mikrocontroller.net

Forum: Markt Germanium kaufen


Autor: Peter Wischnowski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wisst ihr wo ich günstig Germanium kaufen kann? >= 1g für um die 10€ ?

mfg

: Verschoben durch User
Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlachte z.B. 3 alte Leistungstransitoren SA228, 4NU74 od. ASZ1015
oder frage beim Laborbedarf?

Autor: Peter Wischnowski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Schlachte z.B. 3 alte Leistungstransitoren SA228, 4NU74 od. ASZ1015

Ich brauche vorerst undodtiertes Germanium.
Ich meine ich hätte vor ein zwei Jahren mal so eine Art Elemente Shop 
gefunden, nur ist mir leider der Name entfallen. Kennt jemand so einen 
Shop?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Elementeladen war wohl
http://www.smart-elements.com/?linkid=thum

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welcher Form wird denn das Zeug benötigt?
Ich könnte an ein paar defekte Infrarotlinsen aus Germanium kommen.
Das einzig störende dürfte die Antireflexbeschichtung sein, die müsste 
man wohl runterschleifen.

Autor: Günther N. (guenti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre es nicht gewinnbringender angereichertes Uran für 10 EUR pro Gramm 
zu kaufen?? Der Herr Bin Laden wäre ein sicherlich gut zahlender 
Interessent!

Autor: Peter Wischnowski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter Werner schrieb:
> Ich könnte an ein paar defekte Infrarotlinsen aus Germanium kommen.
> Das einzig störende dürfte die Antireflexbeschichtung sein, die müsste
> man wohl runterschleifen.

Hört sich nicht schlecht an, versuchen kann man es ja mal. Was würde es 
mich den kosten?

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich brauche vorerst undotiertes Germanium.

Ist dir klar, in welchen Größenordnungen übliche Dotierungen liegen, und 
welche Reinheit du forderst, wenn dir dotiertes Germanium nicht reicht?

http://de.wikipedia.org/wiki/Dotieren

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hört sich nicht schlecht an, versuchen kann man es ja mal. Was würde
> es mich denn kosten?

Hallo Peter,

ich habe mal bei dem zuständigen Kollegen nachgefragt und im Moment eine 
Linse bekommen. Die hat 17mm Durchmesser und ist gut 2mm dick. Im Laufe 
der Zeit kommen da bei Reparaturen noch mehr zusammen, ich hab aber 
keine Ahnung wie lang sich das hinziehen kann.

Aus den Abmessungen komme ich auf etwa 2,6g pro Stück, da passen einige 
in einen 20g Standardbrief.

Die Linsen kosten nur Versand, kommt halt drauf an wohin.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Wischnowski schrieb:
> Ich brauche vorerst undodtiertes Germanium.
Is ein Witz oder?... oder doch ein Troll...
bin bischen irritiert: für was brauchst Du Germanium?

Lass mich raten:
Du willst Dir selbst einen Halbleiter basteln - z.B.: einen Transistor, 
damit willst Du Dir dann Dein eigenes Handy bauen oder? >;->

-SCNR-

Autor: Maikh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es denn einen funktionierenden Markt zum Germaniumankauf ?
Ich hab hier noch 8 - 10 Thermoscanner* aus dem KPzLeo1 herumliegen, da 
sind große Germanium?linsen und Vollmaterialpolygonspiegel drin.
Sprich : wer kauft sowas an - und mit welchem Kilopreis kann man da grob 
rechnen ?

mfg

Maik

* dort wird ein eiziger Bildpunkt über einen drehenden und kippenden 
Polygonscanner abgetastet - Steinzeit...

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Wischnowski schrieb:
> Hallo,
> wisst ihr wo ich günstig Germanium kaufen kann? >= 1g für um die 10€ ?
>
> mfg

Nach dem Thread zu urteilen, benötigst Du chemisch reines Germanium.

Nun kommt es darauf an, was Du machen willst, denn wenn DU selber 
Kristalle züchten willst, bekommste das Basismaterial in Apotheken, 
welche auch Chemikalien verkaufen.

Ich habe früher sowas in der Drogerie am Siegestor in München besorgt. 
Auch schweineteures Silbernitat und Natriumzyanid!

Ich weis allerdings nicht, ob die noch existieren weil es schon über 25
Jahre her ist..

Grüße
Michelle

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kristalle züchten willst, bekommste das Basismaterial in Apotheken,
>welche auch Chemikalien verkaufen.

Das glaube ich kaum, daß man in Apotheken Ge bekommt. Die werden 
vielleicht noch nicht mal wissen, was das ist (vielleicht sogenanntes 
organisches Ge, aber wer weis, was das ist - klingt so ein bißchen nach 
Esoterik).

