mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Liebherr Net@Home Schnittstelle


Autor: Andreas Frisch (fraxinas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Mitbastler,

hat schonmal jemand Bekanntschaft mit der Bus-Schnittstelle von 
Liebherrs Geräten der Premiumserie gemacht? Ich bin am überlegen ob ich 
ein gebrauchtes Modell anschaffe und hab in der Bedienungsanleitung
http://assi.lhg.liebherr.com/Serviceline/b2b/bab2b... 
gelesen, dass der Kühlschrank mit einer RS 232 Schnittstelle mittels 
eines Moduls vom Fachhändler ausgerüstet werden kann. Also mir schwahnt 
ja das ist dann nen Platinchen mit nem max232 und ner D-Sub-Buchse was 
150 Euro kostet...
Vielleicht hat jemand ja tatsächlich so ne Kiste von Liebherr rumstehen 
und hat schonma reingelunzt? :)

Liebe Grüße
Andy

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal das Modul wird ein Wandler auf Powernet sein. Damit die 
unterschiedlichen Liebherr Geräte miteinander kommunizieren können. Das 
jeamnd extra Kabel legt können die einen ja nicht zumuten, das würde 
keiner kaufen.
Bei den Miele@home Geräten geht auch alles über die Stromleitung.

Autor: Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube die Geräte senden über Powerline und du bekommst das Modem.

Autor: Andreas Frisch (fraxinas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das mit powerline ist wohl der standard und macht auch absolut sinn 
bei weißer ware. nun ist es natürlich so, dass der geneigte bastler 
bereits einen hausbus am laufen hat... natürlich nur ein einziges 
liebherr gerät... aber trotzdem gerne die kühlschrank- und 
gefrierfach-innentemperatur loggen und in ner visualisierung anzeigen 
möchte ;)
spieltrieb lässt grüßen :)

die anleitung sagt: "...kann das Gerät mit den nachrüstbaren Modulen für 
das HomeDialog System oder der serielle Schnittstelle (RS 232) 
ausgerüstet werden. Die Module erhaltenSie über Ihren Fachhändler."

"HomeDialog" ist die Powerline-Implementation von Liebherr aber wie 
gesagt gehts mir ums RS232, kann mir nicht vorstellen dass es da 
tatsächlich ein großartiges Modul für braucht.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann schließ mal den PC an und schau mal...

Autor: Andreas Frisch (fraxinas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seufz lesen!
ich hab das ding noch gar nicht gekauft

Autor: lrlr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>aber trotzdem gerne die kühlschrank- und
>gefrierfach-innentemperatur loggen und in ner visualisierung anzeigen
>möchte ;)

sch.. wie langweilig muss einem sein...

Autor: Andreas Frisch (fraxinas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal im ernst... es gibt auch nen sinnvollen anwendungsfall dafür. 
beispielsweise könnte man über die hausleittechnik eine sms absetzen, 
wenn das gerät offen stehen gelassen wurde oder eine störung hat

Autor: Peterle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Frisch schrieb:
> mal im ernst... es gibt auch nen sinnvollen anwendungsfall dafür.
> beispielsweise könnte man über die hausleittechnik eine sms absetzen,
> wenn das gerät offen stehen gelassen wurde oder eine störung hat

Damit man auf dem Weg nach Hause alles "neu" einkaufen kann. Das ist 
schon sinnvoll, ja doch.

Autor: Andreas Frisch (fraxinas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peterle schrieb:
> Damit man auf dem Weg nach Hause alles "neu" einkaufen kann. Das ist
> schon sinnvoll, ja doch.

okay trolle haben natürlich keine netten nachbarn die in so einem falle 
nach dem rechten schauen könnten ^_^

Autor: raketenfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja hier bei uns hat der ein oder andere schon des öfteren die tür 
nicht ganz zu gemacht-> sie geht wieder auf

da hätte so ne sms schon sehr geholfen...

