mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche uC mit PWM: 1us-5us in 100ns Schritten, 1kHz rep. rate


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Brauche eine Empfehlung von euch: Ich habe ein kleines Projekt bei dem 
ich Pulse von 1us bis 5us (optimal 100ns bis 5us) Laenge mit einer 
Wiederholungsrate von 1kHz erzeugen muss, programmierbar per seriellem 
Interface. Das ist soweit kein Problem, nur moechte ich moeglichst 
kleine Einstellschritte haben, optimalerweise besser als 100ns, je 
kleiner desto besser. Da wir dann ja schon in der Groessenordnung der 
Taktfrequenzen der kleinen uC sind und ich noch keine Erfahrung mit PWM 
habe, habe ich Zweifel ob das moeglich ist. Oder gibt es uC die auf 
sowas spezialisiert sind? Habe auch keine Angst mich in eine neue 
Architektur einzuarbeiten! Vielen Dank fuer eure Hilfe!

Gruss,

Jan

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:
> Pulse von 1us bis 5us (optimal 100ns bis 5us) Laenge mit einer
> Wiederholungsrate von 1kHz erzeugen muss

Da tut es jeder AVR mit einem 16Bit Timer und HardwarePWM. Der 
Prozessortakt sollte für 100ns Schritte 10Mhz betragen. Bei 20Mhz Takt 
könntest Du mit 50ns auflösen.

Gruß,
Magnetus

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[Edit]

Mit ein wenig mehr Programmieraufwand wäre es auch mit einem einfachen 
8Bit Timer machbar.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:
> Oder gibt es uC die auf
> sowas spezialisiert sind?

Der DSPIC30F4013 hat 5 Stück 16-Bit PWMs.
Bei 30MHz Taktfrequenz erreichst Du eine Auflösung von 33ns.

Gruß Anja

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.