mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Was ähnliches wie MS Sharepoint für Linux?


Autor: Toni M. (mindsmith)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

für mein Heimserver suche ich sowas wie das MS Sharepoint nur als 
Freeware für einen Debian Linux (Serverhardware Seagate GoFlex Net mit 
Debian Installation).

Kennt jemand von Euch so eine Software?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Funktionen benötigst du den? Eine Freeware die alles kann wird 
es kostenlos wohl nicht geben... wieso muss es überhaupt kostenlos sein? 
Es gibt auch verschiedene Lösungen (z.B. intrexx) welche für kleineren 
Einsatz auch nicht soooo kostspielig sind.

Autor: Jörg Hermann (dr_coolgood)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist immer empfehlenswert seine Anforderungen niederzuschreiben und 
dann auf dem Markt zu schauen, welche Produkte diese abdecken.
Oft benötigt man nur eine Untermenge dessen, was das existierende 
Produkt bietet, und kauft deswegen im allgemeinen "zu groß" ein.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, das die eigenen Prozesse bei so einer 
Aktion auf den Prüfstand gehören. Einige Dinge will/muss man übernehmen 
- hier muss die neue Software flexibel genug für eine Anpassung sein. 
Wenn man die eigenen Prozesse umzugestaltet um alte Zöpfe abzuschneiden, 
kann das auch sehr positiv sein.

Autor: Toni M. (mindsmith)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht mir hauptsächlich um die Wiki, HowTo, Dokumentenverwaltungs- 
Funktionen.
Ich finde es umständlich Versionsstände, Dokus, Layouts, Datenblätter 
usw. zu einem Projekt immer in Order abzulegen. Die Dokus in Word oder 
sonst was zu schreiben, Versionstände in Excel zu listen.
Letzt endlich wenn ich dann wieder was brauche, doch alles suchen zu 
müssen.

Darum geht es mir grundlegend.

In der Firma haben wir Sharepoint, mache damit recht viel. Es ist sehr 
einfach unterschiedlichste Dokument in einer Datenbank abzulegen und in 
einer Wiki o. Doku Seite so zu verlinken das man alles auf einen "Blick" 
hat.
Das war der auslösende Grund weshalb ich auf die Idee gekommen bin nach 
so zu suchen.

@Läubi, es muss keine Freeware sein, nur sollte es für meinen Heim- und 
Hobby-Lösung auch keine 1´000,00 Euro kosten.
Das intrexx ist eine interessante Lösung, für die paar Module die ich 
brauche leider mit der Kanone auf Spatzen geschossen.
Sorry das ich nicht gleich geschrieben habe, auf was es mir ankommt.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toni M. schrieb:
> Das intrexx ist eine interessante Lösung, für die paar Module die ich
> brauche leider mit der Kanone auf Spatzen geschossen.
Lad dir doch mal die Demosoftware runter, dann kannst du damit mal 
spielen (ggf. in einer VM) es kommt nur ab und an ein Hinweis auf die 
Registrierung. Wenn es dir passt, die haben gerade irgend so ein 
Einführungsangebot für 39€ oder so.

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such mal nach "Trac" Das könnte das sein was du suchst läuft auf 
Windiows und auf Linux und ist Open Source

Autor: Nico Sch. (nico22)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell Moodle?

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toni M. schrieb:
> Es geht mir hauptsächlich um die Wiki, HowTo, Dokumentenverwaltungs-
> Funktionen.
> Ich finde es umständlich Versionsstände, Dokus, Layouts, Datenblätter
> usw. zu einem Projekt immer in Order abzulegen. Die Dokus in Word oder
> sonst was zu schreiben, Versionstände in Excel zu listen.
> Letzt endlich wenn ich dann wieder was brauche, doch alles suchen zu
> müssen.

hmm, wie wärs mit einem x-beliebigen versionierungssystem (z.b. svn) + 
einen "handelsüblichen" wiki (z.b. mediawiki)?
damit wären die drei von dir hauptsächlich benötigten funktionen 
abgedeckt, und dazu noch frei wie in freibier ;-)

Autor: Yatri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das wichtigste "SharePoint-Ersatz"-Projekt aus der Linux-Welt ist wohl:

Alfresco


Bitte selber googeln!
Gruß
Yatri

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Korrmann schrieb:
> such mal nach "Trac" Das könnte das sein was du suchst läuft auf
> Windiows und auf Linux und ist Open Source

Ich finde Trac exzellent. Sehr einfach, übersichtlich und alles drin, 
was man braucht. Sieht auch auf Anhieb brauchbar aus.

Autor: ununnamed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel F. schrieb:
> hmm, wie wärs mit einem x-beliebigen versionierungssystem (z.b. svn) +
> einen "handelsüblichen" wiki (z.b. mediawiki)?

Dann wäre trac aber geschickter. Das hat auch ein wiki, das aber mit svn 
verlinkt ist. Ich sehe z.B. svn-Commit-Historien in trac, kann in den 
Commit-Logs auf Wiki-Artikel und umgekehrt verweisen u.s.w. Es gibt auch 
bug-tracking und noch jede Menge weiterer Module, wie z.B. automatisch 
generierte in trac eingebettete Doxygen-Dokumentation.

Autor: kk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WIr nehmen auch trac. Ist ganz nützlich.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yatri schrieb:
> das wichtigste "SharePoint-Ersatz"-Projekt aus der Linux-Welt ist wohl:

Merkt Alfresco wenigstens, wenn man versucht, auf hornalte Fragen
noch Antworten zu geben?

Dann wäre es wenigstens besser als du. ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.