mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 1 Euro LCD Display 16x2 aus China


Autor: Albert M. (Firma: Bastler aus Mönchengladbach) (albertm) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal Spasses halber 10 Stück 1 Euro Displays aus China bestellt.
(ebay, Stichwort LCD Modul).
Erfahrung damit:
Lieferzeit ca. 8 Tage, verrückterweise werden die Displays jeweils 
einzeln geliefert, Versandkosten Euro 1,99, Zoll fällt nicht an (Versand 
als 'Gift').
Inklusiv Versandkosten zahlt man zwar knapp 3 Euro, damit sind die 
Displays aber immer noch sehr günstig.
Wichtig war mir zum Basteln das Rastermass von 2,54 der Anschluss-Pins.
Pinbelegung standard, Anschluss problemlos, funktionieren auf anhieb.
Daten:
HD44780 LCD Modul
Farbe des Hindergrunds: Blau
Farbe des Schriftes: Weiß
Weiter Betrachtungswinkel und hoher Kontrast
Displaycontroller: integrierte HD44780 (Industriestandard)
LCM Typ: Charakter
16 Zeichen je Zeile, 2 zeilig
Spannung: DC 5V
Hintergrundbeleuchtung
Maße: 80mm X 36mm X 12mm
Sichtbarer Bereich: 64.5mm X 16mm

Hoffe die Info hilft jemandem.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du als Hobby Bastler mit 10 LCD Displays anfangen? Mir wär 
eins schon zuviel.

Autor: Albert M. (Firma: Bastler aus Mönchengladbach) (albertm) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler schrieb:
> Was willst du als Hobby Bastler mit 10 LCD Displays anfangen? Mir wär
> eins schon zuviel.

... der eine hat 10 Frauen, dem anderen ist schon eine zuviel ..
So what :)

Autor: heinzhorst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Anschlüsse wirklich unten, wie auf den Fotos bei E-bäh oder 
oben, wie bei den Dingern von Displaytecg oder EA, die man bei Reichelt 
und den anderen üblichen Verdächtigen bekommt?

Autor: Albert M. (Firma: Bastler aus Mönchengladbach) (albertm) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
heinzhorst schrieb:
> Sind die Anschlüsse wirklich unten, wie auf den Fotos bei E-bäh oder
> oben, wie bei den Dingern von Displaytecg oder EA, die man bei Reichelt
> und den anderen üblichen Verdächtigen bekommt?

Nein die Anschlüsse sind oben.
Ich nehme an für das Bild bei ebay wurde der Display Inhalt nachträglich 
versehentlich falsch rum rein getürkt.
Sonst sind die Abbildungen aber stimmig.

Im übrigen lassen sich die Displays mit 4bit oder 8bit ansteuern.

Autor: Oscar K. (sieges)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hoffe die Info hilft jemandem.

Danke für den Tip Albert !
Noch einen schönen Tag
Gruß
Siegmar

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Albert:
Hättest Du statt 1 Euro 3 Euro geschrieben, dann käme man sich nicht so 
marktschreierisch verarscht vor. Und ja, auch für 3 Euro ist das ein 
Schnäppchen, ich habe diese Dinger auch schon länger im Einsatz.

...

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat das Display Hintergrundbeleuchtung ? (Wird in der Beschreibung nicht 
erwähnt)

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> Hat das Display Hintergrundbeleuchtung ? (Wird in der Beschreibung nicht
> erwähnt)

Albert M. schrieb:
> Hintergrundbeleuchtung


Gruß

Jobst

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch ein paar von denen und sind für 2,99€ spitze.

Autor: Olli R. (downunderthunder42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch 3 von den Dingern!

Allerdings habe ich nun das Problem, dass egal welches der 3 Module ich 
anschließe nur die erste Zeile komplett leuchtet?

Ich habe es mit dem LCD-Test-Programm aus dem AVR-GCC-Tut versucht

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...


Wenn ich es mit den Proggis aus dem AVR Assembler-Tut probiere geht es 
auch nicht mehr?


Wodran kann das liegen?

Autor: Albert M. (Firma: Bastler aus Mönchengladbach) (albertm) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir funktionieren beide Zeilen tadellos.
Allerdings kann ich zur C-Ansteuerung nichts sagen, da ich meine 
Displays in BASCOM programmiere.

