mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Amorphe Strukturen gesucht


Autor: Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es Strukturen, die sich als Ersatz für das Glas vor Bildern an der 
Wand eignen aber nicht leicht zersplittern?

Autor: Tilo L. (katagia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kunststoff?
Panzerglas?
Transparentes Aluminium?

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:

>Gibt es Strukturen, die sich als Ersatz für
>das Glas vor Bildern an der Wand eignen aber
>nicht leicht zersplittern?

Frag mal in einer Kunststoffwarenfabrik. Die haben oft auch 
Zuschneideservice. Ich ließ mal Plexiglasplatten zum Selbstbau eines 
Gerätegehäuses zuschneiden. Astreine präzise Qualität. Die Firma hieß 
Carl Thomas, in Köln. Da wird man auch in der Materialwahl beraten, denn 
derer Kunststoffe gibt es viele, für verschiedene Ansprüche.

Ansonsten habe ich selbst Bilderrahmen, die schon Kunststoffscheiben 
haben. Teilweise sogar leicht mattiert, also spiegelungsfrei. Aber frag 
mich nicht, welches Material das genau ist.

Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:
> Gibt es Strukturen, die sich als Ersatz für das Glas vor Bildern an der
> Wand eignen aber nicht leicht zersplittern?

Sogenanntes Bastelglas aus dem Baumarkt. Was das genau ist, weiß ich 
grad nicht, aber dasgibt es in verschiedenen Stärken und teilweise auch 
leicht mattiert. Es lässt sich bestens mit einer Tischkreissäge 
zuschneiden, wenn man die Schutzfolie nicht vorher runterzieht und 
kostet nicht die Welt.


Tilo Lutz schrieb:
> Transparentes Aluminium?

Der war gut :-D

Frank

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schutzfolie? Das dürfte Acrylglas (Plexiglas) sein.

Autor: John Drake (drake)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Schutzfolie? Das dürfte Acrylglas (Plexiglas) sein.

Nein, Polystyrol.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kostet nicht die Welt.
>
>
> Tilo Lutz schrieb:
>> Transparentes Aluminium?
>
> Der war gut :-D
>
> Frank

wieso gibs doch

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Mario K. (mario007)

>>> Transparentes Aluminium?

>wieso gibs doch

Wo?

Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
>>>> Transparentes Aluminium?
>
>>wieso gibs doch
>
> Wo?

Würde mich allerdings auch interssieren.

P.S.: Hoppla, gibt es wohl tatsächlich...
http://de.wikipedia.org/wiki/Aluminiumoxynitrid
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-10262-2009-07-29.html

Autor: Tilo L. (katagia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich im Nachhinein auch bemerkt, aber ich denke die Zielgruppe ist 
trotzdem klar gewesen.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn nur transparentes Aluminiumoxid, das ist Saphir.
Gibts als Scheiben, Linsen oder Fasern.

Autor: Bernd Funk (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das " Bastelglas" aus dem Baumarkt ist Polycarbonat.

Würde sich bestimmt für den Verwendungszweck eignen, ist
aber mit Vorsicht zu schneiden ( splittert gern ).

Mit einem kleinen Winkelschleifer ( Flex ) und dünnen Trenn-
scheiben geht das aber gut.

Ansonsten gibt es noch Acrylgls ( Plexiglas ) , aber auch
da muß man aufpassen.

Beim Bilderglas würde ich aber beim "Echtglas" bleiben.
Erstens ist es billiger, zweitens lässt es sich besser putzen
( es verkratzt nicht ) und es gibt es auch entspiegelt ( eine Seite
leicht mattiert )

Wenn man nicht vorhat, die Bilderrahmen alle 10 Tage auf den
Boden plotzen zu lassen, ist Echtglas die bessere Wahl.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:
> Gibt es Strukturen, die sich als Ersatz für das Glas vor Bildern an der
> Wand eignen aber nicht leicht zersplittern?

Der letzte Schrei ist sogenanntes "Gorilla Glass":
http://www.corninggorillaglass.com/

Wird auch gerne in mobilen Geräten als Schutzabdeckung von Displays 
verwendet.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bilderrahmen mit Kunststoff*scheiben sind nichts ungewöhnliches, viele 
der von IKEA verkauften haben Kunststoffscheiben.


*) durch mich nicht näher spezifiziert, deswegen Generikum verwandt

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.