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wozu bitte brauchst du das germanium? was kann man damit als 
normalbürger anstellen?

Autor: mat-sche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmmm, grins grins...

vielleicht nen Germanen bauen, so mit blauen augen und blonder frisur :)

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der würde ihn 800.000€ kosten. wäre er mir nicht wert. vom unterhalt mal 
ganz abgesehen.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ich hab hier noch 8 - 10 Thermoscanner* aus dem KPzLeo1 herumliegen, da
sind große Germanium?linsen und Vollmaterialpolygonspiegel drin."

Das ist wohl eher was fuer den Sammler oder Hobbyphysiker, mal auf Eb*y 
setzen oder auf einem Funkmarkt anbieten....

Autor: Simon L. (simon_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Maikh
schick mir doch bitte ne PM, danke!

Gruß simon

Autor: Hauspapa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeder Gute Germane sillte ein gutes Kilo Germanium haben, wie auch die 
anderen:
die Sizilianer ihr Silizium,
die Schweden ihren Schwefel,
die Iren ihr Iridium,
Indium für die Inder,
Helium für die Helveten mit ihrem Wilhelm Tellur,
die Amis Americum & Californium,
die Polen ihr Polonium,
Richtung Ural dann eher Uran
die Osmanen tauschen Opium gegen Osmium
der neue Talibanführer ist O-Samarium Bor Lanthan und
der Teufel holt sich unser aller Selen.

viel Erfolg bei Deinen Basteleinen, und
nein ich hab kein Hafnium geraucht
Hauspapa

Autor: tsaG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-)

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hauspapa

und für die Franzmänner Franzosen?
natürlich Francium (erste Hauptgruppe, Alkalimetalle)

Kadmium für Kadmandu, dann ist ruckzuck dort a' Ruh'

Holmium (Ordnungszahl 67) für Michael Holm

Wasserstoff für die Wasserköpp'

und Neon für alle Reklamefuzzis aus den Marketingetagen

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach so .. fast vergessen

die Kanzlerin erhält Kanzlarium (muss erst noch gefunden werden)

und der Außenminister bekommt Tuntium (ein sehr umgängliches Element; 
ist aber nur für 18 Picosekunden stabil, dann verpufft es, obwohl alle 
fest dran glaubten

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Senfdazugeber (Gast)

>und der Außenminister bekommt Tuntium (ein sehr umgängliches Element;

Oder Darmstadtium ;-), gibts wirklich

http://de.wikipedia.org/wiki/Darmstadtium

MFG
Falk

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich dachte eher analium, oder flutschium...

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Oder Darmstadtium

Ein dümmeren Namen ist denen, die das entdeckt haben, wohl nicht 
eingefallen?

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
yep, aber das lag am cannabium oder kokainum ;)

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso

der name des Ortes zu wählen an dem es enteckt wurde soll dumm sein?


Die Eihnwohner von Lutetia genant, haben ihr Lutetium. Lu Ordnungszahl 
71

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol

ist Arsen nun nach Arsenal London benannt ???
- aber ich denke eher nicht, Wismut Aue heisst ja jetzt Erzgebirge Aue, 
also scheint es doch nix mit Fussballvereinnamensgebungen zu tun haben. 
Aber man weiss ja nie - siehe Mysterium mit der Ordnungszahl 222, auch 
Schnapsium genannt in Fachkreisen...

Ja, da kommt einem echt das Gallium hoch, wenn dem Herrn Fermi nicht mal 
sein eigenes "i" im Elementenamen zugestanden wird: Richtig sollte es 
also Fermiium heissen !
Aber Michelle Platini musste ja auch ein "i" lassen, seufz.

Gruesse aus Berlinium an alle Besitzer von mind. (10g ?) Humorium, das 
hält jung und dann gibt es auch was zu Erbium !

Autor: badabumm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das glaube ich kaum, daß man in Apotheken Ge bekommt. Die werden
> vielleicht noch nicht mal wissen, was das ist

Apotheker sollten alle Pharmazie studiert haben, da gehe ich mal davon 
aus, dass die wissen, was das ist. Und selbst die PTAs sollten das 
Periodensystem einmal angeschaut haben :)

Versuchs mal hier:
http://2097.de.all-biz.info/cat.php?oid=419

hochrein etc. 2,7g für 16 €

Was willst du denn damit machen? Würde mich mal interessieren, was man 
damit so machen kann (also PRIVAT, Hobby. Was man prinzipiell damit 
machen kann ist mir klar ;) )

Grüße

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.