mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega644P wird nach anlegen von AREF heiß


Autor: Dennis J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

mein Atmega644P wird sehr heiß, sowie ich AREF anlege!
Auch der Spannungsregler für AREF wird sehr heiß!

Am Regler für AREF hängt sonst nur noch ein ADXL330.
Wenn kein Controller im Sockel ist wird der Regler auch nicht heiß, aber 
sowie ich den Mega644P reinstecker dauert es nicht lange und der wird 
sehr heiß!
AVCC Ist angeschlossen und beträgt genau wie die Betriebsspannung der 
Mega644P 5V.
AREF ist mit einem Spannungsregler auf 3,0V geregelt!

Die Leitungen haben gegenseitig keinen Kontakt. (Lochrasteraufbau)

Wieso wird der heiß?

Habe schon 2 "überhitzt" sind beide Tot!  :-(

Weiß nicht weiter :-(

LG

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis J. schrieb:
> Wieso wird der heiß?

falsch eingestellte interne Referenz?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsche Einstellung für Referenz?

Autor: Dennis J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok :-D
wie und wo stelle ich die ein?

Muss ich das überhaupt?
Ich führe doch eine Referenzspannung von außen zu?!

Autor: Dennis J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja villeicht noch wichtig zu wissen:

Der Mega war vorher leer.
Ich wollte einen Bootloader flashen.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis J. schrieb:
> Achja villeicht noch wichtig zu wissen:

Ok, dann bitte Schaltplan / Bild vom Aufbau.
:-)

Autor: Dennis J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt keinen Schaltplan... Aus dem Kopf raus gebaut :-D

Aufbau:

Pa5-PA7 Die 3 Achsen des ADXL330
AVCC 5V
VCC 5V
AREF 3V

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst mit dem Bit 6 (ACBG) im Register ACSR die interne Referenz-
spannung abschalten.

MfG Paul

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis J. schrieb:
> Gibt keinen Schaltplan... Aus dem Kopf raus gebaut :-D
>
> Aufbau:
>
> Pa5-PA7 Die 3 Achsen des ADXL330
> AVCC 5V
> VCC 5V
> AREF 3V


Du hast AVcc und ARef am irrtümlich falschen Pin angeschlossen.
Reicht dir das oder glaubst du es jetzt, das man dir ohne Schaltplan 
(und zwar so, wie du wirklich aufgebaut hast) kaum helfen kann?

Autor: Dennis J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Reicht dir das oder glaubst du es jetzt, das man dir ohne Schaltplan
> (und zwar so, wie du wirklich aufgebaut hast) kaum helfen kann?

Sorry... ich habe keinen Schaltplan... Habe es nochmals geprüft:

VREF kommt unter PA7 raus (hab´s nachgemessen!)
Dannch kommt GND (unter AREF)
Dannach AVCC (unter GND)

Autor: Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz egal, was nun der Fehler ist, aber bau doch wenigstens mal einen 
Vorwiderstand (5k?) zwischen die 3-V-Quelle und  ARef, damit der nächste 
Controller ganz bleibt. Noch'n Tip: Spannungsregler als Referenz ist 
ganz schlecht. Besser ist eine Referenzdiode wie die LM236.

Autor: Dennis J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Du kannst mit dem Bit 6 (ACBG) im Register ACSR die interne Referenz-
> spannung abschalten.
>
> MfG Paul

Ist die "von Haus" aus eigeschaltet?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Referenzen haben üblicher Weise ne Strombegrenzung bei 10 .. 20mA, da 
wird nichts heiß.

MCs leben länger, wenn die Spannungsregler nur soviel Strom liefern, wie 
nötig.
Deshalb sind 5V/50A PC-Netzteile die idealen Bastlerschaltungskiller.
Nur Warmduscher nehmen Labornetzteile mit einstellbarer Strombegrenzung.


Peter

Autor: Daniel H. (Firma: keine) (commander)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan bitte. Gibt viele Möglichkeiten, von Hand zeichnen und 
scannen, mit Paint malen, per EAGLE umsetzen und als Bild exportieren...

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> AREF ist mit einem Spannungsregler auf 3,0V geregelt!

Von wo weg wird der Spannungsregler versorgt? von der ungeregelten  oder 
von 5V?

Vref darf nicht (= niemals, auch nicht während des Einschalt-Vorgangs) 
höher sein als Vdd.

Welches Gehäuse?  Beim 44-poligen alle GNDs und VCCs verbunden?

GNDs der beiden Spannungsregler verbunden?

Nimm mal die ganze Vref geschichte weg und messe die Spannung am 
Vref-Pin.

Bei programmierter interner Vref wird diese am Vref-Pin herausgeführt, 
er ist dann Ausgang und darf nicht mit einer externen Spannungsquelle 
verbunden werden.
Steht alles im Datenblatt. Lesen bildet!

Wenn 0,0 V, dann würde ich Vref mit Vcc verbinden.

Gegen heiße ICs hilft ein Vorwiderstand: 22 - 100 Ohm verhindern schon 
mal das schlimmste.

Also, wo bleibt der Plan?

Autor: Dennis J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von wo weg wird der Spannungsregler versorgt? von der ungeregelten  oder
von 5V?
Vom geregelten 5V!


Welches Gehäuse?  Beim 44-poligen alle GNDs und VCCs verbunden?
DIP 40Pin

GNDs der beiden Spannungsregler verbunden?
Ja alles ok solang der Controller nicht im Sockel steckt!

Autor: Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis J. schrieb:

> Ja alles ok solang der Controller nicht im Sockel steckt!

Ich weiß, die Frage klingt blöd: aber steckt der Controller richtig rum 
drin?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.