mikrocontroller.net

Forum: Platinen Spiritus versus BIO-Äthanol


Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme zum Reinigen oft Spiritus. Nun gibt es aber den BIO-Äthanol.
Eigentlich sollte es das gleiche sein. Beide werden doch aus organischen 
Grundstoffen gemacht.
Ist das nur ein Marketinggek um höhere Preise zu erhalten oder gibt es 
doch Unterschiede?

Autor: lokj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber vorsicht.

Es gibt da evtl. feine Unterschiede.

Die Alkohole müssen ja - da nicht Suff besteuert - trinkunfähig gemacht 
werden.

Und hierfür gibt es verschiedene Stoffe (MEK etc.). Z.B. ist dir 
sicherlich schon aufgefallen, dass so mancher Spiritus fürchterlich 
stinkt sofern man ihn mit Wasser verdünnt.

Auch kann der "Rest" (Analyseauszug) des Ethanols, je nach Ursprung 
anderst sein

Autor: lokj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habs ganz vergessen:

"aus organische Grundstoffen"

sofern man aus Äfpel Apfelsaft und dann Most macht und diesen 
destilliert spricht man ebenfalls von organischen Grundstoffen.

Entsteht das Ethanol als Nebenprodukt bei einer Reaktion ist es auch 
organischen Ursprungs.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich ist mir klar, das beide Sorten vergällt sind. Sonst würde 
niemand damit Feuer machen sondern sich besaufen.
Vor langer Zeit war ich mal in einer Schnapsbude um zu erfahren ob es 
Spiritus gibt, der nicht so stinkt. Die Lötfrauen am Band hatten sich 
beschwert. Es gibt da hunderte Vergällungsarten für - Uhrmacher, 
Schuster, Brennspiritus,...
Aber der BIO-Alkohol ist mir unklar.

Autor: lokj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau den Spiritus, welcher nicht so stinkt gibt es - mittlerweile sogar 
in jeder Drogerie (sind die klaren hohen Flaschen, es steht auch extra 
drauf, kein MEK, einfach mal unter Vergällung im Netz suchen)

Noch geruchsneutraler ist das unvergällte Ethanol aus dem 
Chemiefachhandel.

Wie oben erwähnt kann es auch noch andere Unterschiede geben.
Auf das Bioethanol ist eigentlich nichts zu geben, da größere Mengen eh 
aus Agrarstoffen (Weizen, Rüben, etc.) gewonnen werden und deshalb "BIO" 
sind.

Eine Vermutung wäre, das der Bioethanol, mit Wasser gepanscht sein 
könnte (also geringerer Alkoholgehalt)

Infos zu Ethanol unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesmonopolverwaltu...

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Eine Vermutung wäre, das der Bioethanol, mit Wasser gepanscht sein
>könnte (also geringerer Alkoholgehalt)
Nein, da würde es nicht brennen. Das wird doch für die hochgefährlichen 
Tischkamine angeboten.
http://www.fireseller.de/blog/2010/02/22/gefahrlic...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist das nur ein Marketinggek

Ja. Jeder Spiritus ist Bio.

Aktuell für 1.89 bei Edeka erhältlicher Spiritus stinkt nicht so.

Autor: lokj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso soll es mit Wasser nicht brennen? Einfach mal über azeotropisches 
Gemisch informieren.
Auf den Punkt gebracht vertrau ich einfach den etablierten Drogerie bzw. 
Chemiekalienanbieter mehr als irgendeinem Kanisterabfüller.



http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol ist auch nicht schlecht

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bioethanol könnte recht verunreinigt sein. Würde ich nicht für 
Reinigungszwecke verwenden. Den letzten Spiritus, den ich in der 
DM-Drogerie gekauft habe (grüne Flasche), war recht geruchsneutral. Ich 
schraub die Flaschen vor Kauf immer auf und überprüfe den Geruch.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage mich wirklich, was die alle mit der vergällung haben.

Die Penner saufen sogar Rasierwasser wenns sein muss.

Autor: Labertasche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Penner saufen sogar Rasierwasser wenns sein muss.


Das ist aber auch nicht vergällt.

Probier mal Spiritus.
Das schmeckt dermaßen bitter, dass wahrscheinlich selbst ein hardcore - 
Alki davor zurückschreckt.
Zudem dürften die zugesetzten Fuselalkohole zu Kopfschmerzen jenseits 
von gut und böse führen.

Autor: Mike [k.] (transmit-receive)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Labertasche schrieb:
> Zudem dürften die zugesetzten Fuselalkohole zu Kopfschmerzen jenseits
> von gut und böse führen.

Kannst du eine Quelle für die absichtliche Beimischung von 
Begleitalkohol ("Fuselalkohol") angeben?

Autor: Visitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wieso soll es mit Wasser nicht brennen? Einfach mal über azeotropisches
>Gemisch informieren.

Beim Verdünnen mit Wasser wird der Flammpunkt des Gemisches erhöht, so 
daß ab einer Wasser-Konzentration von ca. 50-60% Wasser Ethanol nicht 
mehr brennt, da keine zündfähige Atmosphäre mehr gebildet wird.
Das azeotrope Gemisch hat mit der Brennbarkeit überhaut nichts zu tun 
sondern besagt, daß das Gemisch unter den Bedingungen ohne zusätzliche 
Hilfsmittel oder Druckänderung nicht mehr destillativ trennbar ist.

>Noch geruchsneutraler ist das unvergällte Ethanol aus dem >Chemiefachhandel.

Auch das Ethanol aus dem Chemiefachhandel ist vergällt. Andernfalls 
dürfte der Preis aufgrund der fälligen Steuer entsprechend hoch sein. 
Man kann auch mit salzartigen Verbindungen vergällen, die praktisch 
geruchlos sind.

In jedem professionllen Chemielabor wird vergällter Alkohol eingesetzt. 
Warum ausgerechnet bei der Reinigung von Platinen analysenreiner Alkohol 
engesetzt werden muß, ist vermutlich auf eine "urban legend" 
zurückzuführen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.