mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Bitmaskierung


Autor: Großes Fragezeichen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Register PHY_RSSI:
RX_CRC_VALID | RND_VALUE1 | RND_VALUE0 | RSSI4 | RSSI3 | RSSI2 | RSSI1 | 
RSSI0

Programmzeilen:
SigStr[Empf] = (PHY_RSSI &= 0b00011111);

spätere Wiederabe:

usart_puts(", RSSI=");
utoa(SigStr[Empf],s,10);
usart_puts(s);

Problem:
Die Ausgabe hat Werte die Größer sind als 31...

Stimmt meine Maskierung so nicht? Ich möchte nur die RSSIx auslesen und 
in die volatile SigStr[] schreiben...

Prozessor: Atmega128RFA1

was mache ich falsch?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Großes Fragezeichen schrieb:
> SigStr[Empf] = (PHY_RSSI &= 0b00011111);

Meintest du vielleicht:
SigStr[Empf] = (PHY_RSSI & 0b00011111);

Ich weiß jetzt nicht, was "PHY_RSSI" macht, aber evtl. werden die oberen 
Bits von irgendeiner Hardware wieder gesetzt oder sind gar nicht 
beschreibbar.

Autor: Großes Fragezeichen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aaahh.
Guter Hinweis.
Das Register ist ReadOnly.

Nun fehlt mir aber tatsächlich jede Idee, wie ich da vernünftig nur die 
Bits lesen kann, die mich interessieren.
Außer ich nehme dafür eine Zwischenvariable, also

volatile uint8_Zwischensp;

Zwischensp = PHY_RSSI
SigStr[Empf] = (Zwischensp & 0b00011111);


Gibt es eine schönere Lösung?

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn PHY_RSSI read only ist kannst du dennoch sowas machen:

SigStr[Empf] = (PHY_RSSI & 0x1F);

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Großes Fragezeichen schrieb:
> Gibt es eine schönere Lösung?

Oft ist die Zwischenvariable übrigens die "schönere Lösung", weil sie
besser lesbar werden kann.  Der Compiler hält die Werte am Ende
ohnehin nur in Registern (so die Optimierung aktiviert ist).

Allerdings würde ich für Variablen, deren "Lebenszeit" nur 3 Zeilen
beträgt, nicht so einen langen Namen wählen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.