verbindungsqualität ab; absolutes Maximum ist hier 33600 Bit/sec (56k 
sind nur bei Verbindungen zu speziellen nicht analog mit dem 
Telephonnetz verbundenen Gegenstellen und auch nur in "Downstream-", 
also Empfangsrichtung möglich).

Die andere Datenrate ist die, die vom das Modem ansteuernden Gerät auf 
der seriellen Schnittstelle verwendet wird.

Bei manchen Modems lässt sich konfigurieren, welche Informationen im 
Rahmen des Verbindungsaufbaus ausgegeben werden sollen.

*) Ich verwende hier bewusst nicht den Begriff "Baudrate", weil gerade 
bei Modemübertragungen die Baudrate stark von der von seriellen 
Schnittstellen gewohnten Sichtweise 1 Bit/sec == 1 Baud abweicht.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rudolf schrieb:
> ... Kann ich das irgendwie festlegen?

Hallo Rudolf,

das geht normalerweise mit Register S36, ist aber naturgemäss 
unterschiedlich von Modem zu Modem (bei einem 1200 Baud Modem kann man 
logischerweise keine Verbindung mit 9600 Baud vorwählen). Prüfe am 
besten alle Registerbeschreibungen durch, weil da auch festgelegt wird, 
ob Fehlerkorrektur, Kompression usw. verwendet werden sollen oder 
müssen, oder die "beste" Verbindung ausgehandelt. Auch dabei können 2 
Modems zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.

Gruss Reinhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.