mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spezial-IC oder diskret aufbauen?


Autor: User0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für eine spezielle Anwendung stehe ich vor der Wahl:
Nehme ich ein Spezial-IC, oder baue ich diskret auf?

Das Spezial-IC ist sehr schwierig zu bekommen. Privat kommt man 
eigentlich nur einfach dran, in dem man einen ganzen Bausatz kauft, der 
das IC enthält.
Der Chip ist nur in SMD erhältlich und beim Bausatz bereits auf der 
Platine augelötet.

Alternativ könnte ich das diskret mit einzelnen Bauteilen und 
"klassischen IC's" aufbauen. Für den diskreten Aufbau habe ich einen 
Schaltplan aus den 80ern, die IC's gibts noch alle bei Reichelt, auch 
wenn einer davon schon nicht mehr ganz so gängig ist und früher oder 
später vom Markt verschwinden wird. Der betreffende Chip wäre mit etwas 
Knowhow und Umdimensionierung von einigen Bauteilen sicher durch einen 
aktuellen Typ ersetzbar. Es geht hierbei um einen Operationsverstärker.

Weitere Alternative: Ich versuche, die Schaltung komplett "From the 
root" selbst aufzubauen und mir die Bauteile selbst rauszusuchen.
Die Bauteile würde ich nach folgenden Kriterien auswählen: Ich würde 
zuerst mal schauen, was bei den üblichen Versendern für Privatkunden 
(Conrad, Reichelt, Pollin usw) so im Angebot ist und was es kostet. Dann 
würde ich mir nur aus diesem Angebot die BAuteile raussuchen, die am 
besten Passen, Dann würde ich schauen, welche am häufigsten in anderen 
Hobbyschaltungen verwendet wird.
Wenn ich die Schaltung "From the Root" aufbaue, benötige ich allerdings 
noch entsprechende Laborausstattung und muss mich mit Experimenten und 
Probeaufbauten an die Sache rantasten. Dafür würde ich dabei ordentlich 
was lernen.

Was würdet ihr machen?

Autor: Robert N. (metrux)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,

ich würde dir pauschal dazu raten dir die Schaltung von Grund auf zu 
erarbeiten, jedoch kann dies sehr "schmerzhaft" sein, aber wie du schon 
erwähntest lernt man dabei sehr viel.

Wenn du jedoch eine Lösung für dein konkretes Problem suchst, solltest 
du etwas genauer werden welches Spezial-IC oder Schaltung du nachbauen 
möchtest.

Wenn du z.B. einen LED-Blinker-IC  nachbauen möchtest so ist das 
durchaus in kurzer Zeit möglich. Willst du jedoch ein Class-D 
Verstärker-IC nachbauen, so dürfte man dafür schon mehrere Monate 
brauchen.

Gruß Robert

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Des weiteren bekommt man als Privatkunde beinahe das gesamte 
Farnell-Sortiment bei www.hbe-shop.de - vielleicht gibt es diesen 
"exotischen" IC ja dort.

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TTLs kannst Du doch über PLDs (Programmable logic device) z.B. GALs nach 
bauen ... bei Analogen IC wird es schwerer

Um welches "Spezial-IC" handelt es sich denn ?

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
am einfachsten wäre es, einfach mal den Typ des IC´s zu nennen...

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven W. schrieb:
> am einfachsten wäre es, einfach mal den Typ des IC´s zu nennen...

Nein, bloß nicht! Das soll ein philosophischer Thread bleiben!
xD

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antwort: 42! ;)

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einer schrieb:
> TTLs kannst Du doch über PLDs (Programmable logic device) z.B. GALs nach
> bauen ... bei Analogen IC wird es schwerer

Wenn die Anforderungen nicht zu hoch sind, kann man einen analogen IC 
auch mit Hilfe eines FPAAs nachbauen. Hersteller ist Anadigm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.