mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Welcher Markt ist am meisten umkämpft?


Autor: Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Markt ist am meisten umkämpft, in welchem(global gesehen, nicht 
nur technisch) Markt gibt es die meiste Konkurrenz?

Mit Markt meine ich nicht bspw. Lebensmittelmarkt, sondern bspw. 
Konfitüren oder Tee.

Also bezogen auf das Abstraktionsniveau von Konfitüren oder Tee oder 
Autos. Und nicht nur auf technische Bereiche bezogen, auch wenn ich das 
in einem mikrocontroller-Forum schreibe.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wirr deiner Rede Sinn ist.

Autor: Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, er ist nicht wirr.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Verwirrten das sagen tun. Ordnung ihre Gedanken verlassen hat.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muttu BWLer fragen. Woher sollten Techniker das wissen?

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grammatik bei Yoda gelernt ihr habt...

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeitsmarkt

Autor: P. M. (o-o)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Definiere mal "umkämpft". Am meisten Marktteilnehmer? Die geringsten 
Margen? Die skrupellosesten Methoden? Den schnellsten Marktzyklus von 
Entwicklung bis Auslaufen des Produkts?

Falk Brunner schrieb:
> Wirr deiner Rede Sinn ist.

Falk, wie er leibt und lebt - ein durchaus kompetenter Forenteilnehmer, 
aber auch unglaublich streitlustig bis trollig. Man kann ja über Sinn 
und Unsinn der Frage diskutieren, aber klar definiert ist sie - bis auf 
ein paar Details, aber man kann ja auch mal nachfragen. Und überhaupt, 
ist es notwendig, in jedem Thread dieses Geblödel loszulassen?

Autor: Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P. M. schrieb:
> Definiere mal "umkämpft". Am meisten Marktteilnehmer? Die geringsten
> Margen? Die skrupellosesten Methoden? Den schnellsten Marktzyklus von
> Entwicklung bis Auslaufen des Produkts?

Die meisten Marktteilnehmer.

Die Frage hat Sinn.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Meinung nach ganz klar der Devisenmarkt, neudeutsch "Forex".

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch ebay wird auch ganz schön gekämpft, vor allem in letzter Zeit,
nennt man auch Biet-Schlachten. So was ist wohl aber nicht gemeint?

Autor: P. M. (o-o)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:
> Die meisten Marktteilnehmer.

Finde ich keine gute Definition. Dann gewinnen nämlich Kneipen, 
Bäckereien und andere überall zu findende Kleingewerbe. Obwohl der Markt 
dort deutlich weniger konkurrenzintensiv ist als beispielsweise bei der 
Halbleiterfertigung.

Autor: Hans H. (loetkolben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:
> Die meisten Marktteilnehmer.

Dann ist der Markt ganz klar die Erde, 7 Milliarden
die um Ackerland, Bodenschätze und sauberes Wasser kämpfen.

Autor: Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans H. schrieb:
> Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:
>> Die meisten Marktteilnehmer.
>
> Dann ist der Markt ganz klar die Erde, 7 Milliarden
> die um Ackerland, Bodenschätze und sauberes Wasser kämpfen.

Ich bin mit einem Idioten umgeben.

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:
> Ich bin mit einem Idioten umgeben.

Unverständlich Grammatik ist die in jenem Satz.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:

> Ich bin mit einem Idioten umgeben.

Da du wohl keine Mikrobe bist: Der einzige Mensch, der einzeln einen 
selbst umgeben kann, ist üblicherweise man selbst ;-).

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:

>Da du wohl keine Mikrobe bist:

Er ist zumindest keine Mikrobe, was die Threadliste anbelangt. Die sieht 
nach seinem guten ausführlichem Namen und einigen Threaderöffnungen 
etwas ungewöhnlich gestreckt aus.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Alle Verwirrten das sagen tun. Ordnung ihre Gedanken verlassen hat.

Ordnung nicht gut, zerstört natürlich gewachsenes Struktur...

...

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am meiten umkaempft... Waffenmarkt!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft schrieb:
> Ich bin mit einem Idioten umgeben.

... sprach der Bandwurm.

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Media Markt zur Neueröffnung?

Autor: U. B. (pasewalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Supermarkt; Heiratsmarkt ?

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Seifenblasenmarkt ist am meisten überschwemmt. Zum Seifenblasenmarkt 
zählen:
* EBooks trivialer Natur - Google-Ausdrucke
* Klingeltöne nerviger Art
* Gewinnspiele
* virtueller Mist
* USB-zu-RS232-Adapter
* Handyflats
* mobile Internetflats
* Webcams
* Energiesparlampen
* MP3-Player
* Laptops (Netbooks mit Klavierlack-Glanzoptik)
* Drucker, Scanner
* Nachfülltinten für Drucker
* Akkus/Ladegeräte
* Medien allgemein (Hartz-4-TV, Dudelradio)
* Marketing/Werbemüll (einfallsloser und langweiliger Art)
* Finanzberatung ("unabhängig") ;)
* T-Shirts (Kik)
-> also alles was ständig überall (fast) kostenlos angeboten wird.

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antwort ist einfach: der Heiratsmarkt

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Helmert schrieb:

>* USB-zu-RS232-Adapter
>* mobile Internetflats

Ach, nicht doch!!! Ersteren brauche ich noch mal, um an meinem Notebook 
alte µC-Boards zu betreiben, und zweiteres, um mit dem Notebook umher zu 
ziehen, und nicht auf die Wohnung fest genagelt zu sein. Finde beides 
sehr nützlich.

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Antwort ist einfach: der Heiratsmarkt

So doof wie es klingt, vermutlich ist das die richtige Antwort.
Er hat ca. 3 Millionen Teilnehmer und die Bandagen sind hart. Mehr 
Anbieter und Nachfrager bietet kein anderer Markt. Nur Nachfrager gibt 
es mehr auf dem Lebensmittelmarkt.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Umkämpft sind auch folgende Märkte:

- Toilettenpapier
- Damenbinden
- Verhütungsmittel
- Schönheitskliniken
- Krankenversicherungen
- Taxiunternehmen
- Tampons
- Parfums
- Schraubenzieher (Torx vs. Kreuzschlitz vs. Schlitz)
- Betriebssysteme (Windows vs. alle anderen)
- Flyergirls am Partystrand im Urlaub

Autor: Christan H. (ginu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tuktuks in Bangkok?

Autor: U. B. (pasewalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Welcher Markt ist am meisten umkämpft, in welchem(global gesehen, nicht
>>> nur technisch) Markt gibt es die meiste Konkurrenz?

>> Die Antwort ist einfach: der Heiratsmarkt

> So doof wie es klingt, vermutlich ist das die richtige Antwort.
> Er hat ca. 3 Millionen Teilnehmer und die Bandagen sind hart.

Und was ist mit den anderen ?
Schon geschieden ?
Keine Lust ( mehr ) ?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.