Ich weis nicht ob Dir dass hilft, aber ich füge hier mal die BASCOM 
Routine ein:

Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portb.2 , Db5 = Portd.5 , Db6 = Portd.6 , 
Db7 = Portd.7 , E = Portb.7 , Rs = Portb.6

Config Lcd = 16 * 2
Initlcd
Cursor Off
Display On

Cls
Locate 1 , 1
Lcd "Frequenzmessung"
Locate 2 , 1
Lcd "- kein Signal -"

Autor: bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem die Dinger 16 Pins haben, besitzen Sie vermutlich eine 
Hintergrundbeleuchtung, ansonsten hätten sie nur 14 Pins. Es wäre 
natürlich möglich, dass 2 Pins nicht besetzt sind.

Autor: ichbins (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab letzes Frühjähr 5 Stück Rot/Rote, 5 Stück Blau/Weisse und 5 
Stück Grüne Displays auf Ebay aus China gekauft, für unter 2€ das Stück, 
ich kann die aber gerade leider nicht finden, vlt haben die die nicht 
mehr im Programm. Es ist aber auch nicht nur ein Anbieter mit soclehn 
Displays aus China unterwegs, also immer wieder mal gucken.

Ich kann mich nicht beklagen, funktionieren alle ohne Probleme, auch an 
3,3V Controllern mit VCC 5V.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du ein Bild aus dem Testbetrieb ?

Autor: Fer T. (fer_t)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tipp: Der "Gift" Betrug ist nicht notwendig, da bis 150€ Zoll und bis 
15€ MwSt. (oder andersherum) frei ist...

Auf Ebay gibt es aber auch Rote, aus Polen, und etwas teurer, aber 
rot:190473204964

Autor: Jens (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle miteinander!

Ich habe mein 2x16 Display gestern grade bekommen, funktioniert alles 
reibungslos. Ich finde das die Zeichen etwas träger aktualisiert werden 
(aber blau/weis war hier schon immer recht träge). Ansonsten ist alles 
soweit OK...

LG Jens

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fer T. schrieb:
> Tipp: Der "Gift" Betrug ist nicht notwendig, da bis 150€ Zoll und bis
> 15€ MwSt. (oder andersherum) frei ist...

Die Freigrenze für Einfuhrumsatzsteuer (entspricht MwSt) liegt bei 22 
Euro. Der "Gift"-Betrug wird aber vom Zoll durchschaut. Ich musste schon 
öfters China-Lieferungen vom Zoll abholen, brauchte aber nie etwas 
zahlen, da ich peinlich darauf achte, die Freigrenze nicht zu 
überschreiten.

>
> Auf Ebay gibt es aber auch Rote, aus Polen, und etwas teurer, aber
> rot:190473204964

Rot/Orange gab es auch mal für 2 Eu bei Pollin, sehen wirklich gut aus.

...

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3e find ich nicht wirklich günstig, für unter 2 dollar das stück bekommt 
man die im 5er pack immer.

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch schon Blaue LCD für 1 € pro Stück gekauft auch mit 
Beleuchtung, funktionieren absolut TOP !!! möchte dann wissen woe 
Reichelt und Co die Dinge einkauft und für wieviel

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A52...

und die sind hier zu 10000% die gleichen welche aus Asien für 1 oder 2 
Euro kommen:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A52...

Autor: Heinz Erhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab mir die China-Teile auch gekauft und muss sagen, dass die 
absolut in Ordnung sind!

Wo gibt es denn die besagten 5er Packs für 10$?

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz Erhard schrieb:
> Wo gibt es denn die besagten 5er Packs für 10$?

Das würde mich auch interessieren!

Hannes Lux schrieb:
> Die Freigrenze für Einfuhrumsatzsteuer (entspricht MwSt) liegt bei 22
>
> Euro. Der "Gift"-Betrug wird aber vom Zoll durchschaut. Ich musste schon
>
> öfters China-Lieferungen vom Zoll abholen, brauchte aber nie etwas
>
> zahlen, da ich peinlich darauf achte, die Freigrenze nicht zu
>
> überschreiten.

Und auf welcher Grundlage wurden die Dinge dann zurückgehalten beim 
Zoll?

PS: Habe heute und gestern auch meine drei bestellten Displays bekommen, 
alle funktionieren so wie sie sollen - PRIMA :)

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz Erhard :

Ab und zu gibt es in der Bucht, den Link habe nicht mehr..Ort war 
HongKong

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> ...
> Hannes Lux schrieb:
>> Die Freigrenze für Einfuhrumsatzsteuer (entspricht MwSt) liegt bei 22
>>
>> Euro. Der "Gift"-Betrug wird aber vom Zoll durchschaut. Ich musste schon
>>
>> öfters China-Lieferungen vom Zoll abholen, brauchte aber nie etwas
>>
>> zahlen, da ich peinlich darauf achte, die Freigrenze nicht zu
>>
>> überschreiten.
>
> Und auf welcher Grundlage wurden die Dinge dann zurückgehalten beim
> Zoll?

