mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Galvanische Trennung mit einen DC-DC Wandler


Autor: Stefan Mandl (metaworld)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bräucht für eine Messeinrichtung mit einem LCD Panel im meinem Auto 
eine Galvanische Trennung der Versorgungspannung.

Und zwar möchte ich folgendes Panel
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=D11...

mit dem Spannungswandler betreiben
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=D45...

Funktioniert das so?

MfG

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Mandl schrieb:
> Funktioniert das so?
Das ist ein ungeregelter DCDC Wandler, der nur bei einer 
Eingangsspannung von 12V und bei der Nennlast von 110mA die 9V am 
Ausgang hat.

Autor: Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bessere Wandler gibt's z.B. von Traco, erhältlich bei Bürklin

Autor: Stefan Mandl (metaworld)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Panel hat laut Datenblatt ne Leistungsaufnahme mit der Beleuchtung 
von
48 mA und der Wandler mach 110 mA.

Eingangspannung am Wandler sind Maximal 14 Volt. Wenn die 
Ausgangsspannung ein bisschen höher ist dürfte doch nichts machen oder?

Mir geht es hauptsächlich um die Galvanische Trennung da ich sonst ich 
wüsste was ich da nehmen soll.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Mandl schrieb:
> Eingangspannung am Wandler sind Maximal 14 Volt.
Dann kommen da am Ausgang wegen der geringeren Last schon mal bei 12V am 
Eingang ca. 10V am Ausgang raus. Und wenn du dann mit 14V reinfährst 
kommen nochmal 15% dazu, das wären dann nochmal 1,5V, damit bist du bei 
11,5V...

> Wenn die
> Ausgangsspannung ein bisschen höher ist dürfte doch nichts machen oder?
Das eine DB sagt:
Supply voltage 9 V DC (LCD) 9...12 V DC (LED)
und das andere:
Betriebsspannung: 9 V für LCD- und 7-12 V für LED-Module
Bilde dir selber eine Meinung...

> Mir geht es hauptsächlich um die Galvanische Trennung da ich sonst ich
> wüsste was ich da nehmen soll.
Nimm einen 12V/12V Wandler und schalte dahinter einen 7809 Linearregler.

Autor: Stefan Mandl (metaworld)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke der Vorschlag mit dem 12 Volt DC-DC und dem Linearregler hört 
sich gut an.

Wenn ich aber den TSR 1-2490 nehme...
http://www.tracopower.com/products/tsr1.pdf

Kostet auch nicht viel mehr

Die Qual der Wahl halt wieder :-)


Ich entscheide mich für den 12V DC-DC Wandler und den Linearregler

Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.