Autor: Andreas Frisch (fraxinas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joar solange man zuhause ist, ist das ja auch alles kein thema... die 
modernen schränke möpen und hupen ja alle und sprechen teilweise sogar 
:)

Autor: lrlr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>okay trolle haben natürlich keine netten nachbarn

du hast bei deinen Nachbarn den Haustürschlüssel verteilt ??



wenns nur um die tür geht, das geht auch mit reedkontakt..

wenns um die temperatur geht, würd ich mich eher auf einen eigenen 
tempfühler (zur not mit funk) verlassen, wäre auf jedenfall 
billiger/einfacher..



MIR ging es aber eher um die Sinnlosigkeit der Visualisierung (ok, 2 
tage lang ist das vielleicht interessant, aber ...)


bzw. zahlt (in meinen fall) bei z.b. defekt des Kühlschrankes den Inhalt 
die haushalts-versicherung...
dann hat man zumindest keinen finanziellen schaden..

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na wir sind doch alle ein wenig Technikfreaks, wenns die Möglichkeit 
gibt kann die ja auch genutzt werden...

Autor: lrlr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wenns die Möglichkeit
>gibt

die gibt es ja nicht :-)

er macht? scheinbar seine Kaufentscheidung davon abhängig, würde einen 
"teuren" net@home kaufen, wegen solcher Spielerei, andererseits knausert 
er wegen der 150€ herum,

nochdazu wo jeder 0815 kühlschlrank in den man einen temp-sensor rein 
legt, genau die selbe "spielerei" zulässst..


die "tolle" idee dahinter scheint zu sein, dass man von der küche aus, 
den Gefrierschrank im keller bedienen kann..

http://www.koelen.nl/index.php?pageID=2807

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er will ja ein gebrauchtes Modell anschaffen, da ist der Preis 
warscheinlich nichtmehr so groß.
Bevor ich aber Kabel in meinen Kühlschrank lege und da irgendwas 
rumbohr, ist es schon komfortabler wenn er die Schnittstelle eh hat, und 
der Preis bei einem gebrauchten sich mit und ohne nicht so doll 
unterscheidet.

Grüße Chris

Autor: Peter Lustig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

hab gestern eine Komplettinstallation mit diesem Gerät gesehen. 
Zusätzlich werden dort diese Miele@Home Geräte angeschlossen und diesem 
besonderen Fall (es ist ein Forschungsprojekt der UNI KA) auch sämtliche 
Verbraucher gemessen. Das zusammen mit einem E-Auto(-Ladestation).
Und in diesem Zusammenhang ist es durchaus eine sinnvolle Sache, da dort 
die Lastverteilung geregelt werden soll. Vor allem in dem Szenario dass 
bald einige Leute ihre Elekto-PKWs haben und laden wollen. Dann kann man 
auch Bedingungen festlegen, die mal erlauben bei zu hoher Gesamtlast den 
Gefrierschrank auszuschalten. Da es normalereweise nicht so schlimm ist 
wenn der Gefrierschrank zwei Grad kälter ist.

Es handelt sich um das Smart-Home Forschungsprojekt!
http://www.kit.edu/besuchen/pi_2010_4068.php

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Frisch schrieb:
> beispielsweise könnte man über die hausleittechnik eine sms absetzen,
> wenn das gerät offen stehen gelassen wurde
Die Liebherr-Schränke ziehen sich die letzten ~10cm selbst zu, wenn du 
ihn also nicht sperrangelweit offen gelassen hast, ist das kein 
Problem...

Autor: lrlr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>die mal erlauben bei zu hoher Gesamtlast den
>Gefrierschrank auszuschalten.

die Elektronik die das regelt, braucht vermutlich mehr Strom als der 
Gefrierschrank selber ;-)

Autor: Andreas Frisch (fraxinas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stromverbrauch war jetzt letzenendes auch das K.O.-kriterum für dieses 
modell. es gibt mittlerweile einige, die mehr nutzinhalt bieten und 
trotzdem über ein drittel weniger strom brauchen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.