Es lag keine Rechnung bei und die Zollerklärung wies "Gift" und "3$" 
aus. Das wollte der Zoll nicht glauben und wollte die Rechnung sehen. 
Ist völlig legitim, die sind nicht so doof wie die manchmal aussehen. 
Die kennen die Schummel-Tricks inzwischen auch, haben aber leider zu 
wenig Personal.

Man könnte das alles ja vereinfachen, indem man die Ebay-Nummer auf die 
Zollerklärung oder das Adressetikett druckt. Aber dann würden sich 
wieder viele Leute aufregen, weil sie den Zoll nicht mehr beschummeln 
können, so in Richtung Datenschutz und gläserner Bürger. ;-)

...

Autor: Display (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
schön, dass hier alle in China einkaufen.
Ich kaufe mir die Displays immer bei Pollin:). Wenn man öfter rein 
schaut kann man die Display's schon für 1,95 Euro haben. Aktuell sind 
die sie allerdings teurer.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Display schrieb:
> Hi,
> schön, dass hier alle in China einkaufen.

Nur ausgesuchte Dinge, die es bei Pollin oder bei einheimischen 
Elektronik-Versendern nicht oder nicht so günstig gibt.

> Ich kaufe mir die Displays immer bei Pollin:).

Immer??? - Ich bevorzuge Vielfalt. Bei Pollin kaufe ich auch 
gelegentlich, auch LCDs.

Meist sind es aus China aber andere Dinge als LCDs. Und nicht alles, was 
von China kommt, ist Müll.

> Wenn man öfter rein
> schaut kann man die Display's schon für 1,95 Euro haben. Aktuell sind
> die sie allerdings teurer.

Na ein LCD 16x2 mit BL in blau und 0,1" Pinabstand gab's da noch nicht 
zu unter 3 Eu.

...

Autor: Patrick E. (f4550tim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, hat jemand ein Datenblatt ? Ich finde einfach keines ?

lg Tim

PS: Sorry wenn ich den einen Post überlesen habe ;)

Autor: Fer T. (fer_t)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erster Post:

HD44780 LCD Modul
Farbe des Hindergrunds: Blau
Farbe des Schriftes: Weiß
Weiter Betrachtungswinkel und hoher Kontrast
Displaycontroller: integrierte HD44780 (Industriestandard)
LCM Typ: Charakter
16 Zeichen je Zeile, 2 zeilig
Spannung: DC 5V
Hintergrundbeleuchtung
Maße: 80mm X 36mm X 12mm
Sichtbarer Bereich: 64.5mm X 16mm

Autor: Patrick E. (f4550tim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider bringt mir das überhaut nichts.
Ich will wissen wie die PIN-Belegung ist, und wie ich das Teil 
initialisieren muss. Das andere habe ich mir durchgelesen, bevor ich mir 
2 Stück gekaut habe ;)

lg Tim

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim E. schrieb:
> 2 Stück gekaut

gekau*t oder gek*aut       :-)

Autor: Nils ‫‪ (n-regen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er hat sie natürlich gekaut!
Deswegen funktioniert jetzt auch das Ansteuern nicht.

Autor: Nils ‫‪ (n-regen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Patrick E. (f4550tim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen DANK,

ja die Teile waren hart zu verdauen, aber jetzt wo ich weis, wie ich es 
richtig behandeln muss, tue ich mich natürlich einfacher.

lg Tim

PS: Esst niemals so ein Teil, schmeckt scheuslich ! ;D

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Was willst du als Hobby Bastler mit 10 LCD Displays anfangen? Mir wär
eins schon zuviel."

Wenn man 10 Stk zum Preis von 1 kriegt:

-hat man ein Standarddisplay fuer Projekte
-findet man im Netz viele praktische Bauanleitungen die auf einem 
solchen Display aufbauen
-Kann man ein oder zwei vernuenftige Breakouts/Labormodule fuer seinen 
Bestand bauen
-hat man noch ein paar fuer die physikalische Versicherung (Bei einem 
Bauteilebestand ab einem gewissen Gesamtwert macht es Sinn einen Teil 
von grossen sehr billigen Posten irgendwo zu lagern wo er im Falle von 
Feuer,Wasser,Diebstahl,... nicht betroffen ist. Der 
Wiederbeschaffungswert wird oft unterschaetzt eben weil man billig 
drangekommen ist :) ).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.