mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lampe erzeugt massive Störungen und schaltet PC ein


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe heute folgendes Phänomän gehabt.
Ich habe die Lampe von Stufe 1 auf Stufe 2 geschaltet und der Rechner 
ging an.
Das ganze war kein Zufall, das ist reproduzierbar: Immer wenn ich die 
Lampe von Stufe 1 auf 2 (oder umgekehrt) schalte, geht der Rechner an.
Auf Stufe 1 einschalten/Ausschlten macht nichts aus.
Das Umschalten zwischen Stufe 1 und 2 macht außerdem mostermäßige 
Störungen in den PC Boxen und im Radio.
Normalerweise nutze ich nur Stufe 1, deswegen ist mir das noch nie 
aufgefallen.

Die Lampe ist eine Leuchtstofflampe mit Spezialdrossel / Trafo. Das Ding 
hat 2 Eingangsanschlüsse und einen Ausgang. Je nach Schalterstellung 
werden die beiden Eingangsanschlüsse umgeschaltet.

Was könnte ich dagegen tun?

Autor: mr. mo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Was könnte ich dagegen tun?

ganz klar neue lampe ^^

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schreibtisch-Lampe ist nicht austauschbar.

Es hatte schon einen Grund, warum ich genau diese Lampe zum Preis von 
160 Euro gekauft habe. Sie jetzt wieder zu verschrotten kommt nicht in 
Frage.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man den Schalter zwischen den Stufen umschaltet, wird die Drossel 
ganz kurz Stromlos um direkt wieder Strom auf dem anderen Anschluss zu 
bekommen.
Genau das dürfte wohl die massiven Störungen verursachen.

Könnte da ein Kondensator Abhilfe schaffen? Damit der den Umschaltmoment 
überbrückt?

Autor: Bernd B. (maulwurf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier mal einen anderen Stromkreis

Gruss Bernd

Autor: Gill Bates (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest die Spezialdrossel samt Trafo in den Acker treten und ein 
elektronisches Vorschaltgerät einbauen.
Wenn Du eins mit 1-10V-Schnittstelle nimmst, kannst Du mit einem Poti 
stufenlos dimmen.

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gill Bates schrieb:
> Du könntest die Spezialdrossel samt Trafo in den Acker treten und ein
> elektronisches Vorschaltgerät einbauen.
> Wenn Du eins mit 1-10V-Schnittstelle nimmst, kannst Du mit einem Poti
> stufenlos dimmen.

ist die beste lösung - ansonsten kannst du mal mit dem hersteller 
reden..zweifel dran, dass deine lampe ne CE oder EMV prüfung bestanden 
hat...

Autor: Max (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem EVG müsste ich mir mal überlegen.
Leider sind die üblicherweise relativ lang und dafür schmal.
In meiner Lampe ist die Drossel ehr in "Trafobauform"

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gelb + Rot sind übrigens die Eingänge.

Autor: Rene K. (draconix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Es hatte schon einen Grund, warum ich genau diese Lampe zum Preis von
> 160 Euro gekauft habe.

Oh mein Gott...

Für ne Lampe die nicht mal eine gescheite EMV Abschirmung hat? Wo schon 
die halbe Drossel / Trafo auseinanderplatzt?

Sag bitte mal den Typ, damit ich weiß welche Lampen und von welchem 
Hersteller man besser nicht kaufen sollte!

Entweder liebst du diese Lampe wirklich... dann bau dir ein VSG. 
Ansonsten, und das würde ich auf jeden Fall machen, reklamiere diese 
Lampe!

Autor: Gill Bates (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider sind die üblicherweise relativ lang und dafür schmal.

Nicht zwingend. Es gibt auch Kompaktausführungen, zB. Osram QUICKTRONIC 
INTELLIGENT QTi DIM (1…10 V) für KLL DULUX D/E, T/E

Mit 24W hat die 79 x 33 x 123,000 mm

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schalte je einen y-kondensator von 22- 470nf zwisch rot/schwarz und 
gelb/schwarz. Bei einer Ähnlichen schaltung hat das wunder bewirkt. 
schalte beim computer im bios die option wake-on-lan aus, wenn du sie 
nicht absolut dringend benötigst, das ist auch sicherer gegen 
fremdzugriffe.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp schrieb:
> schalte beim computer im bios die option wake-on-lan aus

glaubst du wirklich das die Lampe durch zufall den MAC-Adresse 8 mal 
hintereinander an die LAN-Buchse funkt?

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist möglich. Die eingangssignale können auch intern übersprechen und 
die Hochfrequenten Störungen bringen sehr leicht den Controller in 
verwirrung.
Zur entstörung gibt es auch fertige R/C kombinationen, komplett 
eingegossen. Bloß wie es bei denen Zulassungsmässig aussieht, kann ich 
nicht sagen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Ich habe die Lampe ... geschaltet und der Rechner ging an.
Tausch den PC aus. Wenn der nicht mal so kleine Ströimpulse abkann... 
;-)

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Die Schreibtisch-Lampe ist nicht austauschbar.
>
> Es hatte schon einen Grund, warum ich genau diese Lampe zum Preis von
> 160 Euro gekauft habe. Sie jetzt wieder zu verschrotten kommt nicht in
> Frage.

Mach mal von der kompletten Lampe ein Foto und nenn uns den 
Hersteller/Typ!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.