mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB AVR-Lab Hilfe


Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist bekannt wie ich den USB AVR-Lab als Protokoll-Logger benutze?

Auf der Homepage steht:

SPI-Virtual UART Bridge:

Diese Firmware kann als SPI-Logger verwendet werden. Sie erstellt einen 
virtuellen Com-Port.

OK OK aber welche Soft starte ich auf dem PC

Hatt jemand eine anleitung dafür?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer schrieb:

> SPI-Virtual UART Bridge:
>
> Diese Firmware kann als SPI-Logger verwendet werden. Sie erstellt einen
> virtuellen Com-Port.
>
> OK OK aber welche Soft starte ich auf dem PC

Eine Bridge vermittelt zwischen 2 Welten. In deinem Fall von SPI auf 
eine UART. Du kannst daher jedes Programm nehmen, welches über die 
serielle Schnittstelle seine zu protokollierenden Daten erhält.

Im einfachsten Fall Hyperterminal oder hTerm.

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit sogut aber welche Baudrate Stoppbits u.s.w. stelle ich in dem 
Terminalprogramm ein.

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und welche PIN's des USB AVR-Lab klemme ich wo an?

Autor: remote1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer schrieb:
> Und welche PIN's des USB AVR-Lab klemme ich wo an?

Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
http://wiki.ullihome.de/index.php/USBAVR-ISP-Firmw...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer schrieb:
> Soweit sogut aber welche Baudrate Stoppbits u.s.w. stelle ich in dem
> Terminalprogramm ein.

Völlig egal.
Es handelt sich um einen virtuellen COM-Port. Das wird sowieso per USB 
getunnelt.

Autor: Brain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich gelesen

Pinbelegung
MOSI = Pin 1 der 10-poligen Schnittstelle
SCK = Pin 7 der 10-poligen Schnittstelle
GND = Pin 8 oder 10 der 10-poligen Schnittstelle
MISO = Pin 9 der 10-poligen Schnittstelle



Aber von welcher Seite aus gesehen... Vom USB AVR Lab oder vom Gerät.

Also zum Sniffen

SCK an Clock des Display's
GND an GND vom Display
und jetzt die Frage

MOSI = PIN1 an DATA vom Display Pin 17
oder
Miso = Pin 9 an DATA vom Display PIN 17

möchte mal schauen was da so gesendet wird zwischen eine Display und 
seinem µC. Es gibt nur die 3 Leitungen. Clock-Data-Ready und natürlich 
Masse

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brain schrieb:
> Habe ich gelesen
>
> Pinbelegung
> MOSI = Pin 1 der 10-poligen Schnittstelle
> SCK = Pin 7 der 10-poligen Schnittstelle
> GND = Pin 8 oder 10 der 10-poligen Schnittstelle
> MISO = Pin 9 der 10-poligen Schnittstelle
>
>
>
> Aber von welcher Seite aus gesehen... Vom USB AVR Lab oder vom Gerät.

:-)
Das das AVR-Lab lediglich mitloggt wird es wohl kaum Master sein.

Und im Zweifelsfall probiert man dann halt einfach den anderen Pin.

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klasse Tipp mal versuchen. Mal schnell ein Eigang gegen ein Ausgang 
legen macht doch nix grrrrrr

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ist ein Ausgang High und ein Ausgang Low, ist doch egal einfach mnal 
Probieren.

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Das das AVR-Lab lediglich mitloggt wird es wohl kaum Master sein.
>
>
>
> Und im Zweifelsfall probiert man dann halt einfach den anderen Pin.

Sollte er nur mitloggen warum sind dan nicht nur die drei 
herrausgeführt?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer schrieb:
> Klasse Tipp mal versuchen. Mal schnell ein Eigang gegen ein Ausgang
> legen macht doch nix *grrrrrr*

:-)
Soweit sollte man aber schon sein, dass man am USB-Lab zuerst mit dem 
Eingang probiert. Denn 2 Eingänge aufeinandergeschaltet ist kein 
Problem.

Wie wärs mit einfach mal ein wenig mitdenken? Was genau erwartest du, 
wie das USB-Lab auf der Kommunikationsleitung zum LCD unternehmen soll 
ausser einfach nur zuhören? Und das nach Möglichkeit in beiden 
Richtungen (womit sich dann auch die Frage erübrigt, warum da sowohl 
MISO als auch MOSI Anschluss existiert).

Wenn du eine Übertragung abhören willst, die prinzipbedingt über 2 
Leitungen abgewickelt wird

  Master                                        Client

    Mikro        --------------------------> Lautsprecher
  Lautsprecher   <-------------------------  Mikro

dann musst du beide Leitungen abhören, wenn du alles hören willst.


  Master                                        Client

    Mikro        ----------+---------------> Lautsprecher
  Lautsprecher   <---------|----+----------  Mikro
                           |    |
                           |    |
                           |    |

                         MOSI   MISO

                            Logger


Das dein LCD nur 1 Eingang hat, weil es nichts antwortet ist dann ein 
Sonderfall. Aber dafür ist der SPI-Logger ja auch nicht gebaut worden, 
sondern für den allgemeinen Fall.

Und wenn man nicht weiß, welcher Pin am Stecker jetzt was genau ist, 
dann gibt es immer noch einen Schaltplan, aus dem man die Verschaltung 
rauslesen kann und so ganz schnell identifizieren kann, von welcher 
Seite aus gesehen die Beschriftung erfolgt ist.

Da hab ich schon gerne. Selber für alles ein Kochrezept brauchen aber 
hinterher den großen 'Ich bedenke alles' raushängen lassen. Das sind 
dann genau die, die nichts weiterbringen, weil sie überall nur Probleme 
sehen anstatt sich auf ihren Hintern zu setzen und selber die Dinge zu 
ergründen. Aber eigentlich würde es schon reichen, wenn man sich 
hinsetzt und überlegt: Das könnte ein Problem sein (Ausgang auf 
Ausgang), was kann ich dagegen tun damit ich erst mal nichts ruiniere 
(zb Widerstand dazwischen).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.